· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Aschersleben   (Brand eines leerstehenden Einfamilienhauses)

Am frühen Dienstagmorgen wurde im Bereich des Zollberges eine starke Rauchbildung bemerkte. Bei der Absuche nach der Quelle wurden aus dem Obergeschoss eines Einfamilienhauses schwarze Rauchschwaden festgestellt. Auf Klingeln und Klopfen öffnete niemand, die zwischenzeitlich eingetroffene Feuerwehr öffnete die Haustür und begann sofort mit den Löscharbeiten des Schwelbrandes. Ersten Ermittlungen und Umfeldbefragungen zufolge war das Haus seit kurzem unbewohnt. Personen konnten im Objekt nicht festgestellt werden. Die Brandausbruchsstelle wurde im Schlafzimmer des Hauses geortet. Das Objekt wurde noch in der Nacht provisorisch gesichert und am Dienstag die Brandursachenermittlung durchgeführt. Ein Schadensausmaß kann derzeit nicht beziffert werden. Das Ergebnis der Ermittlungen steht noch aus.

 

Bernburg   (Diebstahl eines E-Bikes)

Am Montagabend, um 18:30 Uhr wurde in der Hegebreite ein grau-grünes E-Bike entwendet. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie die ältere Eigentümerin das Rad an der Hauswand abstellte und kurz zu ihrer Nachbarin ging. Diesen Moment nutzt ein bisher unbekannter Täter, schwang sich auf das Rad und verschwand in Richtung Hegestraße. Der Mann wurde als 170-190 cm groß und schlank beschrieben. Er war mit einer blauen Jogginghose bekleidet, trug eine Jacke und hatte einen Rucksack bei sich. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Ein31-jähriger Mann, auf den die Beschreibung allerdings nicht ganz zutraf, wurde angehalten und ebenfalls kontrolliert. Gegen ihn lag ein offener Haftbefehl vor. Er wurde festgenommen und darf  die nächsten 122 Tage in einer JVA verbringen. Die Anzeige zum Fahrraddiebstahl wurde aufgenommen und die erforderlichen Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Bernburg   (Fahrraddiebstahl)

Am Montagnachmittag, zwischen 16:20 und 17:00 Uhr wurde in der Richard-Wagner-Straße ein Damenrad der Marke Victoria entwendet. Die Eigentümerin hatte das Rad auf Höhe des Grundstücks 7 abgestellt und ordnungsgemäß gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als sie das Rad gegen 17:00 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Die Absuche der Umgebung führte leider nicht zum Auffinden des Rades. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

 

Hecklingen   (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagnachmittag wurden bei einem Auffahrunfall in der Staßfurter Straße drei Personen verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr ein 54-Jähriger die Staßfurter Straße und wollte auf Höhe der Einmündung nach links in den Hopfengarten abbiegen. Der Nachfolgende 20-Jährige hatte dies offenbar nicht bemerkt und fuhr ungebremst auf das Fahrzeug auf. Er und seine Beifahrerin (20) wurden leicht verletzt und begaben sich nach der Unfallaufnahme eigenständig in ärztliche Behandlung. Das Fahrzeug des Abbiegenden wurde über die Gegenfahrbahn an einen Verkehrszeichenträger geschoben und beschädigte diesen. Der Fahrer (54) wurde zur Behandlung ins Klinikum Aschersleben verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen im Bereich der Unfallstelle.

 

Bernburg   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Dienstag wurde ein PKW in der Steinstraße aufgebrochen und aus dem Fahrzeug Angelausrüstung und etwas Bargeld entwendet. Der oder die Täter zerstörten die Seitenscheibe und entriegelten anschließend die Türen. Aus dem Handschuhfach wurde etwas Bargeld und aus dem Kofferraum die Angelausrüstung gestohlen. Ein weiteres Fahrzeug wurde in der Friedrichstraße angegriffen. Hier wurde die Hackscheibe zerstört und im Anschluss eine Reisetasche und ein Rucksack aus dem Kofferraum entwendet. In beiden Taschen befand sich Anglerzubehör.

In der Semmelweisstraße wurde ebenfalls ein Fahrzeug aufgebrochen. Die Seitenscheibe wurde zerstört und das Fahrzeug anschließend durchsucht. in diesem PKW erbeuteten die Täter etwas Bargeld, ein mobiles Navigationsgerät der Marke Garmin, eine Babyschale (Cybex) und eine Jacke der Marke Jack Wolfskin.

 

Bernburg   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag widerrechtlich Zugang zu Kellern von Mehrfamilienhäusern in der Schachtstraße, im Puschkinweg, in der Tolstoiallee, im Krummacher Ring und in der Thomas-Mann-Straße. Der Zugang zum Hausflur erfolgte in fast allen Fällen ohne weitere Gewaltanwendung oder unter Zuhilfenahme eines kleinen Hebelwerkzeuges. Anschließend wurden Kellerabteile aufgebrochen und dort Werkzeuge, Angelausrüstung und Fahrräder entwendet. Detaillierte Schadensaufstellungen liegen noch nicht vor. Die Spurensicherung kam in allen Fällen zum Einsatz. Ein Tatzusammenhang kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Halleschen Straße, in Fahrtrichtung Peißen, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 932 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 22 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 21 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 81 km/h gemessen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0