· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Bernburg (Einbruchdiebstahl)

Im Zeitraum vom 29.10.2020, 17:00 Uhr bis 30.10.2020, 15:10 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in eine Gartenlaube der Sparte Chemie und Kali ein. Als erstes überwanden sie die Grundstücksumfriedung und gelangten dann zu den Gartenlauben. Dort zerschlugen sie eine Fensterscheibe und konnten so in das Innere vordringen. Aus der Behausung entwendeten sie unter anderen einen Bohrmaschine, einen Akkuschrauber und ein Bit-Set.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl mit Täter auf frischer Tat)

Am Samstagvormittag gegen 09:00 Uhr wurden die Kollegen aus Bernburg darüber informiert, dass sich eine unberechtigte Person in der Gartensparte Chemie und Kali aufhalten soll. Die männliche Person soll sich an einer der dortigen Lauben zu schaffen gemacht haben. Der Beschuldigte wurde bis zum Eintreffen der Beamten vom Meldenden an der Flucht gehindert und übergeben. Es konnte festgestellt werden, dass der Täter alkoholische Getränke aus einer der Gartenlauben entwendet hatte. Die Identität des Beschuldigten wurde festgestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Schönebeck (Wohnungseinbruchsdiebstahl)

Die Besitzer eines fast leerstehenden Einfamilienhauses im Birkenweg wurde Opfer eines unbekannten Täters. Dieser drang nach bisherigen Erkenntnissen im Zeitraum vom 29.10.2020, 14:00 Uhr bis 31.10.2020, 09:30 Uhr in das Tatobjekt ein. Mit Hilfe eines Steines schlug der oder die Täter eine Fensterscheibe des Gebäudes ein. Durch die entstandene Öffnung konnte das Fenster unter Zuhilfenahme des Griffes geöffnet werden. Im Inneren durchwühlten sie ein noch vorhandenes Buchregal, wobei sie nach ersten Erkenntnissen keine Beute erlangen konnten. Hinweise zur Tat, möglichen Fahrzeugen oder Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 034712-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Tageswohnungseinbruch)

Am 31.10.2020 zwischen 17:15 Uhr und 18:35 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte im Käthe-Kollwitz-Weg ein. Der oder die Täter hebelten die Terrassentür zum Wohnhaus auf und durchsuchten im Tatobjekt sämtliche Räume. Durch die Eindringlinge wurden jedoch alle offensichtlichen Wertsachen zurückgelassen. Momentan kann noch nicht gesagt werden wonach der oder die Täter gesucht haben. Der Tatort wurde an die Spezialisten der Kriminalpolizei übergeben und einer kriminaltechnischen Untersuchung unterzogen. Hinweise zur Tat, möglichen Fahrzeugen oder Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 034712-3790, entgegen.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Samstagabend, 22:11 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 41-jährigen, welcher mit seinem Fahrrad in der Halleschen Straße unterwegs war. Im Rahmen der Gesprächsführung wurde deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,04 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Durchführung einer beweissicheren Blutprobenentnahme, durch einen Arzt, in der Dienststelle realisiert. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Mann konnte anschließend die Dienststelle verlassen.

 

Aschersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Sonntagmorgen, 08:05 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 44-jährigen, welcher mit seinem PKW Skoda die Klopstockstraße befuhr. Bei der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,07 Promille. Einen beweissicheren Atemalkoholtest in der Dienststelle lehnte der Betroffene ab, so dass eine Blutprobenentnahme durchzuführen war. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt und der Betroffene nach Abschluss der Maßnahmen entlassen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0