Hochschule Anhalt - Impressionen verschiedener Events


RSS-Feed http://www.bbglive.de/rss/blog/hochschule


SAT2015 - Hochschule Anhalt

Posted by BBG LIVE on Freitag, 29. Mai 2015

Do

26

Jul

2018

Dessauer Studierende errichten Krankenstation auf Haiti

Über zwei Jahre haben 19 Studierende der Hochschule Anhalt in Dessau geplant, Spenden gesammelt und notwendiges Handwerk gelernt. Mit Erfolg: Nach einer viermonatigen Bauphase steht seit März 2018 eine Krankenstation außerhalb der Kleinstadt Jacmel in Haiti.


mehr lesen

Di

17

Jul

2018

Neuer Studiengang an der Hochschule Anhalt

Neuer Studiengang „Immobilien- und Baumanagement“ an der Hochschule Anhalt in Dessau ab Herbst 2018


mehr lesen

Do

28

Jun

2018

Wieder super Stimmung zum Klosterfest Bernburg

Super Stimmung zum traditionelle Klosterfest der Hochschule Anhalt im Bernburger Kloster.


mehr lesen

Mi

02

Mai

2018

Hochschulinformationstag an der Hochschule Anhalt in Bernburg

Am Samstag, dem 5. Mai 2018, findet von 10.00 bis 15.00 Uhr der Hochschulinformationstag an der Hochschule Anhalt in Bernburg‐Strenzfeld statt.


mehr lesen

Mo

09

Apr

2018

SERIS und Hochschule Anhalt eröffnen Photovoltaik-Testfeld in Deutschland

Die Hochschule Anhalt ist weltweit die dritte Teststelle unter der Allianz "TruePowerTM", die führende Forschungsinstitute und Hersteller zusammenbringt, um ein Bewertungssystem für den Energieertrag von PV-Modulen und -Systemen zu entwickeln.


mehr lesen

Mi

04

Apr

2018

Intelligentes Licht für Bernburg

Der Fuß- und Fahrradweg zwischen dem Stadtrand von Bernburg und dem Bahnübergang in Strenzfeld hat ein modernes Beleuchtungssystem bekommen.


mehr lesen

Fr

16

Mär

2018

225.000 Euro für das Gründungsprojekt neXcube

Foto: TU Dresden Fachbereich Bioverfahrenstechnik
Foto: TU Dresden Fachbereich Bioverfahrenstechnik

Die Freude ist hoch bei den Unternehmensgründern Sören Thiering, Patrick Schwabe und Felix Langer: Die Hochschule Anhalt erhält für das Gründungsvorhaben der ehemaligen Studierenden vom europäischen Fond für regionale Entwicklung und vom Land Sachsen-Anhalt eine Förderung von 225.000 Euro.


mehr lesen

Fr

22

Dez

2017

Hochschule Anhalt erhält Sonderforschungsbereich

Deutsche Forschungsgesellschaft (DFG) fördert Verbundprojekt für vier Jahre mit 9 Millionen Euro

 


mehr lesen

Sa

16

Dez

2017

Die traditionelle Klosterweihnacht der Hochschule Anhalt

Am dritten Adventswochenende, dem 16. und 17. Dezember 2017, findet die traditionelle Klosterweihnacht der Hochschule Anhalt im Bernburger Kloster statt. Mit einem internationalen Programm, stimmungsvollen Weihnachtsmarkt und verschiedene Kreativwerkstätten ist die Veranstaltung ein vorweihnachtlicher Höhepunkt in der Region.


mehr lesen

Do

07

Dez

2017

10,8 Mio. Euro für den Hochschulstandort Köthen

Gute Nachrichten für die Hochschule Anhalt. Der Hochschulstandort Köthen erhält vom Land Sachsen-Anhalt 10,8 Mio. Euro für die Sanierung des Ratke-Gebäudes in der Lohmannstraße.


mehr lesen

Mo

07

Aug

2017

Mikroalgenforschung in Sachsen-Anhalt: Führende Institutionen vernetzen sich

Bildquelle: Max-Planck-Institut Magdeburg / Robert J. Flassig
Bildquelle: Max-Planck-Institut Magdeburg / Robert J. Flassig

(v.l.): Dr. Urike Schmid-Staiger, Prof. Carola Griehl, Dipl.-Ing. Gordon Brinitzer, Dr. Robert J. Flassig, Prof. Kai Sundmacher, Dr.-Ing. Katja Patzsch, M.Sc. Christian Kleinert, Dr. Stephanie Hielscher-Michael.


mehr lesen

Sa

29

Jul

2017

Historisches Erntefest in Bernburg

Bunt, lebendig und traditionell: Am Samstag, dem 26. August 2017, findet das Historische Erntefest auf dem Gutshof des Internationalen Pflanzenbauzentrums der DLG in Bernburg-Strenzfeld statt.


mehr lesen

Mi

05

Jul

2017

25 Millionen Euro für Förderung von Hochschulen

Bis zu 25 Millionen Euro Förderung von Bund und Land für Hochschule Anhalt, Hochschulen Harz, Magdeburg-Stendal und Merseburg im Programm „Innovative Hochschule“


mehr lesen

Di

04

Jul

2017

Hochschule Anhalt lädt Interessierte zum Imkertag ein

Am Samstag, dem 8.Juli 2017 findet um 9:00 Uhr der Bernburger Imkertag an der Hochschule Anhalt im Biotechnikum Bernburg-Strenzfeld statt.


mehr lesen

Mo

03

Jul

2017

Das Hotel Wien feiert 6. Geburtstag

Am Samstag, den 08.07.2017 lädt das Hotel Wien ganz Bernburg und Umgebung zu seinem 6. Geburtstag ein!


mehr lesen

Mi

28

Jun

2017

Studenten der Hochschule stellen Business-Lösungen für unerschlossene Märkte vor

Von Christin Hickl, Projektmitarbeiterin Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung
Von Christin Hickl, Projektmitarbeiterin Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung

Am Donnerstag den 22. Juni 2017 bot sich den Studenten des Studienganges Bachelor Landwirtschaft und des Masterstudienganges Food and Agribusiness der Hochschule Anhalt eine besondere Gelegenheit.


mehr lesen

Mi

31

Mai

2017

1. Weinbergwanderung in Bernburg

Erste Weinbergwanderung in unmittelbarer Nähe zur Straße der Romanik und einem der schönsten Blicke auf die Stadt Bernburg zum Versuchsweinberg der Hochschule Anhalt.


mehr lesen

So

14

Mai

2017

Hochschulinformationstag am Standort Bernburg

Am Samstag fand der Tag der offenen Hochschultür am Standort Bernburg statt. Die Informationsveranstaltung boten Interessierten einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Fachbereiche und Studiengänge der Hochschule.


mehr lesen

Mi

01

Mär

2017

Neuer Professor für Mikrobiologie und Lebensmittelhygiene an der Hochschule Anhalt

Zum 1. März 2017 wird Prof. Dr. Ahmad Hamedy zum Professor für Mikrobiologie und Lebensmittelhygiene am Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung der Hochschule Anhalt am Standort Bernburg berufen.


mehr lesen

Di

21

Feb

2017

Hochschule Anhalt erhält Förderung für erfolgreiche Integrationsarbeit

Die Integrationsarbeit der Hochschule Anhalt ist nachhaltig organisiert und weist kontinuierlich Erfolge auf. Insgesamt bereiten sich derzeit 151 Studierende mit Flüchtlingshintergrund in neun Sprachkursen auf ein Studium vor. 38 davon befinden sich in der Endphase ihrer Sprachausbildung.


mehr lesen

Mi

08

Feb

2017

Seniorenkolleg in Bernburg: Students4Refugees

Am Donnerstag, dem 9. Februar 2017 findet um 15:45 Uhr ein Vortrag zum Thema „Students4Refugees“ im Rahmen des Seniorenkollegs an der Hochschule Anhalt im Bungesaal des Alten Rathauses, Alter Markt 1, in Bernburg statt.


mehr lesen

Fr

03

Feb

2017

Hochschule Anhalt erhält Fördersumme für Stärkung studentischer Forschung und Gründung von Start ups

Die Inkubatoren wurden von Professoren der Hochschule Anhalt konzipiert und vom Gründerzentrum FOUND IT! beraten. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt und der Europäischen Union. Der Förderzeitraum beträgt drei Jahre.


mehr lesen

Mi

04

Jan

2017

Schnuppervorlesung und Gaststudium für Bienen-Interessierte und Imker

Imker und Freunde von Honigbienen können sich im neuen Jahr über ein besonderes Angebot freuen. Am Montag, dem 16. Januar 2017 findet um 19:00 Uhr eine erste Schnuppervorlesung für alle Bienen-Interessierten statt. Die Schnuppervorlesung findet im Hörsaal Biotechnikum auf dem Campus Bernburg-Strenzfeld, Strenzfelder Allee, statt.


mehr lesen

Mi

04

Jan

2017

Neue Professorin für Ernährungspsychologie an der Hochschule Anhalt

Am Standort Bernburg wurde Prof. Dr. Katja Kröller zur neuen Professorin für Ernährungspsychologie am Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung berufen.


