· 

Salzlandkreis: Corona Update

Neue Fälle registrierte das Gesundheitsamt in der Kindertagesstätte „Gänseblümchen“ in Hecklingen und in der Seniorenresidenz Stemmler sowie beim Pflegedienst Stemmler in Aschersleben.


Der Fachdienst Gesundheit des Salzlandkreises meldet am Mittwoch 52 neue Corona-Fälle. Aktuell gelten damit 322 Personen als erkrankt, 786 sind rein rechnerisch wieder genesen. Der Inzidenzwert für den Salzlandkreis liegt aktuell bei 140,09 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

 

Neue Fälle registrierte das Gesundheitsamt in der Kindertagesstätte „Gänseblümchen“ in Hecklingen und in der Seniorenresidenz Stemmler sowie beim Pflegedienst Stemmler in Aschersleben. Es wurden jeweils die erforderlichen Maßnahmen getroffen.

 

Aktuell müssen im Ameos-Klinikum Bernburg fünf Patienten intensivmedizinisch behandelt werden, 33 weitere Personen werden ebenfalls stationär versorgt. Intensivmedizinisch wird jeweils eine Person aus dem Salzlandkreis in der Uniklinik Magdeburg, im Klinikum Ballenstedt, im Klinikum Halberstadt und im Klinikum Bergmannstrost in Halle behandelt.

 

Es gibt mittlerweile einen sechsten Verstorbenen, der im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet worden ist. Es handelt sich um einen 81-jährigen Mann aus dem Raum Staßfurt.

 

534 neue Infektionsfälle für Sachsen-Anhalt gemeldet

 

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 13.361 (Stand: 02. Dezember, 15:31 Uhr).

 

Meldelandkreis

Anzahl Fälle

Änderung zur Vormeldung 01.12.2020 15:31 Uhr

Anzahl der derzeit Infizierten

verstorben

7-Tage Inzidenz

 
 
 

LK Altmarkkreis Salzwedel

347

+10

190

8

64,92

 

LK Anhalt-Bitterfeld

648

+29

201

6

66,25

 

LK Börde

980

+54

268

22

67,87

 

LK Burgenlandkreis

1.651

+72

860

26

248,26

 

LK Harz

1.066

+36

312

16

87,20

 

LK Jerichower Land

721

+24

189

18

89,30

 

LK Mansfeld-Südharz

706

+49

295

4

138,58

 

LK Saalekreis

1.208

+47

718

21

141,99

 

LK Salzlandkreis

1.123

+52

469

6

142,23

 

LK Stendal

484

+26

142

11

80,04

 

LK Wittenberg

787

+27

203

11

94,44

 

SK Dessau-Roßlau

394

+31

186

6

151,06

 

SK Halle

1.575

+40

216

18

64,50

 

SK Magdeburg

1.671

+37

328

17

63,14

 

Sachsen-Anhalt

13.361

534

4.577

190

106,34

 

 

Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 13.361. Seit dem letzten Bericht am 01.11.2020 15:31 Uhr sind 534 Fälle hinzugekommen. Ein Fall aus dem LK Salzlandkreis wurde zurückgenommen. 8.594 Personen gelten als genesen.

 

Bekannt sind 1.176 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Derzeit sind 57 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 24 dieser Patienten werden beatmet.

 

Es sind 9 Sterbefälle (LK Altmarkkreis Salzwedel (1), LK Börde (3), LK Jerichower Land (2), LK Mansfeld-Südharz (1), LK Salzlandkreis (1), SK Dessau-Roßlau (1)) hinzugekommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0