· 

Corona-Update 2. Oktober

Die Zahl der aktuell mit dem neuartigen Corona-Virus infizierten Personen im Salzlandkreis ist auch am Freitag weiter angestiegen.


Bernburg. Die Zahl der aktuell mit dem neuartigen Corona-Virus infizierten Personen im Salzlandkreis ist auch am Freitag weiter angestiegen. Der Fachdienst Gesundheit meldete am Nachmittag einen neuen Fall. Es handelt sich erneut um eine Person aus der Reisegruppe, die vor knapp zehn Tagen aus Tschechien zurückgekehrt war. Die Person stammt Aschersleben.

 

Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie nachweislich 141 Personen im Salzlandkreis mit dem Corona-Virus infiziert, 86 von ihnen gelten als genesen. Mittlerweile befinden sich sechs Personen aufgrund ihres Gesundheitszustands in medizinischer stationärer Behandlung. Eine Person ist verstorben. Die Zahl der Quarantäne-Anordnung liegt bei 290. Aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden konnten mittlerweile 946 Personen.

 

Landrat Markus Bauer erneuert unterdessen seine bereits vor einigen Wochen getroffene Bitte an die Bevölkerung, die Möglichkeit der kostenlosen Grippeschutz-Impfung zu nutzen. Der Landrat weißt zudem weiterhin auf die allgemein bekannten AHAL-Regeln hin. Um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern und damit weiteren Schaden abzuwenden, gelte es, Abstand zu halten, Maske zu tragen, wo notwendig, die allgemeinen Hygieneregeln strikt einzuhalten und regelmäßig zu lüften. „Der Schutz der Gesundheit hat Priorität.“

 

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 2.714 Fällen (Stand: 02. Oktober, 10:02 Uhr).

 

Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen:

 

Melde-Landkreis

Ergebnis

Veränderung zur Vormeldung

01.10., 10:28 Uhr

Anzahl der derzeit Infizierten

verstorben

LK Altmarkkreis Salzwedel

58

0

5

1

LK Anhalt Bitterfeld

111

0

13

2

LK Börde

208

+1

3

13

LK Burgenlandkreis

209

+8

55

3

LK Harz

285

0

5

6

LK Jerichower Land

66

0

2

2

LK Mansfeld-Südharz

88

0

5

2

LK Saalekreis

189

0

21

7

LK Salzlandkreis

140

+4

47

1

LK Stendal

125

+1

4

6

LK Wittenberg

226

+2

34

3

SK Dessau-Roßlau

117

+1

29

3

SK Halle

489

0

62

14

SK Magdeburg

403

+3

37

5

Gesamtergebnis

2.714

20

322

68

 

Von den 2.714 laborbestätigten Infektionsfällen waren bislang 375 hospitalisiert. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

Derzeit sind fünf Intensiv- und Beatmungsbetten mit an COVID-19 erkrankten Personen belegt. Zwei dieser Personen werden beatmet.

 

Nach Schätzungen sind bisher 2.324 Personen wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig. Den Schätzungen liegt eine Formel zugrunde, in der leichte und schwere Krankheitsverläufe unterschiedlicher Genesungszeiten berücksichtigt werden.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0