· 

So viele Neuinfektionen im Salzlandkreis wie nie zuvor

Der Fachdienst Gesundheit des Salzlandkreises meldet mit 69 neuen Corona-Fällen so viele Neuinfektionen wie noch nie innerhalb eines Tages.


Die Zahl der Corona-Infizierten im Salzlandkreis ist auch am Donnerstag weiter gestiegen. Der Fachdienst Gesundheit des Salzlandkreises meldet mit 69 neuen Corona-Fällen so viele Neuinfektionen wie noch nie innerhalb eines Tages. Aktuell gelten damit 388 Personen im Salzlandkreis als erkrankt, 1048 sind rein rechnerisch wieder genesen. Der Inzidenzwert für den Salzlandkreis liegt aktuell bei 148,05 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

 

 

 

Neue Corona-Fälle wurden am Donnerstag bekannt in der Seniorenresidenz Stemmler sowie beim gleichnamigen ambulanten Pflegedient in Aschersleben, in der Lebenshilfe Bernburg und im Salus-Klinikum in Bernburg. Es wurden die jeweils erforderlichen Maßnahmen angeordnet.

 

                                                                                                                  

 

Aktuell müssen im Ameos-Klinikum Bernburg acht Patienten intensivmedizinisch behandelt werden, in Aschersleben ist es eine Person. Daneben werden 29 weitere Personen in Bernburg auf der Corona-Station stationär versorgt, in Aschersleben 16 Personen. Intensivmedizinisch werden weitere sieben Personen aus dem Salzlandkreis in Kliniken außerhalb des Salzlandkreises behandelt.

 

 

Zwei weitere Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Es handelt sich um einen Mann, geboren 1945, aus Staßfurt sowie eine Frau, geboren 1935, aus Aschersleben. Es handelt sich um die Todesfälle elf und zwölf.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 17.112 (Stand: 10. Dezember, 15:31 Uhr).

 

Meldelandkreis

Anzahl Fälle

Änderung zur Vormeldung 09.12.2020 15:29 Uhr

Anzahl der derzeit Infizierten

verstorben

7-Tage Inzidenz

 
 
 

LK Altmarkkreis Salzwedel

431

23

212

9

69,73

 

LK Anhalt-Bitterfeld

843

68

284

7

112,31

 

LK Börde

1.228

79

339

28

109,41

 

LK Burgenlandkreis

2.272

87

1.147

27

296,34

 

LK Harz

1.436

55

514

19

160,80

 

LK Jerichower Land

839

9

171

22

125,02

 

LK Mansfeld-Südharz

895

16

323

5

120,05

 

LK Saalekreis

1.584

84

948

31

174,09

 

LK Salzlandkreis

1.464

69

606

11

151,22

 

LK Stendal

674

36

231

17

160,99

 

LK Wittenberg

1.100

46

359

17

208,08

 

SK Dessau-Roßlau

565

36

324

9

183,51

 

SK Halle

1.909

30

333

25

120,20

 

SK Magdeburg

1.872

14

317

24

78,72

 

Sachsen-Anhalt

17.112

652

6.108

251

147,44

 

 

Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 17.112. Seit dem letzten Bericht am 09.12.2020 15:29 Uhr sind 652 Fälle hinzugekommen. Zwei Fälle, aus dem LK Saalekreis (1 Fall) und aus dem LK Salzlandkreis (1 Fall), wurden zurückgenommen. 10.753 Personen gelten als genesen.

 

Bekannt sind 1.481 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Derzeit sind 76 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 40 dieser Patienten werden beatmet.

 

Es sind 9 Sterbefälle LK Harz (1), LK Saalekreis (1), LK Salzlandkreis (2), LK Wittenberg (1), SK Dessau-Roßlau (2), SK Halle (2)) hinzugekommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0