mehr lesen

So

11

Dez

2016

Hochschule Anhalt feierte Klosterweihnacht

Am dritten Adventswochenende fand wieder die traditionelle Klosterweihnacht der Hochschule Anhalt im Kloster zu Bernburg statt.


mehr lesen

Di

08

Nov

2016

Hochschule Anhalt verleiht Deutschlandstipendien

Die Vergabe von Stipendien stellt für die Studierenden eine enorme Motivation dar und ist für die Attraktivität der Hochschule von entscheidender Bedeutung. Mit dem Deutschlandstipendium erhalten besonders begabte Studierende den nötigen Freiraum für ihre anspruchsvolle Ausbildung.


mehr lesen

Fr

21

Okt

2016

Landrat begrüßt neue Studierende der Hochschule Anhalt

Landrat Markus Bauer begrüßt die rund 600 neuen Studierenden der Hochschule Anhalt im Kurhaus Bernburg.


mehr lesen

Fr

14

Okt

2016

Hochschule Anhalt feierte Campusnacht in Köthen

Gemeinsam feierte die Hochschule Anhalt in Köthen 25 Jahre Hochschule Anhalt und 125 Jahre Ingenieurausbildung Köthen, Höhepunkt am Donnerstag Abend war der Fassadenzauber.


mehr lesen

Do

06

Okt

2016

Start des Seniorenkollegs in Köthen

Am Mittwoch, dem 19. Oktober 2016 beginnt um 16:15 Uhr das Seniorenkolleg, eine neue Veranstaltungsreihe für Köthener Bürger, mit dem Thema: „Wie funktioniert eine Solarzelle?“ von Prof. Dr. Jörg Bagdahn, Präsident der Hochschule.


mehr lesen

Mi

28

Sep

2016

Hochschule Anhalt begrüßt neue Studierende an allen drei Standorten

An allen drei Standorten der Hochschule Anhalt finden am 4. und 5. Oktober 2016 die sogenannten Erstidays statt.


mehr lesen

Fr

16

Sep

2016

Bundesverdienstorden an Professor Orzessek verliehen

Ministerpräsident Haseloff überreicht Bundesverdienstorden an Professor Orzessek


mehr lesen

So

28

Aug

2016

Historisches Erntefest Bernburg Strenzfeld 2016

Am Samstag, dem 27. August 2015 findet ab 10:00 Uhr das historische Erntefest auf dem Gutshof des Internationalen Pflanzenbauzentrums der DLG in Bernburg-Strenzfeld statt.


mehr lesen

Mi

03

Aug

2016

Neue Vorbereitungskurse für Geflüchtete an der Hochschule Anhalt

Am 1. August (Dessau, Köthen) startete und am 1. September 2016 (Bernburg) beginnen neue Vorbereitungskurse für insgesamt 75 Geflüchtete an der Hochschule Anhalt. Die Teilnehmer stammen zu einem großen Teil aus Syrien, einige kommen aus dem Iran und Afghanistan.


mehr lesen

Mi

03

Aug

2016

Neuer berufsbegleitender Master in Maschinenbau an der Hochschule Anhalt

Ab dem Wintersemester 2016/17 bietet die Hochschule Anhalt mit Beginn zum 1. Oktober 2016 einen neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang Maschinenbau am Standort Köthen an. Der Studiengang ergänzt den erfolgreich etablierten Bachelorstudiengang Maschinenbau.


mehr lesen

Mo

18

Jul

2016

Vermittlungsportals für studentischen Wohnraum in Bernburg

Am 19. Juli 2016 starten das Studentenwerk Halle, die Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH, die Hochschule Anhalt und die Wohnungsgenossenschaft Bernburg e.G. ihr neues Online-Portal www.in-Bernburg-zuhause.de zur Vermittlung von Wohnraum für Studierende in Bernburg.


mehr lesen

Fr

01

Jul

2016

Hochschule Anhalt erhält Förderung für innovative Gründung im Technologiebereich

Die Förderung des Landes im Rahmen der Existenzgründeroffensive „ego.“ in Höhe von rund 225.000 Euro soll das Team bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen bis hin zur Firmengründung unterstützen.


mehr lesen

Di

28

Jun

2016

Sachsen-Anhalt überarbeitet Oberstufenverordnung: Mehr Vergleichbarkeit und Transparenz

Im Zuge der Bestrebungen einer Verbesserung der bundesweiten Vergleichbarkeit des Abiturs überarbeitet Sachsen-Anhalt die Oberstufenverordnung. Die geplanten Anpassungen betreffen unter anderem prüfungsrelevante Fragen sowie die Verpflichtung zur Einbringung von Halbjahresergebnissen in die Abiturnote.


mehr lesen

Do

23

Jun

2016

Klosterfest in Bernburg gefeiert

Gestern wurde das traditionelle Klosterfest der Hochschule Anhalt im Kloster zu Bernburg gefeiert. Verschiedene Bands unterhielten auf drei Bühnen die Gäste.


mehr lesen

Mi

22

Jun

2016

Prüfungsvorbereitungsspiel „Argraria – der grüne Mond“ für Landwirtschaft-Azubis geht online

Am 22. Juni 2016 wurde in Köthen das erste an echten Prüfungsfragen orientierte Online-Lernspiel für Auszubildende in der Landwirtschaft vorgestellt.


mehr lesen

Mo

20

Jun

2016

Film ab im Capitol Kino Bernburg, Studierende zeigen Kurzfilme

Ab Mitte Juni 2016 zeigt das Capitol Bernburg Kurzfilme von Dessauer Design-Studierenden als Vorfilm. Dabei werden unterschiedliche Arten und Genres zu sehen sein: Animationsfilme in 2D und 3D, Buchtrailer, Lyrikclips, experimentelle Kurzfilme, Musikvideos oder auch Infoclips, Werbefilme und Trailer.


mehr lesen

Mi

08

Jun

2016

Neue Professorin für Landscape Architecture an der Hochschule Anhalt

Zum 1. Juni 2016 wurde Prof. Dr. Nicole Uhrig zur Professorin Landscape Architecture für den internationalen Masterstudiengang Landscape Architecture, Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung am Standort Bernburg berufen.


mehr lesen

Mo

06

Jun

2016

Student der Hochschule Anhalt gewinnt Preis für Brettspiel

Frischer Wind für die Umweltbildung, Student der Hochschule Anhalt gewinnt Großen Preis des UMWELTFESTIVALs für Brettspiel „Ecogon“


mehr lesen

Fr

03

Jun

2016

Neuer Professor für Angewandte Geoinformatik und Fernerkundung an der Hochschule Anhalt

Zum 1. Juni 2016 übernimmt Prof. Dr.-Ing. Matthias Pietsch die Professur für Angewandte Geoinformatik und Fernerkundung am Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung der Hochschule Anhalt am Standort Bernburg.


mehr lesen

Do

02

Jun

2016

Hochschule Anhalt und Klinikum Dessau kooperieren

Während der Unterzeichnung: Dr. André Dyrna, Dr. Joachim Zagrodnick, Prof. Dr. Hans-Jürgen Kaftan und Prof. Dr. habil. Markus Seewald (v.l.n.r.)


mehr lesen

Mi

01

Jun

2016

Milliardenschwere Programme für Hochschul Förderung

Neue milliardenschwere Programme für Exzellenz, Wissenstransfer und Nachwuchs

Felgner: „Förderoffensive von Bund und Ländern ist starker Rückenwind für unsere Hochschulen“


mehr lesen

Sa

21

Mai

2016

Hochschulinformationstag in Bernburg

Die Informationsveranstaltung bot Interessierten einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Fachbereiche und Studiengänge der Hochschule.


mehr lesen

Mi

18

Mai

2016

Gedenkminute für Yangjie Li in Dessau

Am Donnerstag, dem 19. Mai 2016 um 11.00 Uhr werden Studierende, Professoren und Mitarbeiter des Standortes Dessau der Hochschule Anhalt auf dem Seminarplatz eine Gedenkminute für die ermordete Architekturstudentin Yangjie Li einlegen.


mehr lesen

Mi

30

Mär

2016

Kooperation zwischen Hochschule Anhalt und GaLaBau Verband

Unterzeichnung Kooperationsvereinbarung zwischen Hochschule Anhalt und Verband Garten-Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen-Anhalt e.V. am 05. April 2016


mehr lesen

Do

10

Mär

2016

Bundesminister Schmidt besuchte Hochschule Anhalt

Am Standort Bernburg werden interessante Projekte zur Pflanzen- und Tierernährung, zur Einführung relativ neuer Arten wie Hartweizen, Sojabohnen und Körnerhirse, aber auch zu Produktentwicklungen in der Fleischverarbeitung und Backwarenindustrie sowie bei Spirituosen durchgeführt.


mehr lesen

Mi

02

Mär

2016

Biologie-Chemie-Olympiade an der Hochschule Anhalt

Am Donnerstag, dem 31. März 2016 findet von 9.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr die Endrunde der Biologie-Chemie-Olympiade 2015/2016 des Landes Sachsen-Anhalt an der Hochschule Anhalt am Standort Köthen statt.

