· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Aschersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochnachmittag, kontrollierte die Polizei eine 30-Jährige, welche mit einem PKW in der Hecklinger Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Die Frau selbst räumte den Konsum sofort ein und gab den Beamten außerdem zu verstehen, dass sie auf den schnelltest verzichten können. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

Am Donnerstagmorgen wurde der Einbruch in mindestens 2 Keller eines Mehrfamilienhauses im Platanenring festgestellt. Unbekannte Täter hatten dort zwischen 02:30 und 02:48 zwei Keller Aufgebrochen, indem sie die Verriegelungen aufhebelten. Nach einem ersten Überblick wurden Werkzeuge und ein Benzinkanister (10 Liter etwa halb voll) gestohlen. Ein Zeuge wurde durch die Geräusche aufmerksam und beschrieb die festgestellte Person als sehr groß und schlank mit einer dunklen Mütze. Weiteres ist leider nicht bekannt, die Person konnte im Rahmen einer Tatortnahbereichsfahndung leider nicht festgestellt werden.

 

Förderstedt (Diebstahl von Anbauteilen)

Unbekannte Täter haben zwischen dem 23.12.2020 und dem 07. Januar 2021 den Schnellwechsler von einem Minibagger entwendet. Das Fahrzeug war im Bereich der Baustelle Hinter der Achte abgestellt und ordnungsgemäß gesichert. Es entstand ein Schaden von etwa 1000.-€

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagmorgen, um 03:30 Uhr, kontrollierte die Polizei den 45-jährigen Fahrer eines Opels, welcher im Vorfeld durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,68 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert und der Führerschein sichergestellt. Dem Mann wurde erklärt, dass er bis zu einer richterlichen Entscheidung nicht mehr berechtigt ist, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr zu führen. Der Fahrzeugschlüssel wurde zur Gefahrenabwehr in Verwahrung genommen.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 09:00 und 10:00 Uhr, an der Krumbholzallee, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 35 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 2 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet, der Schnellste wurde mit 75 km/h gemessen, gegen ihn wurde in Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagvormittag, kontrollierte die Polizei eine 31-Jährige, welche mit einem PKW in der Friedrichstraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Der freiwillige Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagnachmittag, kontrollierte die Polizei einen 24-Jährigen, welcher mit einem PKW in der Magdeburger Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Der freiwillige Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0