· 

Corona Update

Neue Fallmeldungen für Gemeinschaftseinrichtungen kommen heute aus der Kindertagesstätte Wolmirsleben und „Regenbogen“ in Schönebeck, der Evangelischen Grundschule Rathmannsdorf und der Diesterweg-Grundschule Bernburg sowie der Mutter-Kind-Einrichtung der Lebenshilfe Bördeland.


Der Inzidenzwertim Salzlandkreis beträgt tagesaktuell knapp 162 (Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner kumulativ in einer Woche). 34Neuinfektionenzum Vortag und 46 Nachmeldungen sind heute in die Corona-Statistik des Salzlandkreises eingeflossen. 679 aktive Fälle werden nach Berechnung mit allen Veränderungsmeldungen gezählt und 6.751 Menschen, die von einer Corona-Infektion genesen sind.

 

Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 7.750 Menschen des Salzlandkreises nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. Im Vergleich der Einheits-und Verbandsgemeinden stehen für Bernburg derzeit 193 aktive Fälle, für Schönebeck 86 und Aschersleben 83. Alle anderen bleiben unter 50.

 

Neue Fallmeldungen für Gemeinschaftseinrichtungen kommen heute aus der Kindertagesstätte Wolmirsleben und „Regenbogen“ in Schönebeck, der Evangelischen Grundschule Rathmannsdorf und der Diesterweg-Grundschule Bernburg sowie der Mutter-Kind-Einrichtung der Lebenshilfe Bördeland. Das Gesundheitsamt hat alle notwendigen Maßnahmen veranlasst, um Infektionsketten zu unterbrechen.

 

Im Ameos-Klinikum Aschersleben-Staßfurt werden heute ein Covid-Intensivpatient und 12 Patienten auf der Normalstation behandelt. Das Klinikum Bernburg meldet fünf Intensivpatienten und 18 Corona-Patienten auf der Normalstation. In Schönebeck sind es zeitgleich vier Corona-Patienten auf der Intensiv- und sechs auf Normalstation, die medizinisch versorgt werden.

 

Das Klinikum Calbe behandelt drei Corona-Patienten auf der Normalstation. Zur stationären Versorgung von Corona-Infizierten außerhalb des Salzlandkreises liegen sechs Fallmeldungen vor. Mit zwei neuen Todesfällen im Zusammenhang mit Corona erhöht sich die Gesamtzahl auf 320 seit Beginn der Pandemie. Zuletzt verstorben sind zwei Männer, 56 und 84 Jahre alt, aus Schönebeck beziehungsweise Aschersleben. Am Donnerstag erhielten im Impfzentrum in Staßfurt sowie in den Impfstationen des Salzlandkreises in den Städten und Gemeinden weitere 1.276 Impfberechtigte eine Erstimpfung sowie 70 die erforderliche Zweitimpfung zum vollständigen Schutz gegen das Corona-Virus.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 87.039 (Stand: 23. April, 13:37 Uhr). 

Meldelandkreis

Anzahl Fälle

Änderung zur Vormeldung 22.04.2021 13:33 Uhr

Anzahl der derzeit Infizierten

verstorben

7-Tage Inzidenz

LK Altmarkkreis Salzwedel

2.077

36

232

74

165,9

LK Anhalt-Bitterfeld

5.907

100

461

154

159,6

LK Börde

5.295

36

324

127

110,0

LK Burgenlandkreis

11.708

72

1.183

542

330,5

LK Harz

7.358

71

663

238

187,5

LK Jerichower Land

3.032

24

215

143

137,3

LK Mansfeld-Südharz

5.542

67

498

187

209,0

LK Saalekreis

8.850

115

891

294

229,6

LK Salzlandkreis

7.802

52

620

294

169,2

LK Stendal

4.200

33

448

176

215,9

LK Wittenberg

5.982

53

348

255

157,7

SK Dessau-Roßlau

2.878

33

208

102

156,1

SK Halle

10.495

66

890

321

198,1

SK Magdeburg

5.913

45

513

127

133,9

Sachsen-Anhalt

87.039

803

7.494

3.034

185,4

 

Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 87.039. Seit dem letzten Bericht am 22.04.2021, 13:33 Uhr sind 803 Fälle hinzugekommen. 76.511 Personen gelten als genesen.

 

Bekannt sind 7.786 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

 

Derzeit sind 139 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 88 dieser Patienten werden beatmet.

 

Es sind 13 Sterbefälle (LK Anhalt-Bitterfeld (3), LK Burgenlandkreis (4), LK Harz (3), LK Saalekreis (1), SK Halle (2)) dazugekommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0