 


mehr lesen

So

28

Feb

2016

Studieren ist lebenslange Begeisterung

Donnerstag, 03.03.2016, um 15.45 Uhr:

Vortrag an der Hochschule Anhalt im Rahmen des Seniorenkollegs

„Aktuelles aus dem Salzlandkreis – Die Verwaltungsstrukturen des Landkreises“

Altes Rathaus, Nienburger Strasse, 06406 Bernburg.


mehr lesen

Do

18

Feb

2016

Designer erhalten ihre Bachelor- und Master- Urkunden

Am Freitag, dem 12. Februar 2016, verabschiedete der Fachbereich Design die 34 Absolventinnen und Absolventen, die ihr Studium zum Ende des Wintersemesters 2015/16 abgeschlossen haben, darunter 27 Bachelor, fünf Master und zwei Internationale Master.


mehr lesen

Di

26

Jan

2016

Neue Professorin für Innenraumplanung an der Hochschule Anhalt

Zum 1. Februar 2016 übernimmt Prof. Natascha Meuser die Professur für Innenraumplanung am Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation der Hochschule Anhalt am Standort Dessau.

 

Natascha Meuser studierte Innenarchitektur an der Fachhochschule Rosenheim und Architektur am Illinois Institute of Technology in Chicago. Seit 1994 lebt und arbeitet die gebürtige Fränkin in Berlin. Nach beruflichen Stationen bei bei Krier/Kohl Architekten sowie Thomas Baumann gründete sie 1996 ein eigenes Architekturbüro. In den vergangenen Jahren realisierte das Büro zahlreiche Bauten sei es der Quiet Room im UN Sicherheitsrat in New York oder ein barrierefreies Plusenergiehaus in Franken oder ein Stadthaus am Friedrichswerder in Berlin. Prof. Meuser ist seit vielen Jahren in die akademische Lehre involviert. Sie war fünf Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Berlin im Lehrgebiet Baurecht und Bauverwaltungslehre. Hier koordinierte und führte sie internationale Studentenworkshops im Rahmen des UIA 2002 in Berlin sowie an der American University of Sharjah durch.

mehr lesen

Fr

22

Jan

2016

Die Faszination von Videospielen

Am Freitag, dem 29. Januar 2016 findet von 10:00 bis 15:45 Uhr der Köthener Informatiktag 2016 an der Hochschule Anhalt am Fachbereich Informatik und Sprachen statt. Die Veranstaltung, die sich inhaltlich mit der Bedeutung von Videospielen beschäftigt, bildet gleichzeitig den Auftakt zweier Wettbewerbe in den Bereichen Spielelokalisierung und Spieleentwicklung.

 

Die Entwicklung und Lokalisierung von Videospielen in bestimmten Zielmärkten sowie die wirtschaftliche Bedeutung der Spielelokalisierung wird in Vorträgen von Industrievertretern, Professoren und Studierenden des Fachbereichs besprochen. Der einführende Vortrag von Prof. Stefan Schlechtweg-Dorendorf behandelt beispielsweise allgemeine Prinzipien des Game Designs. Carine Mathey von Altagram, einem in Berlin ansässigen Spielelokalisierungsunternehmen, beleuchtet die Übersetzung und Lokalisierung von Videospielen.

mehr lesen

Di

19

Jan

2016

Förderung junger Talente in der Landesschülerakademie

Die Hochschule Anhalt führt in Kooperation mit dem Kultusministerium von Sachsen-Anhalt 2016 erneut eine zweiwöchige Landesschülerakademie für Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 bis 11 durch. Die Bewerbungszeit für die Anmeldung startet jetzt. Die Akademie findet in den Sommerferien vom 27. Juni bis 08. Juli 2016 am Standort Köthen statt. Ziel der jährlich stattfindenden Landesschülerakademie ist eine außerschulische Förderung begabter junger Menschen mit besonderem Interesse an Naturwissenschaften, Technik und Informatik. Die Akademie-Teilnehmer werden an die anwendungsorientierte Forschung herangeführt und können einen ersten Blick in die Hochschulwelt werfen. Ergänzt wird das fachliche Angebot durch ein attraktives Freizeitprogramm mit interessanten Exkursionen.

mehr lesen

Mo

11

Jan

2016

Zur Kunst der Führung: Erst Bilanzen, dann tanzen!

Zur feierlichen Eröffnung der neuen Partnerschaft mit der Universität Buenos Aires, lädt Prof. Dr. Flemming am Dienstag, dem 19. Januar 2016 zum Vorlesungstango an der Hochschule Anhalt in den Indigo Innovationspark Bernburg. ein. Prof. Flemmig ist nicht nur der Dekan des Fachbereichs Wirtschaft sondern auch leidenschaftlicher Tangotänzer. Er ist davon überzeugt: „In der Wirtschaft wie im Tango gilt: Wer die Kunst der Führung beherrscht, kann andere Menschen zu Höchstleistungen bewegen. Theorie ist eine gute Grundlage, aber ohne praktische Übung geht weder im Management noch auf der Tanzfläche.“

Beides wird am 19. Januar in einer öffentlichen Vorlesung miteinander verbunden. Die Veranstaltung beginnt mit einem klassischen Fachbeitrag zum Thema Internationale Wirtschaft. Anschließend führt der Dekan schwungvoll in die Grundlagen der Führung am Beispiel des Tango Argentino ein.

mehr lesen

Fr

08

Jan

2016

Ausstellungen und Tag der offenen Hochschultür am Fachbereich Design in Dessau

Am Samstag, dem 30. Januar 2016, präsentieren Studierende des Fachbereichs Design der Hochschule Anhalt ihre Semesterprojekte und Abschlussarbeiten aus dem Grundlagenstudium und den Vertiefungsrichtungen Kommunikationsdesign (2D), Produktdesign (3D) und Mediendesign (4D) am Campus Dessau. Die Ausstellungen zeigen das breite Spektrum des Dessauer Studienmodells von der generalistischen Grundlagenausbildung bis zu den individuell gestaltbaren Studienprofilen. Zu sehen gibt es beispielsweise mittels 3D-Druck umgesetzte Ergebnisse aus dem digitalen Modellbau, Installationen, Animationen, Filme und visuelle Projekte wie ein Orientierungssystem für eine Kleinstadt, verschiedene Konstruktions- und Entwurfsübungen oder auch eine gefertigte Kleinserie an Wohnaccessoires rund um die Couch. Einige der Produkte von Sofakissen bis Wanduhr können an diesem Tag sogar käuflich erworben werden. Im Medienzentrum im Nordflügel des Bauhauses zeigen die Lehrgebiete Digital Publishing und Interaction Design, was kreative Köpfe mit Know how und professioneller digitaler Technik umsetzen können.

mehr lesen

Do

17

Dez

2015

Versuchsfeld der Hochschule Anhalt erhält Anerkennung

Ein wichtiger Ausbildungszweig an der Hochschule Anhalt ist die Landwirtschaft am Standort Bernburg-Strenzfeld. Auf über 55 ha Versuchsfläche werden pflanzenbauliche Versuchsanstellungen getestet, oft gemeinsam mit Unternehmen der Landwirtschaft und Industrie. In sogenannten Parzellenversuchen können wichtige Fragen für die landwirtschaftliche Praxis geklärt werden. Für verbindliche Aussagen z. B. auf dem Gebiet des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln werden hohe Anforderungen an die Qualität der Versuchsdurchführung gestellt.

Nach gründlicher Vorbereitung hat die Hochschule Anhalt nun von der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau die Anerkennung der Einhaltung der Grundsätze der Guten Experimentelle Praxis (GEP) in der Versuchskategorie Ackerbau erhalten. Die Anerkennung bildet die Grundlage für vertiefte Kooperationen mit Unternehmen aus der Pflanzenschutzmittelbranche. Die landwirtschaftlichen Betriebe haben bei einer solchen Anerkennung zusätzliche Sicherheiten bei der Überleitung von Erkenntnissen, die auf der Grundlage nachvollziehbarer Versuchsanstellungen beruhen.

mehr lesen

Sa

12

Dez

2015

Hochschule Anhalt feiert Klosterweihnacht

Heute öffnete die Hochschule Anhalt wieder die Türen des Bernburger Klosters für die traditionelle Klosterweihnacht. Mit internationalem Programm, Weihnachtsmarkt und Kreativwerkstätten bildet die Veranstaltung im regionalen Kalender der Weihnachtszeit für alle Bürgerinnen und Bürger einen vorweihnachtlichen Höhepunkt.

 

Internationale Weihnachtsgestalten wie Santa Claus, Papá Noel und Väterchen Frost eröffnen am Samstag, dem 12. Dezember 2015 um 12:30 Uhr die Klosterweihnacht. In geschmückten Booten fahren sie die Saale bis zur Fußgängerbrücke hinunter, wo ein großer Festumzug beginnt. Nach der Begrüßung der Weihnachtsgestalten durch Prof. Dr. Dieter Orzessek, Präsident der Hochschule Anhalt, ziehen alle gemeinsam mit interessanter historischer Technik vom Alten Markt in das Bernburger Kloster.

mehr lesen

Fr

11

Dez

2015

„Goldener Honig“ aus Bernburg

Honig ist ein beliebtes Lebensmittel. Verbraucher schätzen den Geschmack und die Naturbelassenheit. Honig wird natürlich von Bienen produziert und ohne Zusätze, Konservierung oder Erhitzen abgefüllt. Es stellt sich trotzdem die Frage, wie die Qualität des Produkts gesichert werden kann. Diesem Ziel etwas näher zu kommen, rief der Imkerverein Bernburg und Umgebung e.V. zu einem Honigwettbewerb auf. Alle Bernburger Imker waren aufgerufen, ihre Honige einzureichen und in einem anonymisierten Prüfverfahren von Studierenden der Ökotrophologie der Hochschule Anhalt untersuchen zu lassen. Für die Studierenden war dies eine gute Möglichkeit, sich im Honiglabor der Hochschule Anhalt an Methoden der Qualitätsuntersuchung zu üben und einen realen Wettbewerb auszuwerten.

