UGS Katharina Erdgaspeicher Bernburg / Peißen

 

RSS-Feed http://www.bbglive.de/rss/blog/ugs 

Sie möchten Ihre Homepage um diese Artikel bereichern, aber keine Arbeit damit haben? Dann greifen Sie auf diesen RSS-Feed zu, betten diesen auf Ihre Website ein. Sobald wir einen Artikel über ihr Unternehmen veröffentlichen, aktualisieren sich dieser automatisch auf Ihrer Webseite. Kontakt: L. Altrock +49 163 1616731


Di

07

Feb

2017

Neuer Erdgasspeicher in Peißen geht in den Betrieb

Der Ausbau eines sicheren und nachhaltigen Versorgungssystems in Europa hat für GAZPROM höchste Priorität. Speicherprojekte wie „Katharina“ sind dabei ein wichtiger Bestandteil.


mehr lesen 0 Kommentare

Fr

20

Nov

2015

Salzgewinnung in Bernburg: Solvay lässt neue Kavernen bohren

Ende November beginnen die Bohrarbeiten für zwei neue Kavernen im südlichen Bereich des Sol- und Speicherfeldes Bernburg. Die Förderung startet im Sommer 2016. In rund sieben Jahren sollen aus diesen Kavernen in bis zu 700 Metern  Tiefe mehr als sieben Millionen Kubikmeter Sole zu Tage gefördert und bei Solvay und esco verwendet werden. Die von Solvay beauftragte UGS Mittenwalde GmbH (Untergrundspeicher- und Geotechnologie-Systeme) wird ab 21. November eine 34 Meter große Bohranlage aufbauen.


Am 28. November beginnen die Bohrungen für die erste Kaverne. Nach der Weihnachtspause starten am 4. Januar die Bohrungen für die zweite Kaverne. Die anschließenden Anschluss- und Infrastrukturarbeiten sowie die Renaturierung der Flächen um die Kavernen werden voraussichtlich im Juni 2016 abgeschlossen sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

04

Feb

2015

Zum 5-jährigen Jubiläum geht am UGS Katharina in Bernburg eine neue Kaverne in Betrieb

Zum 5-jährigen Unternehmensjubiläum hat die Erdgasspeicher Peissen GmbH (EPG) in Bernburg ihre erste im eigenen Auftrag gesolte Kaverne in Betrieb genommen. Damit verfügt die EPG, ein Gemeinschaftsunternehmen der VNG Gasspeicher GmbH (VGS) und der GAZPROM Germania GmbH, in ihrem Untergrundgasspeicher (UGS) Katharina über drei unterirdische Kavernen mit einer Gesamtkapazität von 158 Millionen Kubikmeter (m³) Erdgas. Die ersten beiden Kavernen hatte EPG bereits im Oktober 2011 bzw. im April 2012 von der VGS erworben, die seit 40 Jahren in unmittelbarer Nähe den UGS Bernburg betreibt. „Erdgasspeicher sind eine entscheidende Säule für die Sicherheit der Erdgasversorgung in Europa. Das Erdgas, das mit Fertigstellung des UGS Katharina eingespeichert werden kann, würde ausreichen, um jedes Jahr rund 300.000 Haushalte sicher zu versorgen“, erklärt Ivan Skoryy, einer der zwei Geschäftsführer der EPG.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

04

Apr

2013

GAZPROM investiert 368 Mio. in Bernburg

Vor gut einem Jahr erfolgte der erste Spatenstich für den Erdgasuntergrundspeicher „Katharina“ in Peißen bei Bernburg. Bis 2024 investieren GAZPROM und die Verbundnetz Gas AG 368 Mio. Euro. Im April 2008 vereinbarten die VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG) und OOO Gazprom Export in Moskau den Bau einer neuen großen Speicheranlage in Sachsen-Anhalt. Zum Das Gasspeichervolumen wird im Endausbau ca. 600 Millionen Kubikmeter betragen. Zusätzlich entsteht eine etwa 37 km lange Speicheranbindungsleitung zur Erdgasleitung JAGAL. Dadurch wird der Speicher direkt an das transeuropäische Leitungsnetz angeschlossen. Neben der Einspeisung von Bioerdgas wird auch die Einspeisung und Speicherung von synthetischem Erdgas, das aus Wind- und Sonnenstrom gewonnen wird, diskutiert. Gasimporteure nehmen somit eine wichtige Doppelrolle als Beschaffungs- und Vermarktungsspezialist am Markt ein. Durch den Erdgasspeicher Katharina wird eine Vielzahl von Arbeitsplätzen in der Region geschaffen. So sollen bei den Baumaßnahmen im besonderen Maße Aufträge an lokale Unternehmen vergeben werden, um den Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt nachhaltig zu stärken.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

16

Sep

2011

Spatenstich Erdgasuntergrundspeicher "Katharina" in Peißen bei Bernburg

Bernburg/Peißen, 16. Sept. - Erster Spatenstich für Erdgasuntergrundspeicher „Katharina“ in Peißen bei Bernburg. GAZPROM und die Verbundnetz Gas AG investieren bis 2024 368 Mio. Euro. Heute erfolgte im Beisein des Ministerpräsidenten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, der erste Spatenstich für den Erdgasuntergrundspeicher „Katharina“ (UGS Katharina) in Peißen bei Bernburg. Der Name des Untergrundspeichers soll an die russische Zarin Katharina II. erinnern, die vor 282 Jahren als Prinzessin Sophie von Anhalt-Zerbst geboren wurde. Im April 2008 vereinbarten die VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG) und OOO Gazprom Export in Moskau den Bau einer neuen großen Speicheranlage in Sachsen-Anhalt. VNG betreibt schon seit 1974 einen Erdgasuntergrundspeicher nahe der Stadt Bernburg. Zum Bau und Betrieb des neuen Speichers wurde die Erdgasspeicher Peissen GmbH mit Sitz in Halle (Saale) gegründet, die bis zum Jahr 2024 schrittweise insgesamt zwölf Kavernen in Betrieb nehmen wird. Das Gasspeichervolumen wird im Endausbau ca. 600 Millionen Kubikmeter betragen.

mehr lesen 1 Kommentare