· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Bernburg (Diebstahl eines E-Bikes)

Am Dienstag wurde durch die Eigentümerin eines Pedelecs (Elektrofahrrad) bekannt, dass unbekannte Täterschaften ihr Rad entwendet haben. Die Eigentümerin stellte das  Rad vor einem Mehrfamilienhaus der Franzstraße am 24.10.2020, gegen 12:00 Uhr ab. Zuvor wurde das Rad mit einem Speichenschloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als sie am Montag, gegen 13:00 Uhr das Rad wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Ermittlungen wurden eingeleitet.

 

Calbe  (Fahrraddiebstahl)

Am Mittwoch wurde ein Fahrrad Typ Rocksider entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad gegen 07:00 Uhr vor einem Einkaufsmarkt der Salzer Straße, im dortigen Fahrradständer, abgestellt. Als er gegen 07:10 Uhr zurückkehrte, war das Rad verschwunden. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

 

 

Schönebeck (Geldbörsendiebstahl aus PKW)

Dienstagnachmittag, gegen 15:53 Uhr stellte ein 32-jähriger Fahrzeugeigentümer seinen VW auf einen Discounterparkplatz der Welslebner Straße ab. Als er wenige Zeit später wieder an seinem Fahrzeug erscheint, musste er feststellen, dass durch unbekannte Täterschaft eine Seitenscheibe vom PKW zerstört und die im Fahrzeug liegende Geldbörse mit Dokumenten entwendet wurde. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

Bernburg   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Mittwochmorgen, gegen 06:05 Uhr, wurde durch den Nutzer eines in der Olga-Benario-Straße abgestellten PKW‘s festgestellt, dass in den zurückliegenden Nachtstunden durch unbekannte Täterschaft eine Seitenscheibe zerstört und aus dem Fahrzeuginnenraum ein Plastikbeutel mit diversen Nahrungsmittel entwendet wurden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Aschersleben (Einbruchdiebstahl)

Mittwochmorgen, gegen 06:56 Uhr, wird durch einen Anwohner eines Mehrfamilienhauses der Konstantin-Ziolkowski-Straße bekannt, dass in den zurückliegenden Nachstunden unbekannte Täterschaften in das Mehrfamilienhaus gelangten und hier insgesamt 3 Keller unter Anwendung von Gewalt öffneten.

Noch während der Tatortarbeit wurde bekannt, dass in dem Nebeneingang ebenfalls insgesamt vier Keller unter Anwendung von Gewalt geöffnet wurden.

Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt kann nachvollzogen werden, dass die Täter durch die nicht verschlossen Haustür in den Kellerbereich des Mehrfamilienhauses gelangten. Hier angelangt wurde gezielt der Keller aufgesucht und die Kellertüren geöffnet. Zum erlangten Diebesgut können noch keine konkreten Angaben gemacht werden, die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern noch an.

 

Aschersleben (Kennzeichendiebstahl)

Mittwochmorgen, gegen 06:45 Uhr, wurde durch eine Fahrzeugnutzerin bekannt, dass in den zurückliegend Nachtstunden beide amtlichen Kennzeichentafeln ASL–CJ 306 entwendet wurden. Die Nutzerin hatte das Fahrzeug am Abend zuvor  in der Valentina-Tereschkowa-Straße im Bereich ehemaligem Plattenwerk abgestellt. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Strafanzeige wurde aufgenommen und entsprechende Fahndungsmaßnahmen eingeleitet

 

 

Gatersleben  (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstagabend, gegen 20:15 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 32-jährigen Fahrer eines Mercedes in der Hans- Stubbe-Straße. Während der Kontrolle wurden starker Atemalkoholgeruch und typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Weiterhin gab der Fahrzeugführer sofort zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,29 Promille, ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0