Insgesamt wurden 12 verschiedene Sorten Honig für den Wettbewerb eingereicht. Die Prüfkriterien waren chemisch-physikalische Eigenschaften sowie Geruch, Geschmack, Aufmachung, Kennzeichnung, Sauberkeit sowie Zustand des Honigs. Am Freitag, dem 4. Dezember 2015 standen die Ergebnisse des Honigwettbewerbs fest.

mehr lesen

Mo

07

Dez

2015

Student entwickelt erdbebensicheres Haus für Nepal

Im Selbstversuch wird Jan Warsawa, Architekturstudent der Hochschule Anhalt, an sieben Tagen, von Sonntag, dem 6. bis Samstag, dem 12. Dezember 2015, den Prototypen eines Hauses bauen, der in Erdbebengebieten 1:1 umgesetzt werden kann. Das Haus weist spezielle architektonische Merkmale auf und soll für die Bevölkerung leicht nachzubauen sein. Deshalb wird er den Bau Schritt für Schritt in Form von Videotutorials Open Source dokumentieren und im Internet kostenfrei zur Verfügung stellen. Der Selbstversuch findet unter realistischen Bedingungen statt. Beim Bau werden keine elektronischen Werkzeuge, kein Beton und kein warmes Wasser eingesetzt. 


Jan Warsawa ist einer der 18 Studierenden, die im März dieses Jahres ein Schulzentrum in Nepal bauten. Kurz nach Fertigstellung des Projektes und Übergabe des Hauses an die Bevölkerung wurden große Teile des Landes durch ein starkes Erdbeben zerstört. Glücklicherweise wurde das Schulzentrum nicht beschädigt. Angeregt durch die Geschehnisse und Erfahrungen vor Ort beschloss Jan Warsawa seine Semesterarbeit, die von Prof. Claus Dießenbacher und Susanne Herz betreut wird, so anzufertigen, dass sie einen nachhaltigen Nutzen hat. Er untersuchte die herkömmliche Bauweise der Häuser in Nepal und stellte erhebliche Schwachstellen fest. Aus diesem Grund entwickelte er die neue Konstruktion eines Hauses, welches großen Erderschütterungen standhält.

mehr lesen

Mi

02

Dez

2015

Neue Vortragsreihe gibt Einblicke in die Arbeit von Architekten

Ein Studium an der Hochschule Anhalt ist praxisnah und zukunftsorientiert. Tagtäglich werden in verschiedenen Studienrichtungen Praxisprojekte entwickelt und umgesetzt. Der Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation steht beispielsweise für Bauprojekte in der Entwicklungshilfe. Erfolgreich wurden bereits fünf Gebäude in Südafrika, Guatemala und Nepal gebaut.

 

Nun planen der Fachbereich und die Architektenkammer Sachsen-Anhalt den Erfahrungsaustausch auf einer dialogischen Ebene mit den Studierenden. Sie laden Praktiker an die Hochschule ein, um über realisierte Bauprojekte und ihre tägliche Arbeit zu sprechen. Der Fokus liegt dabei auf Sachsen-Anhalt. Inhalte der neuen Vortragsreihe sind Themen wie Planungen und Projekte, Träume und Perspektiven, aber auch der Erfahrungsaustausch.

mehr lesen

Mo

30

Nov

2015

Gründerzentrum der Hochschule Anhalt erhält Förderung über 1,5 Millionen Euro

Zukünftig wird die Hochschule Anhalt ihre Strategie zur Schaffung eines gründerfreundlichen Umfeldes und einer leistungsfähigen Gründerkultur ausbauen und spezielle Schwerpunkte in wichtigen Forschungsbereichen setzen. Ziel ist die Gründung von größeren Unternehmen durch die Kooperation mit Unternehmenspartnern und Wissenschaftlern in Sachsen-Anhalt zur wirtschaftlichen Stärkung der Region. Dafür eingesetzt wird die Förderung von rund 1,5 Millionen Euro aus dem Förderprogramm „ego.-Konzept“, die der Wissenschafts- und Wirtschaftsminister, Hartmut Möllring, dem FOUND IT! Gründerzentrum der Hochschule Anhalt am 30. November 2015 an der Hochschule Anhalt überreichte.

mehr lesen

Di

24

Nov

2015

Hochschule Anhalt kooperiert mit Volksbank Börde-Bernburg eG

Die Volksbank Börde-Bernburg eG und die Hochschule Anhalt arbeiten seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen. Dazu zählen die gemeinsame Beurteilung verschiedener Projekte im Rahmen von Vorlesungen, Fachvorträgen sowie gegenseitige Unterstützung bei regionalen Veranstaltungen. Der Präsident der Hochschule Prof. Dr. Orzessek und Volksbankvorstand Guido Raulin sowie der Prokurist Dennis Schulze wollen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit einer Rahmenvereinbarung bekräftigen. Die Unterzeichnung fand am Montag auf dem Campus Bernburg-Strenzfeld statt.
 
Seit mittlerweile 5 Jahren unterstützt die Volksbank Börde-Bernburg eG mit praxisorientierten Vorträgen an der Hochschule Anhalt zu den Themen Risikomanagement &  Business-Planung. Ein Beispiel dafür ist ein kleines Matching-Spiel, bei welchem die Masterstudenten „Food and Agribusiness“ eigene Businessideen zur Gründung einer neuen Lebensmittelfabrik oder zum Export eines Produktes den Volksbank-Fachexperten vorstellen und diese die Machbarkeit aus Banksicht beurteilen.

mehr lesen

Di

17

Nov

2015

Feierliche Exmatrikulation am Standort Bernburg der Hochschule Anhalt

Am Freitag findet die feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des Jahrganges 2014/2015 der Fachbereiche Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung sowie Wirtschaft in der Mensa am Standort Bernburg statt. Der Standortsprecher von Bernburg, Prof. Einar Kretzler, wird die Gäste begrüßen und die Veranstaltung eröffnen.


Danach folgt eine Ansprache von Dr. Holger Naumann, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der Wirtschaft im Kreis Bernburg mbH. Der Vorsitzende der Fachschaft Phillip Töns wird von Seiten der Studierenden sprechen. Im Zentrum der Exmatrikulationsfeier steht die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen durch ihre Studienfachberater. Herausragende Leistungen werden mit Preisen ausgezeichnet. Verliehen werden Preise für die Jahrgangsbesten der Bachelor- und Masterstudiengänge, der Stiftungspreis der Salzlandsparkasse sowie der Hermann-Hellriegel-Preis.

Mo

09

Nov

2015

Eindrücke von Nepal, neue Fotoausstellung an der Hochschule Anhalt

Die Hochschule Anhalt eröffnet am Mittwoch, dem 11. November 2015 um 13:00 Uhr eine neue Ausstellung im Gebäude 03, Bernburger Str. 55 in Köthen. Zu sehen sind Fotos aus Nepal, die Studierende bei ihrem Einsatz, ein Schul- und Gemeindezentrum zu bauen, gemacht haben. Die Ausstellung zeigt Einblicke in eine Welt zwischen Mittelalter und Moderne einer weltoffenen und aufstrebenden Gesellschaft.

 

Nepal ist noch immer eines der ärmsten Länder der Welt. Leider hat das Erdbeben weite Teile der Infrastruktur zerstört. Kulturell zählt es allerdings zu den reichsten Ländern. Die Vielfalt des Landes konnten 20 Studierende der Hochschule Anhalt hautnah erleben. Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit planten und bauten die angehenden Architekten, Designer und Geoinformatiker ein Schul- und Gemeindezentrum in Nepal. Mit Erfolg, in der Schule werden mittlerweile 1.200 Kinder unterrichtet. Außerdem treffen sich die Gemeindemitglieder hier regelmäßig, um u. a. Fortbildungen für Lehrer aus umgrenzenden Schulen anzubieten.

mehr lesen

Fr

30

Okt

2015

Hochschule Anhalt mit neuem Einschreiberekord

An der Hochschule Anhalt haben sich im Jahr 2015 2.169 Studienanfänger eingeschrieben. Dies ist der höchste Wert in der Geschichte der Hochschule und liegt weit über den von der Landesregierung vorgegebenen Zielzahlen. Insgesamt studieren im jetzigen Wintersemester inklusive des Landestudienkollegs zum vierten Mal über 8.000 Studierende an den drei Standorten Bernburg, Dessau und Köthen.

