Beiträge der Volksbank Börde-Bernburg e.G.  


RSS-Feed http://www.bbglive.de/rss/blog/volksbank


Mo

03

Apr

2017

Volksbank Ball 2017 mit Ausbilder Schmidt gefeiert

Volksbank Ball 2017 mit Ausbilder Schmidt, der für ausgelassene Stimmung mit dem gebrüllten Spruch „Morgen ihr Luschen!“ bis in die Morgenstunden sorgte.


mehr lesen

Fr

11

Nov

2016

Volksbank lässt im Kurhaus antreten

Die Volksbank Börde-Bernburg eG präsentiert Ihnen am 01.04.17 einen Ball mit vielseitiger Unterhaltung. Genießen Sie einen ganz besonderen Tanzabend mit Live-Musik, Showprogramm und köstlichem Buffet. Live! In der Region – für die Region.


mehr lesen

So

03

Jul

2016

Salzlandfest Staßfurt mit Karat

In Staßfurts Innenstadt geht es am ersten Juli-Wochenende (1. bis 3. Juli) wieder rund. Das nunmehr 36. Salzlandfest steht an und bietet an drei Tagen ein kunterbuntes, familienfreundliches, ereignisreiches und musikalisches Programm.


mehr lesen

Do

23

Jun

2016

Volksbank baut Position weiter aus

Generalversammlung der Volksbank Börde-Bernburg eG am 23. Juni 2016


mehr lesen

Fr

12

Feb

2016

Ministerpräsident Haseloff würdigt Bedeutung des Mittelstands

Auf dem Mittelstandstag der Volks- und Raiffeisenbanken in Magdeburg hat Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff die Bedeutung des Mittelstands für die Wirtschaft Sachsen-Anhalts gewürdigt. In seinem Grußwort sagte er: „Der Mittelstand ist das Rückgrat unserer Wirtschaftsstruktur. Er ist der Beschäftigungsmotor und für die Ausbildung und damit auch für die Fachkräftesicherung unerlässlich.“

 

 

 

Im Hinblick auf das Thema Digitalisierung, dem sich der Mittelstandstag widmet, unterstrich der Regierungschef: „Sie ist das entscheidende und charakteristische Phänomen der Entwicklung unserer Zeit und beherrscht inzwischen schon lange nicht mehr nur die Wirtschaft. Alle Lebensbereiche sind von der Digitalisierung erfasst.“

mehr lesen

Di

24

Nov

2015

Hochschule Anhalt kooperiert mit Volksbank Börde-Bernburg eG

Die Volksbank Börde-Bernburg eG und die Hochschule Anhalt arbeiten seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen. Dazu zählen die gemeinsame Beurteilung verschiedener Projekte im Rahmen von Vorlesungen, Fachvorträgen sowie gegenseitige Unterstützung bei regionalen Veranstaltungen. Der Präsident der Hochschule Prof. Dr. Orzessek und Volksbankvorstand Guido Raulin sowie der Prokurist Dennis Schulze wollen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit einer Rahmenvereinbarung bekräftigen. Die Unterzeichnung fand am Montag auf dem Campus Bernburg-Strenzfeld statt.
 
Seit mittlerweile 5 Jahren unterstützt die Volksbank Börde-Bernburg eG mit praxisorientierten Vorträgen an der Hochschule Anhalt zu den Themen Risikomanagement &  Business-Planung. Ein Beispiel dafür ist ein kleines Matching-Spiel, bei welchem die Masterstudenten „Food and Agribusiness“ eigene Businessideen zur Gründung einer neuen Lebensmittelfabrik oder zum Export eines Produktes den Volksbank-Fachexperten vorstellen und diese die Machbarkeit aus Banksicht beurteilen.

mehr lesen

Do

23

Jul

2015

Welt-Vanilleeis-Tag - Volksbank macht Kinder glücklich

Haben Sie es gewusst? Der 23. Juli ist Welt-Vanilleeis-Tag. Aus diesem Anlass hat Hamster MIKE sich gedacht, wie wäre es denn, wenn Kinder im Kindergarten mal mit Eis überrascht werden. Und so zog MIKE zunächst in Bernburg mit einer großen Portion Vanilleeis in die Kita's "Kleine Stifte" und "Nesthäkchen" ein, um mit den Kindern rumzutollen und natürlich Eis zu essen. Anschließend verteilte MIKE noch Gutscheine auf dem Boulevard. 160 Kinder warteten auf die willkommene Abwechslung allein in Bernburg, in Wanzleben gab es Eis für 220 Kinder in den Kita's "Sarrezwerge" sowie Evangelische und Katholische Kindertagesstätten und in Staßfurt für 80 Kinder im Leopoldshalder Spatzennest und Kita Sandmänchen.


