· 

77 Menschen in Sachsen-Anhalt mit Coronavirus infiziert

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt ist seit Sonntagabend um sechs auf nunmehr 77 Fälle gestiegen (Stand 16:30 Uhr).



Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt ist seit Sonntagabend um sechs auf nunmehr 77 Fälle gestiegen (Stand 16:30 Uhr). Es sind bisher keine schweren Fälle bekannt.

 

Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne appellierte eindringlich an die Einhaltung einer verhängten Quarantäne. „Die Quarantäne einzuhalten ist wichtig. Sie dient dem eigenen Schutz und dem Schutz von uns allen“, sagt Grimm-Benne. Die Anordnung ist im Infektionschutzgesetz (IfSG) geregelt. Verstöße könnten mit Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden. Erwerbstätige, die wegen einer angeordneten Quarantäne einen Verdienstausfall erleiden, haben i.d.R. einen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. Weitere Informationen www.rki.de/covid-19.

 

Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen:

 

LK Altmarkkreis Salzwedel 1

LK Anhalt Bitterfeld 6

LK Börde 12

LK Burgenlandkreis 4

LK Harz 6

LK Jerichower Land 1

LK Mansfeld-Südharz 1

LK Saalekreis 3

LK Salzlandkreis 9

LK Stendal 1

LK Wittenberg 2

SK Halle 13

SK Magdeburg 16

SK Dessau 2

 

Gesamtergebnis 77





Kommentar schreiben

Kommentare: 0