 

Besonders stark nachgefragt sind die Studiengänge Landwirtschaft, Ökotrophologie und Naturschutz sowie Betriebswirtschaftslehre und Immobilienwirtschaft am Standort Bernburg, Maschinenbau und Informatik am Standort Köthen sowie Architektur und Design in Dessau. Sehr nachgefragt sind auch die an der Hochschule Anhalt eingerichteten englischsprachigen Masterstudiengänge wie Architecture, Landscape Architecture und International Trade. Mit einer Reihe berufsbegleitender Studiengänge in der Landwirtschaft und im Ingenieurwesen werden Praktiker aus ganz Deutschland für die Hochschule gewonnen.

mehr lesen

Fr

23

Okt

2015

Was haben Pulmotin, Malzkaffee und „Das Wohltemperierte Klavier“ gemeinsam?

Was haben Pulmotin, Malzkaffee und „Das Wohltemperierte Klavier“ gemeinsam? Ihre Geschichten haben in Anhalt begonnen. Was es darüber hinaus sonst noch in Anhalt gibt, ist in dem neuen Buch „Unser Anhalt. Ein großes kleines Land“ nachzulesen, das kürzlich an der Hochschule Anhalt entstanden ist. Erzählt werden Geschichten aus der Sicht von 14 Design-Studierenden. Sie haben sich auf Spurensuche begeben, um die Geheimnisse des damals mächtigen Fürstentums zwischen Harz und Fläming zu erkunden.

 

Damals wie heute war und ist Anhalt eine fruchtbare Kulturlandschaft, die nachhaltige Wirkung auf Entwicklungen in Deutschland und Europa hervorbrachte. Das Buch erzählt aus einer jungen, frischen Perspektive Geschichten von der Region und deren Menschen. Entstanden ist ein charmantes Portrait in Bild und Text in einer Mischung aus Imagebroschüre, Bildband und Magazin. Auf 172 reich bebilderten Seiten wird ein ganz besonders Bild von Anhalt in deutscher und englischer Sprache gezeichnet.

mehr lesen

Fr

23

Okt

2015

12. Fachtagung „Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit“

Der VDI - Hallescher Bezirksverein, die Hochschule Anhalt, die Landesämter für Verbraucherschutz und Umweltschutz sowie das Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Verein der Deutschen Sicherheitsingenieure (VDSI) und der ProcessNet1) - Fachgemeinschaft Sicherheitstechnik am 5. und 6. November 2015 die 12. Fachtagung „Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit“ im Veranstaltungszentrum Köthen.

 

Diese Tagungsreihe hat sich in Deutschland durch ihre Themenkomplexität zur Anlagensicherheit zu einer bedeutenden Veranstaltung zur umfassenden Sicherheitstechnik im verfahrenstechnischen Bereich etabliert. Hervorzuheben ist die Praxisbezogenheit der Themeninhalte und Beiträge.

mehr lesen

Mi

21

Okt

2015

Gyrocopter der Hochschule Anhalt fliegt für Umweltforschungszentrum

Forscher der Hochschule Anhalt und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig arbeiten an einer neuen Möglichkeit, die Bodenfeuchte über schwer zugänglichen Gebieten zu messen. Dazu haben sie den Neutronendetektor des UFZ erstmals fliegend im Gyrocopter der Hochschule eingesetzt. Die Daten sind wichtig für Landwirtschaft und Hochwasserschutz.   


„Der Einbau und Betrieb des Neutronendetektors im Gyrocopter war problemlos möglich“, erklärt Prof. Lothar Koppers vom Dessauer Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation, „und die Ergebnisse sind sehr erfolgversprechend.“ Nach rund 120 Minuten Flug über einem sehr großen Gebiet um Dessau im Sommer dieses Jahres liegen nun valide, auswertbare Daten vor. „Damit können wir die Bodenfeuchte auch leichter messen und in akuten Situationen schneller reagieren“, so Lothar Koppers, der die Flüge selbst steuerte und dabei seine langjährige Forschungserfahrung mit luftfahrzeuggestützter Sensorik eingebracht hat.

mehr lesen

So

18

Okt

2015

Kultur Markt Bernburg gefeiert

Gleich zum Semesterbeginn der neuen Studenten und Studentinnen der Hochschule Anhalt in Bernburg Strenzfeld fand am Freitag der Kultur Markt in Bernburg statt. Nach der feierlichen Immatrikulationsfeier am Mittwoch im Kurhaus Bernburg sollten auch die Veranstaltungen des Kultur Markt zum Semesterbeginn die Studenten Willkommen heißen.


Dazu fanden viele verschiedene Aktivitäten in der Zeit von 14.00 bis 24:00 Uhr auf dem Markt in der Talstadt von Bernburg statt. Neben musikalischen Workshops mit Trommeln und internationalen Gruppen fanden auch Aktionen wie Mitmachtheater, Straßenmusik, Kleinkunst, Tanz, Workshops, Großschachturnier, Bandnachwuchswettbewerb, Open Mike, DIALOG FREIRAUM für die Jugend, Regionaler Künstler- und Handwerkermarkt, Markt der Bernburger Vereine statt.

mehr lesen

Do

15

Okt

2015

Doppel-Punk-Konzert im Hotel Wien

Am Montag, den 19.10., heizen gleich zwei Punk-Bands im Hotel Wien ordentlich ein: SAFI, die Frontsängerin und Gitarristin des gleichnamigen Trios, fordert mit der exzessiven Vehemenz ihrer Stimme die Gitarrensaiten heraus, sodass sich der Klang bis zur Explosion aufschaukelt.


Dann kehrt von einem Sekundenbruchteil bis zum nächsten Stille ein. Ein Flüstern, eine Klangpause, aus der die nächste musikalische Attacke aufbraust. SAFI ist zeitlos, bedingungslos lebendig, unbequem, fordernd und geht mit Stimme und Text, die im absoluten Zentrum des Geschehens stehen, extrem nah.

mehr lesen

Do

15

Okt

2015

Kultur Markt Bernburg

Gleich zum Semesterbeginn der neuen Studenten und Studentinnen der Hochschule Anhalt in Bernburg Strenzfeld findet am Freitag der Kultur Markt in Bernburg statt. Nach der feierlichen Immatrikulationsfeier am Mittwoch im Kurhaus Bernburg sollen auch die Veranstaltungen des Kultur Markt zum Semesterbeginn die Studenten Willkommen heißen.


Dazu werden viele verschiedene Aktivitäten in der Zeit von 14.00 bis 24:00 Uhr auf dem Markt in der Talstadt von Bernburg statt finden. Neben musikalischen Workshops mit Trommeln und internationalen Gruppen werden auch Aktionen wie Mitmachtheater, Straßenmusik, Kleinkunst, Tanz, Workshops, Großschachturnier, Bandnachwuchswettbewerb, Open Mike, DIALOG FREIRAUM für die Jugend, Regionaler Künstler- und Handwerkermarkt, Markt der Bernburger Vereine statt finden.

mehr lesen

Mi

14

Okt

2015

Hochschule Anhalt begrüßt neue Studierende in Bernburg

An allen drei Standorten der Hochschule Anhalt fanden die so genannten Erstidays statt. Ziel ist es, die neuen Studierenden an der Hochschule Anhalt willkommen zu heißen und sie auf das Studium vorzubereiten. Es fanden u. a. zahlreiche Besichtigungen, Einführungsveranstaltungen oder Stadtrundgänge statt. In Bernburg fand am Mittwochabend die Feierliche Immatrikulation im Kultur- und Tagungszentrum Bernburg statt. Nach der Eröffnung der Dekanin des Fachbereichs Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung, Prof. Dr. Elena Kashtanova, begrüßen der Präsident, Prof. Dr. Dieter Orzessek, und der Landrat des Salzlandkreises, Markus Bauer, sowie der Oberbürgermeister der Stadt Bernburg, Henry Schütze, die Studierenden. Auch kam Student der Fachschaft Bernburg Robert Thomale zu Wort. Präsident, Prof. Dr. Dieter Orzessek: Es lohnt sich hier zu studieren. Studenten aus 98 Nationen sind ein Gewinn für uns alle, sie sind sehr gut aufgehoben in unserer Region. Insgesamt sind am Standort Bernburg 3.339 studierende, davon sind 872 Studienanfänger.

mehr lesen

Mo

12

Okt

2015

Berufliche Perspektiven in der Pharmabranche

Am Montag, dem 19. Oktober 2015 organisiert der Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik der Hochschule Anhalt von 13:30 bis 18:00 Uhr einen Workshop Pharmatechnik im Technologiezentrum, Am Hubertus 1a, in Köthen. Ziel der Veranstaltung ist es, Kontakt zwischen den Studierenden und den Absolventen der Pharmabranche herzustellen. Den Studierenden sollen damit konkrete Einblicke und Perspektiven in die Praxis vermittelt werden. Der Fokus liegt auf der Bindung von Fachkräften in der Region. Aus diesem Grund stellen sich hauptsächlich Firmen der Pharmabranche aus Sachsen-Anhalt vor. Der direkte Kontakt wird die Studierenden unterstützen, Erfahrungen aus dem Berufsleben auszutauschen, um nach dem Studienabschluss einen attraktiven Arbeitgeber zu finden.

mehr lesen

Mo

28

Sep

2015

Neu sanierte Bibliothek in Köthen öffnet zum Wintersemester

Am Donnerstag, dem 15. Oktober 2015 findet um 12:00 Uhr die Eröffnung der neu sanierten Bibliothek der Hochschule Anhalt am Standort Köthen statt. Nach historischem Vorbild der Bibliothek des 1897 eingeweihten Gebäudes wurden die Räume im vergangenen Jahr rekonstruiert und modernisiert. Gleichzeitig wird eine Plastikausstellung „Figuren einer Stadt“ des Plastik- und Keramikstudios Köthen in den Räumlichkeiten eröffnet.