Seit vielen Jahren hat die Volksbank Börde-Bernburg e.G. Kooperationen mit verschiedenen Kindertagesstätten. So besuchen die Kinder die Filialen beispielsweise zum Osterstrauch- oder Weihnachtsbaumschmücken oder beteiligen sich an der Weihnachstbäckerei oder Festumzügen.

mehr lesen

Sa

02

Mai

2015

Kirschblütenfest Staßfurt mit Familienprogramm

Gestern war es wieder soweit, dass 2. Kirschblütenfest, organisiert vom Gewerbeverein „Staßfurt – Stadt an der Bode direkt am Stadtsee wurde gefeiert. Über 6.000 Besucher kamen, um bei sonnigen Wetter zu schlendern oder einfach die einzelnen Stationen des Familienfestes zu besuchen. Zahlreiche Highlights speziell für Kinder warteten über all am See, auch die Feuerwehr schipperte die Kleinen in Schlauchbooten über den See. Kostenfreier Eintritt und ein richtig interessantes Programm machten das 2. Kirschblütenfest wieder zu einem richtig bunten Familientag. Vereinsvorsitzende Ronald Teßmer, „Wir wollen einen richtig bunten Familientag auf die Beine stellen, so dass die Besucher den ganzen Tag am Stadtsee verweilen“. Und so war es auch, der Morgen begann im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Startschuss des Staßfurter Schützenverein und der Marinekameradschaft. Obürgermeister René Zok eröffnete mit der Salzfee und dem Bergmannsverein das Fest. Karussells, Hüpfburgen, Schminktische und vielen mehr bot allerhand Möglichkeiten zum Austoben. Höhepunkt war ein Soccer- Turnier, bei welchem Ex-Bundesliga-Profi René Tretschok vor Ort war. 

mehr lesen

Sa

28

Feb

2015

5. Berufsfindungsmesse in Bernburg mit 34 Arbeitgeber und 500 Besuchern

Die Eröffnung der fünften Berufsfindungsmesse (BFM) bei SOLVAY CHEMICALS GmbH in Bernburg übernahmen Angret Zahradnik, als Vertreterin des Arbeitskreises Schule/Wirtschaft; Raik Ertelt, Chef des operativen Bereiches der Arbeitsagentur Bernburg; Ingo Schierhorn, kaufmännischer Leiter bei SOLVAY CHEMICALS und die Schirmherrschaft übernahm der Oberbürgermeister der Stadt Bernburg, Henry Schütze. Eingeladen waren alle Schüler ab der 7. Klasse, um sich gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern über Ausbildungsmöglichkeiten in und um Bernburg zu informieren. Besucher aus Aschersleben und Calbe konnten ebenfalls begrüßt werden. „Die Berufsfindungsmesse in Bernburg ist als Möglichkeit der Berufsorientierung fest etabliert. Unser Ziel ist es gemeinsam mit dem Arbeitskreis Schule/Wirtschaft, der Stadt Bernburg und den Ausstellern eine Plattform der Begegnung zu schaffen. Hier haben Schüler und Eltern die Chance sich über Ausbildungsmöglichkeiten in Bernburg zu informieren. Die Zahl der Interessierten hat noch einmal zugenommen. Die BFM ist ein wichtiger Baustein zur Berufswegplanung unserer Jugendlichen und auch zur Fachkräftesicherung in der Region“, sagt Raik Ertelt.

mehr lesen

Do

26

Feb

2015

Neuer Kinderbus der Volksbank Börde-Bernburg für Kinder der Kita "Kleine Stifte"

