· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Am Montagmorgen wurde der Einbruch in die Apotheke Vor dem Hohen Tore gemeldet. Unbekannte Täter hatten sich in der Nacht gewaltsam Zugang verschafft und anschließend die beiden Kasseneinsätze mit Wechselgeld entwendet. Ob auch Medikamente entwendet wurden ist noch unklar und kann nur durch eine Inventur geklärt werden. Dem ersten Anschein nach scheinen die Medikamentenschränke aber nicht angegriffen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 08:15 und 16:15 Uhr, an der Hospitalstraße, auf Höhe des Klinikums, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 1036 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 45 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 42 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 71 km/h gemessen.

 

K 1700, Etgersleben – Egeln (Unfall mit Personenschaden)

Am Sonntagnachmittag wurde eine 38-Jährige Fahrzeugführerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1700 zum Glück nur leicht verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war sie, um 16:55 Uhr, auf der Kreisstraße aus Richtung Etgersleben in Richtung Egeln unterwegs, als sie in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Die Frau wurde dabei verletzt und wenig später durch einen Rettungswagen ins Klinikum Schönebeck verbracht. Noch am Abend konnte sie als leicht verletzt wieder entlassen werden.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Sonntagnachmittag, kontrollierte die Polizei einen 19-jährigen, welcher mit einem PKW in der Claude-Breda-Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt und der Fahrzeugschlüssel zur Gefahrenabwehr sichergestellt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter sind am Wochenende in einen Kiosk im Zepziger Weg eingebrochen. Der oder die Täter haben anfangs scheinbar erfolglos die Eingangstür des Kiosks angegriffen. Die Tür wurde dabei schwer beschädigt, hielt jedoch stand. Dann öffneten sie den Klappladen zum Fenster, zerstörten die mit Streben gesicherte Scheibe und nutzten die dabei entstandene Öffnung zum Hineinklettern. Nach ersten Erkenntnissen wurden aus dem Kiosk eine Kaffeemaschine der Marke Bartscher, mehrere gefrostete Burger Pattys und eine bisher unbekannte Menge Cola.

 

Hecklingen (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Montagvormittag, kontrollierte die Polizei einen 27-jährigen, welcher mit einem PKW in der Hermann-Danz-Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war der Mann nicht mehr. Im Zuge eingeleiteten Ermittlungsverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0