· 

Corona Update

Neueste Fallmeldungen für Gemeinschaftseinrichtungen kommen heute aus der Grundschule Alsleben, der Förderschule „Otto Dorn“ in Bernburg, der Gemeinschaftsschule „Adam Olearius“ in Aschersleben und dem Friedrich-Schiller-Gymnasium in Calbe. Betroffen ist auch der Pflegedienst Richter in Aschersleben.


79 Neuinfektionen zum Vortag und fünf rückwirkende Veränderungsmeldungen sind am heutigen Mittwoch in der Statistik des Salzlandkreises abgebildet. Tagesaktuell werden 771 aktive Fälle gezählt und 6.615 Menschen, die nach der Berechnung von einer Corona-Infektion genesen sind. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 7.634 Menschen des Salzlandkreises nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei rund 169 (Infektionen je 100.000 Einwohner kumulativ in einer Woche).

 

Im Vergleich der Einheits- und Verbandsgemeinden ist Bernburg mit 196 aktiven Fällen der Hotspot. Es folgen Schönebeck mit 91, Aschersleben mit 85 und Könnern mit 66 Fällen. Nach wie vor die geringste Zahl verzeichnet Calbe mit elf aktiven Fällen.

 

Neueste Fallmeldungen für Gemeinschaftseinrichtungen kommen heute aus der Grundschule Alsleben, der Förderschule „Otto Dorn“ in Bernburg, der Gemeinschaftsschule „Adam Olearius“ in Aschersleben und dem Friedrich-Schiller-Gymnasium in Calbe. Betroffen ist auch der Pflegedienst Richter in Aschersleben. Das Gesundheitsamt hat alle notwendigen Maßnahmen veranlasst, um Infektionsketten zu unterbrechen.

 

Im Ameos-Klinikum Aschersleben-Staßfurt werden heute zwei Covid-Intensivpatienten und fünf Patienten auf der Normalstation behandelt. Das Klinikum Bernburg meldet sechs Intensivpatienten und 14 Corona-Patienten auf der Normalstation. In Schönebeck sind es zeitgleich fünf Corona-Intensivpatienten und acht, die auf Normalstation medizinisch versorgt werden. Das Klinikum Calbe behandelt vier Corona-Patienten auf der Normalstation. Zur stationären Versorgung von Corona-Infizierten außerhalb des Salzlandkreises liegen derzeit sieben Fallmeldungen vor.

 

Die Zahl der registrierten Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 seit Beginn der Pandemie erhöht sich auf 317 im Salzlandkreis. Verstorben sind zuletzt eine 88-jährige Frau und ein 90-jähriger Mann aus Bernburg, wie das Gesundheitsamt mitteilt.

 

Am Dienstag erhielten im Impfzentrum in Staßfurt sowie in den Impfstationen des Salzlandkreises in den Städten und Gemeinden 986 Impfberechtigte die Erstimpfung, 10 die Zweitimpfung mit dem Biontech-Impfstoff zum vollständigen Schutz gegen das Corona-Virus. Sechsmal gab es auch eine Zweitimpfung mit dem Impfstoff von Astrazeneca.

 

Insgesamt wurden nach Angaben des Landessozialministeriums über das Impfzentrum, die Impfstationen und niedergelassene Ärzte des Salzlandkreises 34.703 Personen erstmals und 9.156 auch bereits zum zweiten Mal geimpft zum Schutz vor dem Coronavirus.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 85.349 (Stand: 21. April, 13:31 Uhr). 

Meldelandkreis

Anzahl Fälle

Änderung zur Vormeldung 20.04.2021 13:55 Uhr

Anzahl der derzeit Infizierten

verstorben

7-Tage Inzidenz

LK Altmarkkreis Salzwedel

2.021

38

218

74

163,51

LK Anhalt-Bitterfeld

5.755

45

442

151

160,90

LK Börde

5.224

40

327

127

129,88

LK Burgenlandkreis

11.456

102

1.178

533

341,63

LK Harz

7.230

69

681

234

189,86

LK Jerichower Land

2.992

27

199

143

129,48

LK Mansfeld-Südharz

5.404

39

452

183

195,64

LK Saalekreis

8.647

70

867

293

221,96

LK Salzlandkreis

7.672

27

597

293

175,02

LK Stendal

4.102

64

449

176

200,56

LK Wittenberg

5.870

17

286

255

140,85

SK Dessau-Roßlau

2.831

33

206

102

147,31

SK Halle

10.330

91

947

317

208,16

SK Magdeburg

5.815

62

490

126

121,23

Sachsen-Anhalt

85.349

724

7.339

3.007

184,53

 

Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 85.349. Seit dem letzten Bericht am 20.04.2021, 13:55 Uhr sind 724 Fälle hinzugekommen. 75.003 Personen gelten als genesen.

 

Bekannt sind 7.689 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Derzeit sind 147 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 87 dieser Patienten werden beatmet.

 

Es sind 15 Sterbefälle (LK Altmarkkreis Salzwedel (2), LK Burgenlandkreis (1), LK Jerichower Land (1), LK Mansfeld Südharz (5), LK Saalekreis (2), LK Stendal (1), SK Halle (3)) dazugekommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0