· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Giersleben (Brandstiftung an zwei Arbeitsmaschinen)

Am Sonntagmorgen in der Zeit von 04:00 Uhr bis ca. 04:30 Uhr betraten Unbekannte ein Grundstück in der Webergasse. Sie traten sie, augenscheinlich zielgerichtet, an zwei abgestellte Baumaschinen heran und entzündeten diese. Die Maschinen wurden dabei weitgehend zerstört. Der Schaden wird auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt. Hinweise zu den Brandstiftern nimmt die Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

 

Bernburg (Waffe entwendet)

In der Nacht zu Samstag drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Luisenstraße ein. Aus dem Wohnzimmer entwendeten sie eine dort in einem Koffer gelagerte Kleinkaliberlangwaffe mit Munition. Zudem eigneten sich die Täter zwei Geldbörsen mit mehreren hundert Euro Bargeld an. Hinweise zu dem Einbruch oder dem Verbleib des Gewehres nimmt die Polizei unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

 

Schönebeck (Fahrrad gestohlen)

In der Nacht zu Freitag entwendeten Unbekannte ein vor einem Mehrfamilienhaus in der Margaretenstraße abgestelltes Fahrrad. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein 28`ger Citydamenrad in der Farbe weiß. Vorn und hinten waren jeweils Körbe befestigt.

 

Piesdorf (Unfall mit schwerverletzter Person)

Am Freitagnachmittag befuhr ein 35-jähriger Mann aus Piesdorf mit einem Pkw Hyundai die K 2112 zwischen Piesdorf und Strenznauendorf. Aus bislang unbekannter Ursache kam er plötzlich nach rechts von der fahrbahn ab, durchfuhr einen Straßengraben und kollidierte mit einem Baum. Der Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt und zur Behandlung in das Bernburger Klinikum eingeliefert. Der zerstörte Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

 

Aschersleben (Fahrerin unter Drogeneinfluss)

Am Samstagabend gegen 23:15 Uhr stoppten Beamte der Polizei Aschersleben einen Mercedes C-Klasse in der Hecklinger Straße. Im Verlauf der Kontrolle erweckte die Fahrerin, eine 38-jährige Frau aus Aschersleben, in den Beamten den Verdacht, dass sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könne. Ein Test bestätigte die erste Vermutung, da er positiv auf Methamphetamine verlief. Die Dame musste sich nun einer Blutprobenentnahme unterziehen und gegen sie wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

 

Könnern (Reifenstapel brennt)

Am Samstagabend wurde die Polizei über den Brand eines Reifenstapels in Golbitz an einem Getreidesilo informiert. Durch die eingesetzte Feuerwehr wurde weiter mitgeteilt, dass bei deren Eintreffen am Brandort Benzingeruch wahrgenommen werden konnte, so dass von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen werden kann. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 3.000,- € geschätzt.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0