· 

Das Deutsche Rote Kreuz hilft in Impfzentren und mit mobilen Impf-Teams

Foto: DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
Foto: DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist ein wichtiger Partner bei der Durchführung der bundesweiten Corona-Impfkampagne.


Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist ein wichtiger Partner bei der Durchführung der bundesweiten Corona-Impfkampagne.

 

Auch in Sachsen-Anhalt ist das DRK bei der Planung, dem Aufbau und Betrieb der Impfzentren beteiligt, unter anderem im Burgenlandkreis, im Salzlandkreis, im Harzkreis und in der Stadt Halle (Saale). In welchem Rahmen und mit welchen Verantwortlichkeiten das DRK involviert ist, unterscheidet sich von Landkreis zu Landkreis. Das Deutsche Rote Kreuz hilft beispielsweise beim Aufbau, unterstützt bei der Infrastruktur und mit Material (z. B. Fahrzeugen), hilft bei der Rekrutierung von Personal und steht beratend bei der Organisation der Impfzentren zur Verfügung.

 

Auch die mobilen Impf-Teams unterstützt das DRK. Die Teams fahren aktuell vorrangig Altenpflegeheime an und impfen dort Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende. Die DRK-Teams sind unter anderem im Salzlandkreis, im Burgenlandkreis, im Altmarkkreis Salzwedel und in der Stadt Halle (Saale) im Einsatz.

 

Gern vermitteln wir Interviews, O-Töne und Fotomotive von und mit Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzlern, die bei den Impfungen unterstützen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0