· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Bernburg   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Mittwoch wurde aus einem in der Robert-Koch-Straße abgestellten PKW eine Angelrute mitsamt Angelrutenschutz entwendet. Der Täter zerstörte die Seitenscheibe zum Kofferraum des Fahrzeuges und entnahm anschließend die Angelrute und flüchtete vom Tatort. Dem Eigentümer entstand allein durch den Verlust der Angelrute ein Schaden von 250.-€. Der wirtschaftliche Schaden der zerstörten Scheibe ist noch unbekannt. Die mögliche Tatzeit kann zwischen 23:00 und 05:50 Uhr eingegrenzt werden.

 

Biere   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch die Heckscheibe eines Kleintransporters eingeschlagen und verschiedene Werkzeuge aus dem Fahrzeug entwendet. Der Transporter war in der Gartenstraße abgestellt. Die mögliche Tatzeit liegt zwischen 18:00 und 07:00 Uhr.

 

Calbe   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch die Heckscheibe eines Kleintransporters eingeschlagen und eine Tauchsäge aus dem Fahrzeug entwendet. Der Transporter war in der Schlossstraße abgestellt. Die mögliche Tatzeit liegt zwischen 20:00 und 05:45 Uhr.

 

Alsleben   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochmorgen kontrollierte die Polizei einen 39-Jährigen, welcher mit seinem PKW ziemlich rasant in der Sanderslebener Straße unterwegs war. Im Rahmen der Kontrolle wurde deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,13 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm trotz seines aufbrausenden Verhaltens untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss aller zur Beweissicherung erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann aus der Dienststelle in Bernburg entlassen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Bis zu einer richterlichen Entscheidung ist es ihm damit untersagt weiterhin Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr zu Führen.

 

Aschersleben   (Fahrraddiebstahl)

Am Dienstagnachmittag wurde aus dem Fahrradständer des Supermarktes im Seegraben ein weißes Mountainbike der Marke GIANT entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad gegen 17:00 Uhr dort abgestellt und es mit einem Schloss gegen unbefugte Nutzung oder Wegnahme gesichert. Als er etwa 15 Minuten später zum Abstellort zurückkehrte, war das Rad verschwunden. Die Absuche des Tatortnahbereiches führte leider nicht zum Auffinden. Die Strafanzeige wurde aufgenommen und die erforderlichen Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Nienburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:30 und 12:30 Uhr, an der Calbeschen Straße, auf Höhe des Kindergartens, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 762 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 70 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Bei 68 Fahrern liegt die Ahndung im Verwarngeldbereich. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 59 km/h gemessen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0