· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Staßfurt   (Diebstahl an Kraftfahrzeugen)

Unbekannte Täter haben von einem im Manitzer Weg abgestellten Fahrzeug der Post alle vier Räder entwendet. Der Diebstahl wurde am Montagmorgen um 06:44 Uhr bemerkt. Das Fahrzeug wurde aufgebockt und auf Steinen abgestellt. Die Täter flüchteten scheinbar unerkannt mit den demontierten Rädern. Hinweise nimmt das Revier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

 

Bernburg   (Kontrolle Radfahrer)

Während der Streifentätigkeit am Sonntagabend bemerkte die Polizei einen Radfahrer, welcher fleißig während der Fahrt telefonierte. Da dies auch bei Radfahrern mit einem Ordnungsgeld geahndet wird, wurde der 23-jährige angehalten und kontrolliert. Der Tatvorwurf wurde ihm eröffnet und ein Verwarngeld in Höhe von 55.-€ ausgesprochen. Im Rahmen der Kontrolle wurde auch der mitgeführte Rucksack in Augenschein genommen. In selbigen fanden die Beamten ein kleines Plastiktütchen mit Cannabis. Es wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller Maßnahmen konnte der Radfahrer seinen Weg fortsetzen.

 

Schönebeck   (Kennzeichendiebstahl)

Am Wochenende wurde in der Prager Straße das amtliche Kennzeichenpaar SBK-EX 666 entwendet. Zu einer Beschädigung des Fahrzeuges kam es augenscheinlich nicht. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Strafanzeige wurde aufgenommen und entsprechende Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Aschersleben   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Am Sonntagmorgen wurde aus einem Pkw, welcher in der Marienstraße abgestellt war, ein mobiles Navigationsgerät entwendet. Das Fahrzeug wurde am Sonntagmorgen, etwa 01:00 Uhr vor dem Grundstück 45 abgestellt und ordnungsgemäß verschlossen. Der oder die unbekannten Täter zerstörten die Seitenscheib des Fahrzeuges und entwendeten anschließend das im Handschuhfach abgelegte Navi. Die Eigentümerin hatte den Einbruch um die Mittagszeit, gegen 13:15 Uhr, bemerkt.

 

Schönebeck   (Dieseldiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende widerrechtlich Zugang zu einem Firmengrundstück in der Magdeburger Straße. Das Gelände war zwar umzäunt, allerding stand das Eingangstor offen. Nachdem sie das Gelände betreten, bzw. befahren hatten, begaben sie sich scheinbar zielgerichtet zu drei dort abgestellten Sattelzugmaschinen und entwendeten nach ersten Schätzungen etwa 1000 Liter Dieseltreibstoff. Des Weiteren wurde die Plane von einem der LKWs aufgeschnitten. Der Auflieger war aber ohne Ladung abgestellt.

 

Schönebeck   (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagmorgen wurden zwei Radfahrerinnen bei einem Unfall in der Edelmannstraße verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen und Zeugenaussagen war eine 13-Jährige mit dem Fahrrad auf dem Gehweg der Edelmannstraße in Richtung Wilhelm-Helge Straße unterwegs. Dabei befand sie sich entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung und verbotener Weise auf dem Gehweg. Zum selben Zeitpunkt war eine 88-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg der Schadeleber Straße in Richtung Edelmannstraße unterwegs. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Radfahrerinnen, wobei die 88-Jährige zu Fall kam und an der Schulter verletzt wurde. Ein Rettungswagen verbrachte die Frau ins Klinikum Schönebeck, wo sie zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen wurde.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0