Bei strahlenden Sonnenschein ging es heute in der Kita "Kleine Stifte" in der Heinrich-Rau Straße in Bernburg hinaus zur ersten Probefahrt mit dem neuen Kinderbus. Erzieherin Gabi Eckert und Tina Fritz, Leiterin der Volksbank-Börde Bernburg testeten mit sechs neugierigen "Stiften" den nagelneues Kinderbus, mal mit Verdeck, mal als Cabrio. Seit vielen Jahren unterstützt die Volksbank den sehr weit vom Stadtzentrum entfernten Kindergarten mit vielen kleinen Events. Dazu gehören beispielsweise das mittlerweile zur Tradition gewordene Osterbaumschmücken, der Vanille-Eistag oder das Weihnachtsbaumschmücken. Aber auch der Fuchs lässt sich mal im Kindergarten sehen, oder die Kinder erleben spannendes Theater. Eine willkommene Abwechslung für die 144 Kinder der integrativen Kindertagesstätte. Mit dem neuen Kinderbus sind nun auch mehr Ausflüge in die Stadt möglich. Und das, obwohl die Leiterin der Kita Kirstin Schmidt das Geschenk gar nicht annehmen wollte.

mehr lesen

Do

11

Dez

2014

Eröffnung einer hochmodernen Volksbank-Filiale in Könnern

Seit Montag wird in der Volksbank Filiale in Könnern gefeiert, dafür gibt es einen Grund, die Eröffnung der erneuerten Filiale. Interessierte, Gäste und Kunden können bei Glühwein, Kakao oder Essen aus der Gulaschkanone der neuen und hochmodernen Räumlichkeiten der Bank begehen. Am Donnertagabend fand schließlich die offizielle Eröffnung mit geladenen Gästen der Stadt Könnern und des Salzlandkreises statt, an welcher auch der Vorstand der Volksbank Börde-Bernburg eG anwesend war. Ohne die unabhängig gegründete Vereinigung in Könnern hätte es mitunter die Volksbank Börde-Bernburg eG, wie wir sie heute kennen, nicht gegeben. Im Jahr 2014, exakt 57 Jahre nach der ersten Erwähnung der Bauernhilfe zu Könnern, finden wir uns wieder in einer Filiale des 21. Jahrhunderts mit moderner Technik, Ausstattung und entsprechendem Flair, hervorgehoben durch schlichtes, wenn auch passendes Ambiente. Vorstandsvorsitzender der Volksbank Börde-Bernburg eG. Friedrich Wilhelm Baden begrüßte die Gäste, darunter der Bürgermeister der Stadt Könnern Rainer Sempert und den Architekt. Friedrich Wilhelm Baden:  20 Jahre ist es her: Im Frühjahr 1993 eröffnete die Filiale in Könnern. Die Umbauzeit betrug 7 Wochen, während dessen standen die Bankdienstleistungen in einem Container bereit. 

mehr lesen

Do

04

Dez

2014

Eine schöne Tradition - Kinder schmücken Weihnachsbaum in Volksbank

Schon lange bastelten die Kinder der Kita "Kleine Stifte" Bernburg an ihrem Weihnachtsbaumschmuck, und heute morgen, da war es plötzlich soweit. Die fünf- bis sechsjährigen Kinder des Kindergarten in der Heinrich-Rau-Straße machten sich auf einen langen Weg in die Stadt, genau gesagt in die Volksbank Börde-Bernburg eG. Hier erwartete die Kinder schon beste weihnachtliche Unterhaltung "Kleines Theater ganz groß!" mit Duett "WeZett". Volker Zappe erzählte den Kindern eine Weihnachtsgeschichte, spannend lauschten die auf der Erde liegenden Kinder in der Schalterhalle der Bank. Natürlich wurden die Kinder auch Teil des Märchen, und so hatten alle ein riesigen Spaß. Schon zwei Wochen zuvor wurde viel verschiedener Weihnachtsbaum gebastelt, ob lustige Tannzapfen, Sternschnuppen oder Adventssterne mit Glitzersteinen. Jedes Jahr schließt die Volksbank in Bernburg eine Kooperation mit einem Kindergarten, dieses Jahr viel die Wahl auf den Träger der evangelischen Jugendhilfe. 

mehr lesen

Di

09

Sep

2014

Historische Zinssenkung auf 0,05% - Was bedeutet das für Sparer und Häuslebauer?

