· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Calbe   (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Zeugensuche)

Am Montagabend, um 18:45 Uhr, wurde durch Zeugen ein Unfall in der Schloßstraße beobachtet. Nach bisher vorliegenden Aussagen des Geschädigten Fahrzeugbesitzers war ein blauer Kleintransporter mit polnischem Kennzeichen gegen seinen auf Höhe Grundstück 105 abgestellten PKW gefahren und hatte sich anschließend vom Unfallort entfernt. Die Information hatten ihm die namentlich nicht bekannten Zeugen geschildert. Informationen zum Kennzeichen oder zum Fahrer konnten bisher nicht erlangt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach den Zeugen. Sie erreichen uns gern auch telefonisch unter 03471-3790. Natürlich kann sich auch der Fahrer des blauen Fahrzeuges, welches am Unfall beteiligt war gern bei uns melden.

 

Beesedau   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstagmorgen, um 02:40 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 52-Jährigen, welcher in Beesedau Kontakt zu einem Bekannten suchte. Aufgrund einiger vorangegangener Streitigkeiten wollte er dies aber nur in Anwesenheit der Polizei klären. Der Mann war offenbar alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Angeblich hatte ihn ein unbekannter Freund nach Beesedau gefahren. Das Auto wurde kontrolliert. Im Fahrzeug wurden verschiedene Anhaltspukte gefunden, welche darauf hindeuten, dass der 52-jährige das Fahrzeug allein nach Beesedau bewegt hat. Der freiwillige Alkoholtest erbrachte einen geringen Wert, der Drogenschnelltest reagierte aber ebenfalls positiv. Ihm wurde der Tatvorwurf eröffnet und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann aus dem Revier entlassen.

 

Güsten   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zugang zum Warenlager eines Sonderpostenmarktes in Güsten. Nachdem sie das Tor mittels eines Trennwerkzeuges geöffnet hatten wurden 4 Blaupunkt-Musik-Boxen und diverse Batterien entwendet. Anschließend verließen die Täter den Tatort in unbekannter Richtung.

Hinwiese zur tat, möglichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Nienburg   (Diebstahl an Baufahrzeugen)

In der Nacht zu Dienstag wurde von einem an der Landstraße abgestellten Minibagger die Baggerschaufel mitsamt dem dazugehörigen Drehgelenk entwendet. Die Schaufel wurde aufgrund des Gewichtes über die angrenzende Wiese gezogen, dort auf ein Fahrzeug verladen und anschließend abtransportiert. Hinweise zum Fahrzeug oder den Tätern nimmt das Revier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 15:45 und 16:45 Uhr, an der Bestehornstraße, in Fahrtrichtung Hecknerstraße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum wurden 30 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 3 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. Der Schnellste wurde mit 44 km/h gemessen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0