Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis

Hier lesen SIe die aktuellen Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis, herausgegeben durch das Salzlandrevier in Bernburg.


Bernburg (Einbruch in mehrere Kellerräume)

 

Vermutlich in den Nachtstunden zum Samstag, verschaffte sich unbekannte Täterschaft Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Vor dem Nienburger Tor“. Im Nachgang wurden die Verriegelungen von drei Kellerräumen entfernt. Vornehmlich wurden diverse Spirituosen und anderweitige Getränke entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach möglichen Zeugenhinweisen zur Tat und zur Täterschaft.

 

Calbe (Einbruch in mehrere Kellerräume in Mehrfamilienhäuser)

 

Unbekannte Täterschaft verschaffte sich, vermutlich während der Nachtstunden zum Samstag, Zutritt zu zwei Mehrfamilienhäusern, in der Straße „Große Mühlenbreite“. In diesen wurden mehrere Kellerverschläge, teilweise gewaltsam, geöffnet. Neben einem Damenfahrrad, wurden Werkzeug und Schuhe entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zur Tat, zu den vermeintlichen Tätern oder zum Verbleib des Diebesgutes, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Egeln (Diebstahl von amtlichen Kennzeichentafeln)

 

In den Nachtstunden zum Samstag wurden, von derzeit unbekannter Täterschaft, beide amtlichen Kennzeichentafeln von einem abgestellten PKW, im Bereich „Am Schafstall“, entwendet. Auch hier hat die Polizei des Salzlandkreises anlassbezogene Ermittlungen aufgenommen.

 

Hecklingen (Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen)

 

In den späten Samstagabendstunden ereignete sich, gegen 23:48 Uhr, auf der Kreisstraße 1306, zwischen Hecklingen und Groß Börnecke ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 21-jähriger Staßfurter, mit zwei weiteren Personen im PKW, die K 1306, aus Richtung Hecklingen, in Richtung Groß Börnecke. Kurz hinter dem Abzweig Gänsefurth verlor der Fahrzeugführer, aus bisher ungeklärter Ursache, die Kontrolle über seinen PKW und kam von der Fahrbahn nach links ab. Die 19-Jährige schwangere Insassin wurde zur Behandlung und weiteren Beobachtung in das Klinikum Aschersleben verbracht. Der 16-jährige Insasse aus Staßfurt wurde auf Grund erlittener Verletzungen in das UNI-Klinikum nach Magdeburg verbracht. Der Fahrzeugführer wird sich in einem eingeleiteten Ermittlungsverfahren in mehrfacher Hinsicht strafrechtlich verantworten müssen, da im Zusammenhang mit der Unfallaufnahme u. a. bekannt wurde, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0