So niedrig waren die Zinsen noch nie: Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins auf 0,05 Prozent gesenkt. „Wir haben praktisch die Zinsuntergrenze erreicht“ – Ist nach der Zinssenkung vor der Zinssenkung? Nach der letzten Zinssenkung im Juni wurde die Marke 0,15% als praktische Zinsuntergrenze bezeichnet. Die Zinsen sollten „für längere Zeit“ auf dem aktuellen Niveau bleiben. Ein Quartal später werden die Zinsen erneut gesenkt. Wenn man den Leitzins als Preis für Geld versteht, kostet Geld im Moment fast nichts mehr. Auf 0,05% fiel der Hauptrefinanzierungssatz der Europäischen Zentral-bank. Der Einlagenzins für Geschäftsbanken bei der Notenbank sank auf -0,2%, was in der Praxis bedeutet, dass Geld anlegen bezahlt werden muss. Auf der letzten geldpolitischen Sitzung wurde ferner der Ankauf von Kreditverbriefungen und Pfandbriefen beschlossen. EZB-Präsident Draghi hat dabei explizit die Ausweitung der Notenbankbilanz als einhelliges Ziel der Währungshüter benannt. Das Spiel im geldpolitischen Werkzeugkasten bleibt wohl auch in absehbarer Zukunft spannend.

mehr lesen

Di

08

Jul

2014

Generalversammlung der Volksbank Börde-Bernburg eG - Volksbank nachhaltig erfolgreich

Mehr als 230 Bankeigentümer sind am 8. Juli der Einladung der Volksbank Börde-Bernburg eG zu ihrer jährlichen Generalversammlung ins Kurhaus Bernburg gefolgt. Aufsichtsrat und Vorstand präsentierten die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2013. Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrates Dr. Klaus Kaiser berichteten die Vorstände Friedrich-Wilhelm Baden und Guido Raulin über die Entwicklungen im abgelaufenen Geschäftsjahr. Vorstandsmitglied Guido Raulin beleuchtete die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen und stellte die zinspolitischen Handlungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank sowie die daraus resultierenden Geld- und Kapitalmarktentwicklungen heraus. Sechs Jahre nach ihrem Ausbruch hat sich aus der Finanzmarktkrise eine europäische Haushalts- und Eurokrise entwickelt. "Wichtiger Aspekt bei jeder Geldanlage ist die Bonität", so Raulin. Er verdeutliche, dass den Volks- und Raiffeisenbanken auch durch ihr regionales Geschäftsmodell und die seit 1934 vorhandene Sicherungseinrichtung kürzlich erneut eine positive Bonität A+ bestätigt wurde und gab abschließend einen Ausblick zur Bankenunion. 

mehr lesen

So

27

Apr

2014

Volksbankball 2014 im Kurhaus Bernburg gefeiert

Die Volksbank Börde-Bernburg eG präsentiert Ihnen am 26.04.2014 einen Ball mit vielseitiger Unterhaltung. Genießen Sie einen ganz besonderen Tanzabend mit Live-Musik, Showprogramm und köstlichem Buffet. Freuen Sie sich auf das energievolle Musik-Repertoire der Live-Band SUNRISE und seien Sie dabei, wenn DER SCULP Sie in die Welt der Artistik führt. Für die humorvolle Atmosphäre an diesem Abend sorgt der sympathische Stimmenimmitator und Kabarettist JÖRG HAMMERSCHMIDT. Als kulinarisches Highlight erwartet Sie ein besonderes Buffet. Der Ball ist bereits ausverkauft, aber aufgrund der hohen Nachfrage wurden kurzfristig weitere 10 Karten in den Verkauf gegeben. Wer sich noch schnell eine Karte sichern möchte kann sich an die Bernburger-Filiale der Volksbank Börde-Bernburg eG in der Friedensallee 3b wenden. Karten gibt es für 50,00 Euro, Einlass ist ab 19.00 Uhr.

