· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Welsleben   (Unfall mit Personenschaden)

Am Mittwochmorgen wurden bei einem Unfall in der Lindenstraße zwei Menschen verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war ein PKW aus der Kirschallee kommend als Linksabbieger auf die Lindenstraße aufgefahren. Auf der Lindenstraße befand sich im Gegenverkehr ein Kleinbus mit 8 Insassen. Der Fahrer des PKW erschrak und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hierdurch kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Fahrer und die Beifahrerin des PKWs wurden verletzt und durch den Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Der Fahrer und die Insassen des Kleinbusses blieben zum Glück unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden, es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

 

Könnern   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit / Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Am Dienstagabend kontrollierte die Polizei einen 32-Jährigen, welcher in einem Opel in der Walther-Rathenau-Straße unterwegs war. Einen Führerschein konnte der Mann den Beamten leider nicht vorweisen. Eigenen Einlassungen zufolge ist er schon seit Jahren nicht mehr im Besitz der Fahrerlaubnis. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,13 Promille. Der Schnelltest auf Betäubungsmittel reagierte allerdings positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann aus dem Polizeirevier entlassen. Der Fahrzeugschlüssel wurde zur Verhinderung einer erneuten Fahrzeugbewegung sichergestellt.

 

Schönebeck   (Unfall mit Personenschaden)

Am Mittwochmorgen wurde ein 12-jähriger Radfahrer bei einem Unfall in der Magdeburger Straße verletzt. Das Kind erschien gegen Mittag im Revierkommissariat und brachte den Unfall zur Anzeige. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war er mit dem Rad stadtauswärts auf der Magdeburger Straße unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Stadionstraße fuhr er bei Grün weiter in Richtung Tankstelle, ein als Linksabbieger in Richtung Hummelberg fahrender PKW hatte den Radfahrer dabei offenbar nicht gesehen und bog vor ihm ab. Das Kind bremste stark und kam dabei zu Fall, hierbei zog er sich Prellungen an Arm und Bein zu. Der PKW entfernte sich ohne anzuhalten vom Unfallort. Er informierte seinen Erziehungsberechtigten und beide begaben sich zum Arzt und anschließend zur Polizei. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen und dem Fahrer des Fahrzeuges. Hinweise nehmen wir gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

 

Schönebeck   (Fahrraddiebstahl)

Am Dienstagabend wurde vor dem Imbiss in der Republikstraße ein rotes Mountainbike entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad gegen 20:30 Uhr vor dem Laden abgestellt und mit einem handelsüblichen Fahrradschloss gegen Wegnahme gesichert. Als er das Rad um 22:00 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Die Absuche des Nahbereiches führte leider nicht zum Auffinden des Fahrrades. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen, die Fahndung konnte wegen der fehelenden Rahmennummer leider nicht eingeleitet werden.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0