 

Die historischen Räume bilden als Eingangs- und Thekenbereich das Herzstück der Bibliothek. Neben der neuen Theke nach Entwürfen von Prof. Uwe Gellert, Professor am Fachbereich Design, ist die künstlerische Umrahmung der Wendeltreppe ein besonderer Blickfang. Um dem architektonischen Bruch zwischen den rekonstruierten historischen Elementen und der modernen Stahltreppe entgegenzuwirken, entwarf ein Glaskünstler eine anspruchsvolle Umspielung der Treppe.

mehr lesen

Do

24

Sep

2015

Festlicher Abschied von der Hochschule Anhalt

Am Samstag findet die erste feierliche Verabschiedung der Absolventen des Fachbereichs Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik am Standort Köthen der Hochschule Anhalt statt. Ab 10:00 Uhr sind alle Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs, die ihr Studium zwischen Januar 2014 und Mai 2015 abgeschlossen haben, in die Martinskirche, Leipziger Str., in Köthen eingeladen. Umrahmt von klassischer Musik wird nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Jens Hartmann, auch Prof. Dr. Dieter Orzessek, Präsident der Hochschule Anhalt, seine Grüße und Glückwünsche an die Absolventinnen und Absolventen richten. Bevor anschließend alle Alumni auf die Bühne zur persönlichen Verabschiedung und Überreichung zweier Präsente des Fachbereichs durch ihre Studienfachberater gebeten werden, wird Mathias Böhme ein paar Worte an sie richten. Als Absolvent des Masterstudiengangs Biotechnologie wird er über seine Studienzeit und seinen Werdegang, der ihn u. a. zur Anfertigung seiner ausgezeichneten Masterarbeit nach Oxford und zur Promotion an die Charité in Berlin geführt hat, berichten.

mehr lesen

Fr

11

Sep

2015

Neues Gesundheitsmanagement an der Hochschule Anhalt

Am Freitag, dem 18. September 2015 unterzeichnen der Personalrat und die Hochschulleitung der Hochschule Anhalt um 10:00 Uhr eine Dienstvereinbarung zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement.  Aufgabe des Betrieblichen Eingliederungsmanagements ist es, die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. Außerdem sollen Fehlzeiten der Mitarbeiter reduziert sowie die Arbeitszufriedenheit und -motivation gesteigert werden.


Beschäftige mit längerer bzw. langandauernder Beeinträchtigung der Arbeitsfähigkeit werden im Zuge der Dienstvereinbarung durch geeignete Maßnahmen bei der Wiedereingliederung unterstützt. Auch sollen erneute Krankheiten vorgebeugt werden.

mehr lesen

Mi

09

Sep

2015

Kolloquium über Wasserhygienisierung an der Hochschule Anhalt 

Anlässlich des 60. Geburtstags von Prof. Dr. Henry Bergmann veranstaltet der Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik (BWP) der Hochschule Anhalt am Donnerstag, dem 15. Oktober 2015 um 9:00 Uhr ein Kolloquium zur Wasserhygienisierung im Technologiezentrum Köthen, am Hubertus 1a.

Prof. Dr. Jens Hartmann, Dekan des Fachbereichs Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik, eröffnet um 9:00 Uhr die Veranstaltung. Danach spricht Dr. Carsten Gollnisch über die Hygieneinspektionsstelle für Trinkwasser-Systeme (AHT) in Rackwitz. Der Spezialist für Wasserhygienisierung lässt dabei seine langjährigen Erfahrungen aus Industrie und Forschung einfließen und geht auf aktuelle Fragestellungen zur Trinkwasserhygienisierung ein. Im Vordergrund stehen die praktisch-technologischen und juristischen Aspekte der Trinkwasserdesinfektion unter besonderer Berücksichtigung der Novellierung der Trinkwasserverordnung.

mehr lesen

Di

01

Sep

2015

Für ein buntes Bernburg

Das Bernburger Montagsforum lud am Montagabend zu einem internationaler Stammtisch mit dem Themenschwerpunkt: Gemeinsames Musizieren ins Maximus Bernburg ein. Alhassan Nadagombe aus Togo und Jacob Mbessi aus Kamerun ließen die internationale Gruppe World Melange wieder auferstehen. Mit Gregory Kingtakem aus Kamerun haben drei Musiker World Melange aus Bernburg wieder aktiviert. World Melange war ein langjähriges Projekt der Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis.


Am Montag, den 27. Juli kamen neben Bernburgern und einer Amerikanerin auch Afrikaner aus Burkina Faso, Benin, Elfenbeinküste und Guinea Bissau zum Neustart. World Melange lädt Bernburger mit Interesse an afrikanischen Trommeln zum mitmachen ein.  Ziel sind die Auftritte zur Interkulturelle Woche im Salzlandkreis am Dienstag, den 29. September auf dem KARLSPLATZ BERNBURG und der zum KULTUR MARKT BERNBURG am Freitag, den 16. Oktober auf dem MARKT in der Talstadt.

mehr lesen

Sa

29

Aug

2015

Historisches Erntefest in Bernburg

Am Samstag, dem 29. August 2015, findet ab 10:00 Uhr das Historische Erntefest auf dem Gutshof des Internationalen Pflanzenbauzentrums der DLG in Bernburg-Strenzfeld statt. Mit einem großen Bauernmarkt und vielen interessanten Veranstaltungen wie u. a. der Kutschen- und Schlepperparade gibt das Erntefest besondere Einblicke in das Landleben von damals und heute. Organisiert wird das Fest, das in diesem Jahr zum 19. Mal stattfindet, von der Hochschule Anhalt und der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau.  

Neu ist ein Garten- und Pflanzenmarkt, der sich direkt am Haupteingang des Geländes befindet. Das Angebot ist vielfältig: Neben Stauden und Gehölzen, Blumenzwiebeln und Kräutern ergänzen Holzwaren, Flechtereien und ideenreiche Accessoires das Sortiment. Im Campus-Mobil des Studienganges Landschaftsarchitektur, einer historischen Feuerwehr, bieten Studierende unter der Leitung von Prof. Reiner Schmidt kostenlose Garten- und Wohnumfeldberatung an. Interessierte sollten einen Lageplan sowie Fotos vom Beratungsobjekt mitbringen. 

mehr lesen

Mi

22

Jul

2015

Mähbindern für das Historische Erntefest

Heute fand in Vorbereitung auf das historische Erntefest der Hochschule Anhalt das traditionelle Mähbindern auf dem Versuchsfeld in Bernburg / Strenzfeld statt. Wie in alten Zeiten kommt ein Mähbinder der Marke Fahr, Baujahr 1936 zum Einsatz. Carlo List von den Oldtimerfreunden in Atzendorf unterstützt die Hochschule Anhalt zusätzlich mit einem historischen Mähdrescher und verschiedener Erntetechnik aus den 50er Jahren. Im Anschluss wurden die Getreidegarben von „fleißigen Erntehelfern“ aus der Kindereinrichtung „Kita Bussi Bär“ aufgehockt und zu Puppen zusammengestellt. Die Schauvorführung war auch ein guter Ferientipp für Großeltern mit und ohne Enkelkindern. Am Samstag, dem 29. August 2015 findet ab 10:00 Uhr das historische Erntefest auf dem Gutshof des Internationalen Pflanzenbauzentrums der DLG in Bernburg-Strenzfeld statt. Mit einem großen Bauernmarkt und vielen interessanten Veranstaltungen wie u. a. der Kutschen- und Schlepperparade bietet das Erntefest ganz besondere Einblicke in das Landleben von damals und heute. Organisiert wird das Fest, das in diesem Jahr zum 19. mal stattfindet, von der Hochschule Anhalt und der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau. 

mehr lesen

Fr

17

Jul

2015

Mensa Bernburg nach Sanierung wieder eröffnet

Foto: Thomas Faust, Studentenwerk Halle
Foto: Thomas Faust, Studentenwerk Halle

Die rund 2,5 Mio. EUR teure Sanierung, die bereits im Februar 2014 begann, war aufgrund von zahlreichen Mängeln hinsichtlich der Statik sowie vor allem auch im Hinblick auf den Brandschutz, die Elektrotechnik und die Hygiene, die nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprachen, dringend notwendig gewesen. „Die Mensa wurde in den 1930er Jahren erbaut und in den sechziger Jahren zuletzt grundlegend saniert. Dass der Zahn der Zeit an ihr laut nagte, war offensichtlich. Nach der Sanierung erstrahlt sie heute mit viel Tageslicht, einer Terrasse und einem Innenhof zu neuem Glanz. Und nicht nur das. Durch neue, moderne und energieeffiziente Geräte ist die Mensa nun nicht nur für die Gäste gemütlicher, sondern auch das Personal kann unter wesentlich besseren Bedingungen arbeiten.“

 

Mit Abschluss der Bau- und Gestaltungsarbeiten am Freisitz, an dessen Stelle vorher die Speisenausgabe war, sind schließlich die letzten Sanierungsarbeiten beendet worden.

mehr lesen

Sa

11

Jul

2015

Kreative Strategien für Städte in Sachsen-Anhalt entwickeln

Die Hochschule Anhalt unterstützt mit der „Initiative STADT ALS CAMPUS“ zukünftig Städte in Sachsen-Anhalt, kreative Ideen in die Stadtentwicklung einfließen zu lassen. Einen wichtigen Faktor bilden dabei Studierende, die in den Städten leben. Besonders die der planenden und gestaltenden Disziplinen können durch ihre Ideen, die Stadtentwicklung positiv beeinflussen, sei es durch das Etablieren von kreativen Szenen oder durch neue Ansätze diese Szenen zu integrieren. Um diese Kreativität in Sachsen-Anhalt weiter zu fördern, wird die Hochschule Anhalt unter dem Motto STADT ALS CAMPUS zukünftig verstärkt mit dem Städte- und Gemeindebund Sachsen-Anhalt zusammenarbeiten.


