· 

Salzlandkreis: Corona Update

Landrat Markus Bauer bittet die Bevölkerung angesichts der weiterhin neuen hohen Fallzahlen im Salzlandkreis darum, sich auch in den nächsten Wochen strikt an die Vorgaben und Empfehlungen von Bundes- und Landesregierung zu halten.


Der Fachdienst Gesundheit des Salzlandkreises meldet am Freitag 38 neue Corona-Fälle. Aktuell gelten damit 392 Personen im Salzlandkreis als erkrankt, 805 sind rein rechnerisch wieder genesen. Der Inzidenzwert für den Salzlandkreis liegt aktuell bei 139,56 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

 

Landrat Markus Bauer bittet die Bevölkerung angesichts der weiterhin neuen hohen Fallzahlen im Salzlandkreis darum, sich auch in den nächsten Wochen strikt an die Vorgaben und Empfehlungen von Bundes- und Landesregierung zu halten. „Jeder muss das Notwendige dafür tun, seine Mitmenschen und sich selbst so gut es geht zu schützen.“

 

Corona-Infektionen wurden am Freitag erneut bei der Lebenshilfe Bernburg registriert. Es wurden jeweils die erforderlichen Maßnahmen getroffen.

 

Aktuell müssen im Ameos-Klinikum Bernburg fünf Patienten intensivmedizinisch behandelt werden, 39 weitere Personen werden ebenfalls stationär versorgt. Intensivmedizinisch wird jeweils eine Person aus dem Salzlandkreis in der Uniklinik Magdeburg, im Klinikum Ballenstedt und im Klinikum behandelt.

 

Gemeldet worden ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19. Es handelt sich um eine Frau aus Aschersleben, Jahrgang 1957.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabine (Samstag, 05 Dezember 2020 21:17)

    Warum steigen die Coronazahlen? Weil sich viele Leute weder an Maskenpflicht noch an die Abstandsregeln
    halten. Und wer kontrolliert es ? Keiner!!!