· 

Salzlandkreis: Sieben-Tage-Inzidenz-Wert bei 213,62

Der Salzlandkreis hat den kritischen Sieben-Tage-Inzidenz-Wert von 213,62 erreicht und somit die 200 durchbrochen. Bleibt dieser Wert 7 Tage über 200, kann eine Ausgangssperre verhängt werden.


 

 

Meldelandkreis

Anzahl Fälle

Änderung zur Vormeldung 18.12.2020 16:53 Uhr

Anzahl der derzeit Infizierten

verstorben

7-Tage Inzidenz

 
 
 

LK Altmarkkreis Salzwedel

550

11

250

17

114,22

 

LK Anhalt-Bitterfeld

1.235

24

499

9

201,28

 

LK Börde

1.572

30

405

33

152,12

 

LK Burgenlandkreis

2.931

69

1.573

44

255,53

 

LK Harz *

1.944

52

742

34

181,89

 

LK Jerichower Land

1.013

7

221

28

139,53

 

LK Mansfeld-Südharz

1.270

52

499

16

230,47

 

LK Saalekreis

2.126

47

1.246

45

261,68

 

LK Salzlandkreis

1.976

109

861

26

213,62

 

LK Stendal

1.051

64

452

34

269,81

 

LK Wittenberg

1.560

40

532

28

276,90

 

SK Dessau-Roßlau

757

0

391

14

210,98

 

SK Halle

2.389

118

423

29

142,40

 

SK Magdeburg

2.218

35

435

28

106,50

 

Sachsen-Anhalt

22.592

658

8.529

385

193,55

 

 

Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 22.592. Seit dem letzten Bericht am 18.12.2020 16:53 Uhr sind 658 Fälle hinzugekommen. 13.678 Personen gelten als genesen.

 

(* Für den Landkreis Harz wurden 61 Fälle korrigiert, da diese durch Meldeverzug erst am 18.12.2020 im Meldesystem aufgenommen wurden. Diese waren in der gestrigen Meldung enthalten.)

 

Bekannt sind 1.999 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Derzeit sind 127 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 58 dieser Patienten werden beatmet.

 

Es sind 8 Sterbefälle (LK Börde (2), LK Salzlandkreis (1), LK Stendal (4), SK Halle (1) hinzugekommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0