Am Montag, dem 13. Juli 2015 unterzeichnen um 19:00 Uhr Prof. Dr. Dieter Orzessek, Präsident der Hochschule Anhalt, und Prof. Reiner Schmidt, Leiter des campus.office der Hochschule Anhalt, sowie der Städte- und Gemeindebund Sachsen-Anhalt, vertreten durch den Landesgeschäftsführer, Jürgen Leindecker, eine Kooperationsvereinbarung.

mehr lesen

Do

09

Jul

2015

Softeis aus Algen

Begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler außerhalb des Unterrichts im MINT-Bereich zu fördern und sie an Fragestellungen der anwendungsorientierten Forschung heranzuführen, ist das Ziel der neugegründeten Schülerakademie des Landes Sachsen-Anhalt, die vom 13. bis 24. Juli 2015 an der Hochschule Anhalt stattfindet. Betreut wird der Nachwuchs von Professoren und Mitarbeitern der Hochschule Anhalt. Die Akademieteilnehmer lernen in den Kursen wissenschaftliche Arbeitsweisen, Methoden und Denkansätze in den Bereichen Biotechnologie und Informatik kennen und damit über den Horizont ihrer schulischen Erfahrungswelt hinaus zu blicken. 

mehr lesen

Do

02

Jul

2015

Sommerfest auf dem Campus gefeiert

Bevor die Lernerei so richtig los geht, lasst uns alle nochmal einen schönen Abend verbringen, so hatten die Macher des Sommerfestes auf dem Campus gerufen. Gestern feierten Studenten der Hochschule Anhalt auf dem Campus ihr Sommernachtsfest. Mit dabei war DJ Jommes Tatze, nicht nur Otto-Normal-Hörer, sondern auch viele DJ ́s spielen seine Tracks in den Clubs. "Jommes Tatze" ist Leipziger DJ und Produzent. Außer mit seinem außergewöhnlichen Namen (der angeblich durch einen beschwipsten Versprecher entstand, bei dem Jommes verplant die Namen zweier Freunde durcheinander brachte) macht er durch seine zahlreichen Releases von sich reden.

Bei Jommes Tatze ist der Name Programm. Hoch die Tatzen, steppend zum Beat, bringt er die Crowd zum Schwitzen. Ein Öhrchen für feine Melodien und ein Händchen für den straffen Beat sind die Grundpfeiler von Jommes' Produktionen. Großartige Momente für ihn waren auch die Auftritte auf dem Sputnik Springbreak und dem Liquid Sunday, sowie weitere verschiedensten Festivals. Anschließend ging es bis zum Sonnenaufgang im Uboot weiter.

mehr lesen

Mi

01

Jul

2015

Grünes Wohnzimmer an der Fußgängerbrücke 

In Zusammenarbeit mit der Stadt Bernburg (Saale) und der Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH werden vom 06. - 13. Juni Studierende der Hochschule Anhalt interessierte im GRÜNEN WOHNZIMMER an der Bernburger Fußgängerbrücke zeigen, wie attraktives Wohnen im Grünen aussehen kann. Im Rahmen der Aktionswoche CAMPUS INNENSTADT werden Studierende der Landschaftsarchitektur ein neues Konzept für die Begrünung von Innenhöfen vorstellen - das GRÜNE WOHNZIMMER. Individuelle Gartenberatung durch steht hier auf dem Programm. 

Do

18

Jun

2015

Bilder Klosterfest Bernburg

Am Mittwoch, dem 17. Juni 2015 findet das traditionelle Klosterfest der Hochschule Anhalt im Kloster zu Bernburg statt. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Bernburg und dem umliegenden Land sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Das von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden der Hochschule Anhalt organisierte Fest bietet vielfältige Musikrichtungen, Schauspiel, Tanz und Unterhaltung für Jung und Alt. Auch Sponsoren der Stadt Bernburg unterstützen das Fest.


Ab 16:00 Uhr sorgen verschiedene Bands und Bühnenkünstler im Bernburger Kloster für Unterhaltung. Hierzu gehören beispielsweise das Trio mit Andy Glandt, die Band Second Sense oder die internationale Studentengruppe der Hochschule Anhalt „Die Kühe“. Zu späterer Stunde gibt es rockige Musik von Rock in Hands. Zeitgleich spielt die Partyband bernStein Hits aus den 60er, 70er und 80er Jahren. An den Klosterständen stehen viele Köstlichkeiten bereit. Ein umfassendes Kinderprogramm sorgt für jede Menge Spaß und Spiel.

mehr lesen

Mi

17

Jun

2015

Sachsen-Anhalt fliegt auf Ihre Ideen!

„Um innovative und kreative Köpfe aus Sachsen-Anhalt für den Hugo-Junkers-Preis 2015 zu gewinnen, müssen wir natürlich mit besonderen Aktionen auf den Wettbewerb aufmerksam machen“, erklärt Hartmut Möllring, Minister für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes, den Hintergrund der heutigen Werbeaktion an der Hochschule Anhalt in Köthen. Außergewöhnlich ist die Aktion in jedem Fall. Ein mannshohes Werbebanner schwebte an einer Flugdrohne über dem Mensavorplatz der Hochschule. Und das zur besten Werbezeit: Der Mittagspause. Den hungrigen Mitarbeitern und Studenten wurde die Zeit in der Warteschlange mit informativen Details zum Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt verkürzt. Einmalig bleibt die Aktion jedoch nicht. Am 2. Juli werden die Organisatoren auf dem Gelände der Hochschule Magdeburg sowie am 6. Juli an der Otto-von-Guericke-Universität mit Drohne und Banner die Werbetrommel rühren. In Halle wird die Werbeaktion am 8. Juli im Technologiepark Weinbergcampus in Zusammenarbeit mit der Stadt Halle stattfinden.

mehr lesen

Fr

12

Jun

2015

DLG verleiht Ehrenurkunde an Prof. Dr. Dieter Orzessek

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat den Präsidenten der Hochschule Anhalt, Prof. Dr. Dieter Orzessek (Köthen), mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Damit würdigt die DLG, wie Präsident Carl-Albrecht Bartmer in seiner Laudatio betonte, dessen besondere Verdienste um die Landwirtschaft in Deutschland und um die DLG. Bartmer überreichte die Urkunde im Rahmen der DLG-Pflanzenbautagung am 11. Juni 2015 in Bernburg-Strenzfeld. Wie Bartmer weiterhin betonte, setzt Professor Orzessek seit Jahrzehnten kontinuierliche und sichtbare Akzente, insbesondere bei der Förderung des Wissenstransfers von der Forschung in die Landwirtschaft und bei der Ausbildung des Berufsnachwuchses. Auch im internationalen, insbesondere osteuropäischen Austausch, sei seine Handschrift unverkennbar. „Beispiel gebend ist sein Eintreten für das offene Gespräch von moderner wissensbasierter Landwirtschaft mit der Gesellschaft.“ Mit dem jährlichen Historischen Erntefest in Bernburg-Strenzfeld gebe er ein weithin sichtbares Beispiel, wie man moderne Landwirtschaft in die Gesellschaft erfolgreich kommunizieren kann.

mehr lesen

Mo

01

Jun

2015

Bilder Sachsen Anhalt Tag Köthen


mehr lesen

Mi

27

Mai

2015

Hochschulband-Open-Air auf dem Sachsen-Anhalt-Tag

Six Rocks! Hochschulband-Open-Air auf dem Sachsen-Anhalt-Tag in Köthen. Die Hochschulen Sachen-Anhalts veranstalten am Sonnabend, dem 30. Mai 2015, auf dem Sachsen-Anhalt-Tag in Köthen, ein gemeinsames Open-Air-Konzert. »Six Rocks« heißt: Sechs Bands aus den Universitäten Halle und Magdeburg sowie den Hochschulen Anhalt, Magdeburg-Stendal, Harz und Merseburg bringen die Besucher der größten jährlichen Kulturveranstaltung des Landes mit einem abwechslungsreichen Programm von Pop bis Indie-Rock in Bewegung. Auf der Bühne stehen IN MY DAYS (Hochschule Magdeburg-Stendal), Clemens M. Müller mit Band (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), Die Kinder am See (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Maria Schüritz (Hochschule Merseburg), halb8cht (Hochschule Harz) und Indo Wae (Hochschule Anhalt).

