· 

Aktuelle Polizeimeldungen Salzlandkreis vom Mittwoch

Hier lesen Sie die aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

In der Nacht zu Mittwoch wurde in eine Praxis in der Richard-Wagner-Straße eingebrochen. Wie die Täter in das Haus gelangten ist noch unklar. Im Inneren wurde die Tür zur Praxis aufgebrochen und die Räume anschließend durchsucht. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden zwei Sparschweine mit etwas Kleingeld, ein Kasseneinsatz und ein Laptop entwendet. Tele des Diebesgutes wurden im Hof aufgefunden und werden derzeit auf Spuren untersucht.

 

Bernburg (Kennzeichendiebstahl)

Am Dienstag wurden auf einem Parkplatz im Eichenweg das hintere amtliche Kennzeichen ASL-CP 3 entwendet. Das dazugehörige Fahrzeug war dort zwischen 09:30 und 18:15 Uhr abgestellt. Bei einem weiteren Fahrzeug wurde das vordere amtliche Kennzeichen BBG-SJ 71 gestohlen. Auch dieses Fahrzeug war zwischen 08:20 und 19:10 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Sporthalle abgestellt. Die Demontage erfolgte in beiden Fällen ohne weitere Beschädigungen. Spätere am Dienstagabend, zwischen 19:00 und 19:20 Uhr, wurden dann von einem PKW in der Köthenschen Straße die beiden amtlichen Kennzeichen SLK-BN 58 entwendet. Der Eigentümer hatte die Kennzeichen zusätzlich mit Schrauben an der Stoßstange gesichert, diese hielten die Täter aber scheinbar nicht von der Tat ab. Auch hier wurde eine Anzeige aufgenommen.

Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher in keinem der Fälle bekannt. Die Anzeige wurde aufgenommen und erforderliche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Montagnachmittag, kontrollierte die Polizei eine 33-Jährige, welche mit einem PKW in der Edelmannstraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstagabend, gegen 23:45 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 32-jährigen Fahrradfahrer, welcher ohne Beleuchtung am Stadtfeld unterwegs war.  Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,30 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 15:00 und 20:30 Uhr, an der Gutenbergstraße, in Fahrtrichtung Nicolaistraße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 294 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 21 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 20 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 55 km/h gemessen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0