· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Drohndorf   (Diebstahl von Kraftfahrzeugen)

Am Mittwochmorgen wurde der Diebstahl von einem Moped und einem Motorrad von einem Privatgrundstück im Friedhofsweg gemeldet. Das Motorrad, amtliches Kennzeichen ASL-JP 2, und die Simson (Versicherungskennzeichen 385 ROU) befanden sich unter dem Carport und waren ordnungsgemäß gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Hinweise zu Tätern oder dem Verbleib der Fahrzeuge liegen derzeit nicht vor. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Barby   (Kennzeichendiebstahl)

Am Dienstag wurden von einem in der Schulzenstraße abgestellten PKW die amtlichen Kennzeichen SLK-T 2408 entwendet. Die mögliche Tatzeit konnte lediglich zwischen 12:00 und 23:00 Uhr eingegrenzt werden. Weitere Schäden wurden augenscheinlich nicht dabei verursacht. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Eine Anzeige wurde aufgenommen und die erforderlichen Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstag, kontrollierte die Polizei einen 23-jährigen, welcher mit seinem PKW in der Magdeburger Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 48 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstag, kontrollierte die Polizei einen 42-jährigen, welcher mit seinem PKW in der Halleschen Landstraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 48 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 

Aschersleben   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwoch, kontrollierte die Polizei einen 24-jährigen, welcher mit einem PKW im Seegraben unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für mindestens 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstagabend, gegen 17:30 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 36-jährigen Fahrradfahrer, welcher ohne die erforderliche Beleuchtung, in Schlangenlinien auf der Breite Straße unterwegs war. Bei dem Mann wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,68 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Hoym   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:30 und 20:00 Uhr, an der Nachterstedter Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 681 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 19 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 72 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 74 km/h gemessen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0