mehr lesen

Di

26

Mai

2015

Neuer Vorsitz im Personalrat der Hochschule Anhalt

An der Hochschule Anhalt wurde von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein neuer Personalrat, der neun Vertreter aus der Gruppe der Arbeitnehmer umfasst, gewählt. Der neue Personalrat, der für eine Amtszeit von fünf Jahren bestimmt wurde, nimmt seine Tätigkeit am 1. Juni 2015 auf. Von insgesamt 304 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule Anhalt wurden viele neue Gesichter in den Personalrat gewählt. „Man kann schon fast von einem Generationswechsel sprechen“, bestätigt der Präsident der Hochschule Anhalt, Prof. Dr. Orzessek. „Wir freuen uns über das große Interesse“. Den großen Wechsel betrifft auch das Amt der Vorsitzenden des Rates. Nach 23 Jahren geht der Vorsitz an ein neu gewähltes Mitglied, Beatrix Parthey. 

mehr lesen

Di

12

Mai

2015

Studierende der Hochschule Anhalt siegen im nationalen Wettbewerb

Ein Team der Hochschule Anhalt belegte beim Ideenwettbewerb des Forschungskreises der Ernährungsindustrie „TROPHELIA 2015“ den ersten Platz und vertritt damit Deutschland zum europäischen Wettbewerb ECOTROPHELIA Anfang Oktober 2015 in Mailand. Über den mit 2.000 Euro dotierten Preis freuen sich Vi Le, Studentin am Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik, Viet Trinh, Student am Fachbereich Wirtschaft, und Richard Göpel, Student am Fachbereich Design. Sie entwickelten eine innovative Produktidee „Silk-Tofu“ und setzten sich damit erfolgreich gegen die Mitbewerber aus ganz Deutschland durch. „Silk Tofu“ ist ein innovatives, veganes Dessert-To-Go mit vietnamesischen Wurzeln. Das Produkt besteht aus Seidentofu und Kokosmilch kombiniert mit Amarena-Kirsche. Die Jury, die aus Experten der Lebensmittelindustrie bestand, überzeugte die ungewöhnlich zarte Konsistenz, der feine Geschmack, der ökologische Mehrwert sowie die Präsentation. Die Rohstoffe kommen aus Deutschland und die PLA-Verpackung ist sehr leicht und biologisch abbaubar. 

mehr lesen

Di

12

Mai

2015

Landschaftsarchitekten aus aller Welt tagen in Dessau

Vom 4. bis 6. Juni 2015 findet in Dessau die internationale Konferenz Digital Landscape Architecture DLA 2015 statt. Bereits zum 16. Mal treffen sich Landschaftsarchitekten aus aller Welt, um im Umfeld des Dessauer Bauhauses einen Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu führen und zu ermitteln, welche Entwicklungen auf Architektur und Landschaftsarchitektur Einfluss nehmen. Ergänzt werden die 50 Fachvorträge der mehr als 20 internationalen Referenten durch die Präsentation der Ergebnisse des Studentenwettbewerbs „My 3D Landscape“und durch Praxisworkshops, Exkursionen und Firmenpräsentationen. Durchgeführt wird die Konferenz unter der Leitung von Prof. Erich Buhmann von der Hochschule Anhalt, Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung, in enger Kooperation mit dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla.

mehr lesen

Mi

29

Apr

2015

Tag der offenen Hochschultür in Bernburg

Am Samstag, dem 9. Mai 2015 findet von 10:00 bis 15:00 Uhr der Tag der offenen Hochschultür am Standort Bernburg-Strenzfeld der Hochschule Anhalt statt. Die Informationsveranstaltung bietet Interessierten einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Fachbereiche und Studiengänge der Hochschule. In der Eröffnungsveranstaltung, die um 10:00 Uhr im Römerhaus beginnt, erhalten die Besucher einen ersten Überblick über die Hochschule und Fachrichtungen. Danach bieten die zwei Fachbereiche Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung sowie Wirtschaft zahlreiche Informationsangebote zu den Bachelor- und Masterstudiengängen an. Alle Studiengänge werden einzeln vorgestellt und die Anforderungen und Jobperspektiven besprochen. 


Spezielle Veranstaltungen geben Auskünfte zu den jeweiligen Studienfächern wie beispielsweise „Ökotrophologie – Was erwartet mich?“ oder „Invasive Tierarten – ein Problem für den Naturschutz“. Gleichzeitig gibt es Schnuppervorlesungen zur Landwirtschaft, Landschaftsarchitektur, Ernährungstherapie und Immobilienwirtschaft.

mehr lesen

Di

14

Apr

2015

Klosterrundgang auf BUGA 2015

Jedes Semester findet der traditionelle Klosterrundgang der Studierenden des Studiengangs Landschaftsarchitektur und Umweltplanung im Kloster zu Bernburg statt. In diesem Jahr laden die Studierenden am Mittwoch, dem 22. April 2015 von 9:30 bis ca. 13:00 Uhr alle Interessierten an den BUGA-Standort Brandenburg an der Havel - Packhofgelände ein. Im „Haus der Landschaft“ der GaLaBau Verbände Berlin-Brandenburg und Sachsen-Anhalt, stellen die Studierenden ihre kreativen Abschlussergebnisse des vergangenen Semesters vor. Diesmal geht es um Themen wie „Zur Poesie des Hinterhofs am Ambrosiusplatz Magdeburg-Sudenburg“ sowie „Palettenmöbel“ und „bike*to*school*back*home - Radverkehrsinfrastrukturplanung Bernburg (Saale)“.

mehr lesen

Sa

28

Feb

2015

5. Berufsfindungsmesse in Bernburg mit 34 Arbeitgeber und 500 Besuchern

Die Eröffnung der fünften Berufsfindungsmesse (BFM) bei SOLVAY CHEMICALS GmbH in Bernburg übernahmen Angret Zahradnik, als Vertreterin des Arbeitskreises Schule/Wirtschaft; Raik Ertelt, Chef des operativen Bereiches der Arbeitsagentur Bernburg; Ingo Schierhorn, kaufmännischer Leiter bei SOLVAY CHEMICALS und die Schirmherrschaft übernahm der Oberbürgermeister der Stadt Bernburg, Henry Schütze. Eingeladen waren alle Schüler ab der 7. Klasse, um sich gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern über Ausbildungsmöglichkeiten in und um Bernburg zu informieren. Besucher aus Aschersleben und Calbe konnten ebenfalls begrüßt werden. „Die Berufsfindungsmesse in Bernburg ist als Möglichkeit der Berufsorientierung fest etabliert. Unser Ziel ist es gemeinsam mit dem Arbeitskreis Schule/Wirtschaft, der Stadt Bernburg und den Ausstellern eine Plattform der Begegnung zu schaffen. Hier haben Schüler und Eltern die Chance sich über Ausbildungsmöglichkeiten in Bernburg zu informieren. Die Zahl der Interessierten hat noch einmal zugenommen. Die BFM ist ein wichtiger Baustein zur Berufswegplanung unserer Jugendlichen und auch zur Fachkräftesicherung in der Region“, sagt Raik Ertelt.

mehr lesen

Di

10

Feb

2015

Verstärkte Zusammenarbeit mit Hochschulen in der Ukraine

Die Hochschule Anhalt tritt mit Wirkung vom 27. Januar 2015 einem Rahmenabkommen bei, das zwischen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und dem Verband der Rektoren der Ukrainischen Hochschulen (VRUH) mit dem Ziel geschlossenen wurde, die Zusammenarbeit zwischen deutschen und ukrainischen Hochschulen zu stärken. Vor dem Hintergrund der politischen Unruhen in der Ukraine und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Hochschullandschaft baut die Hochschule Anhalt die bestehenden Beziehungen aus, um die ukrainischen Partner zu unterstützen. Neben einem umfassenden Erfahrungsaustausch und dem Ausbau bestehender gemeinsamer Studiengänge erhalten die bisherigen Empfehlungen insbesondere im Bereich der Anerkennung von akademischen Qualifikationen und Zulassungsmodalitäten durch das Rahmenabkommen einen höheren Grad an Verbindlichkeit.

mehr lesen

Mo

26

Jan

2015

Hochschule gibt Einblicke in den Studienalltag von Designern

Im Rahmen der Dessau Design Schau und dem Tag der offenen Hochschultür präsentieren Studierende des integrierten Designstudiums am Samstag, dem 31. Januar 2015 von 10.00 bis 16.00 Uhr ihre Semesterprojekte und Abschlussarbeiten aus dem Grundlagenstudium und den Vertiefungsrichtungen Kommunikationsdesign, Produktdesign und Mediendesign am Standort Dessau der Hochschule Anhalt. Im integrierten Design kann jeder Studierende seiner Neigung entsprechend seine eigene, individuelle Studienplanung vornehmen und entsprechend seiner Interessen und Begabungen studieren. Diese Vielfalt wird in den präsentierten Arbeiten in den Ausstellungen deutlich. Bei geführten Rundgängen über den Campus, durch die Gebäude und Räume des Fachbereichs Design haben die Besucher die Gelegenheit, mit Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen sowie die Ausstattung der Seminarräume und Werkstätten kennenzulernen

mehr lesen