· 

Salzlandkreis: Corona Update

Die Inzidenz ist wieder angestiegen und liegt nun bei 173,52. Das heißt, in den letzten sieben Tagen haben sich rund 174 Personen je 100.000 Einwohner des Landkreises neu mit dem Virus infiziert. 


Am heutigen Mittwoch meldet das Gesundheitsamt des Salzlandkreises 75 Corona-Neuinfektionen seit dem Vortag. Tagesaktuell liegt die Gesamtzahl aktiver Fälle bei 399 (49 mehr als gestern). Nunmehr gelten gleichzeitig 1.285 Personen nach einer Corona-Infektion als genesen. Die Inzidenz ist wieder angestiegen und liegt nun bei 173,52. Das heißt, in den letzten sieben Tagen haben sich rund 174 Personen je 100.000 Einwohner des Landkreises neu mit dem Virus infiziert. 

 

Derzeit werden im Bernburger Ameos-Klinikum neun Patienten intensivmedizinisch behandelt, 21 weitere auf der Covid-Station. Im Klinikum Aschersleben befinden sich 22 Patienten zur Behandlung, zwei von ihnen auf der Intensivstation. Acht Patienten werden zudem in verschiedenen Kliniken außerhalb des Landkreises versorgt.

 

Leider ist auch wieder ein Todesfall zu beklagen: eine 81-jährige Frau aus Bernburg ist im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Damit erhöht sich im Salzlandkreis die Zahl auf 19.

 

„Nur durch Reduzierung der Kontakte kann jetzt die Eindämmung des Virus gelingen“, betont Landrat Markus Bauer, auch vor dem Hintergrund der Zahlen, die Notwendigkeit der neuen Vorgaben im Shutdown. Seit heute greifen in Sachsen-Anhalt die Regelungen der neunten Eindämmungsverordnung. „Das ist jetzt entscheidend. In dieser auch emotional herausfordernden Zeit will der Landkreis bestmöglich unterstützen.“ Ab sofort stellt er auf der Homepage beispielsweise Eltern ein Formular samt Erläuterungen zur Verfügung, mit dem sie ihren Bedarf für eine Kinder-Notbetreuung in den Kitas und Horten gegenüber der Einrichtung nachweisen können.  

 

In dieser Woche gilt noch eine Übergangsphase ohne entsprechenden Nachweis, aber ab Montag, 21. Dezember, benötigen Eltern, die die Betreuung ihrer Kinder privat nicht absichern können, eine Arbeitgeber-Bescheinigung zur Notbetreuung. Sie ist vorgesehen in den Einrichtungen, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Bereich beschäftigt ist. Zur Definition der Systemrelevanz sind die Berufsgruppen der kritischen Infrastruktur im § 11 Abs. 5 der neunten Eindämmungsverordnung aufgeführt.

 

Bei Härtefallen zur Entscheidung für eine Notbetreuung leistet der Fachdienst Jugend und Familie des Salzlandkreises den Einrichtungen Unterstützung. Hierüber sind die Einrichtungen entsprechend informiert worden.

 

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 20.190 (Stand: 16. Dezember, 15:45 Uhr).

 

Meldelandkreis

Anzahl Fälle

Änderung zur Vormeldung 15.12.2020 15:47 Uhr

Anzahl der derzeit Infizierten

verstorben

7-Tage Inzidenz

 
 
 

LK Altmarkkreis Salzwedel

501

15

235

15

111,82

 

LK Anhalt-Bitterfeld

1.049

40

386

9

180,46

 

LK Börde

1.428

28

363

31

172,01

 

LK Burgenlandkreis

2.644

69

1.352

38

240,99

 

LK Harz

1.743

74

667

21

179,55

 

LK Jerichower Land

917

12

168

28

94,88

 

LK Mansfeld-Südharz

1.123

54

429

7

172,67

 

LK Saalekreis

1.943

82

1.169

37

237,20

 

LK Salzlandkreis

1.717

80

690

22

167,09

 

LK Stendal

859

34

329

26

188,87

 

LK Wittenberg

1.376

56

481

21

252,09

 

SK Dessau-Roßlau

676

47

358

11

189,76

 

SK Halle

2.130

74

317

28

109,73

 

SK Magdeburg

2.084

41

376

25

95,55

 

Sachsen-Anhalt

20.190

706

7.320

319

169,63

 

 

Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 20.190. Seit dem letzten Bericht am 15.12.2020 15:47 Uhr sind 706 Fälle hinzugekommen. 12.551 Personen gelten als genesen.

 

Bekannt sind 1.753 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Derzeit sind 102 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 62 dieser Patienten werden beatmet.

 

Es sind 16 Sterbefälle (LK Altmarkkreis Salzwedel (1), LK Burgenlandkreis (3), LK Harz (2), LK Jerichower Land (2), LK Salzlandkreis (4), LK Stendal (2),SK Dessau-Roßlau (1), SK Halle (1)) hinzugekommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0