mehr lesen

Sa

21

Sep

2013

Tag des Handwerks in Bernburg gefeiert

Am 21. September 2013 beging das deutsche Handwerk bereits zum dritten Mal den bundesweiten "Tag des Handwerks". Der unter dem Motto "Zukunft kommt von Können“ präsentierte die Kreishandwerkerschaft Anhalt-Bernburg/Köthen auf dem Bernburger Karlsplatz Handwerker aus der Region. Der Aktionstag ist Teil der Imagekampagne des Handwerks und soll die Unentbehrlichkeit und Vielfältigkeit des Berufsstandes verdeutlichen. Im letzten Jahr fand der Tag bei Handwerkern und Gästen auf dem Marktplatz in Köthen großen Zuspruch, so dass auch in diesem Jahr der Tag des Handwerks in Bernburg zahlreiche Unternehmen und ihre Leistungen präsentierten. Am Vormittag wurde die Veranstaltung durch den Spielmannzug Bernburg eröffnet. Es folgten die Grußworte durch den Kreishandwerksmeister Gred Reimer und den Oberbürgermeister der Stadt Bernburg Henry Schütze. Vor der Frisurenschau unterhielt Sängerin Carolina Jass und Begleitung das Bernburger Publikum. 

mehr lesen

Fr

05

Jul

2013

Generalversammlung der Volksbank Börde-Bernburg eG - Volksbank nachhaltig erfolgreich

Bernburg/Wanzleben. Mehr als 200 Bankeigentümer sind am 4. Juli der Einladung der Volksbank Börde-Bernburg eG zu ihrer jährlichen Generalversammlung ins Hotel der Motorsportarena Oschersleben gefolgt. Aufsichtsrat und Vorstand präsentierten die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2012. Nach der Eröffnung durch den Vor sitzenden des Aufsichtsrates Dr. Klaus Kaiser berichteten die Vorstände Friedrich-Wilhelm Baden und Guido Raulin über die Entwicklungen im abgelaufenen Geschäftsjahr. Vorstandsmitglied Guido Raulin beleuchtete die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen und stellte die zinspolitischen Handlungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank sowie die daraus resultierenden Geld- und Kapitalmarktentwicklungen heraus. Fünf Jahre nach ihrem Ausbruch hat sich aus der  Finanzmarktkrise eine europäische Haushalts- und Eurokrise entwickelt. "Wichtiger Aspekt bei jeder Geldanlage ist die Bonität", so Raulin. Er verdeutliche, dass den Volks- und Raiffeisenbanken auch durch ihr regionales Geschäftsmodell und die seit 1934 vorhandene Sicherungseinrichtung kürzlich erneut eine positive Bonität A+ bestätigt wurde und gab abschließend einen Ausblick zur Bankenunion.

mehr lesen

Di

26

Mär

2013

2.000 Bernburger Gesichter auf Kreditkarte der Volksbank Börde-Bernburg

Seit dem Sommer 2011 hat die Volksbank das Kunstprojekt „Gesicht einer Stadt“ unterstützt und begleitet. Ziel dieses Projektes war die Erstellung eines Großbildes aus min. 1500 Einzelbildern, das das Renaissanceschloss der Anhaltinischen Fürsten im Hintergrund zeigt. Wir stellten als Volksbank z.B. die Bernburger Bankräumlichkeiten als Ausstellungsfläche für die bis dahin gemachten Bilder zur Verfügung und organisierten parallel dazu kostenlose Fotoshootings im Foyer durch einen Fotografen.


Und: Wir haben es zusammen mit den Bernburgern geschafft. Über 2000 Gesichter zieren nun die Collage. Bei der feierlichen Veröffentlichung des Großbildes Ende 2011 zeigten wir uns alle begeistert von dem Ergebnis und gleichzeitig wurde der Ruf laut, dieses tolle Gemeinschaftsprojekt der Bernburger weiterleben zu lassen. Da auch wir Bernburg sind, genau wir jeder Einzelne auf dem Bild, haben wir uns entschlossen, die BernburgCard aufzulegen. Damit jeder auch über die Grenzen Bernburgs hinaus zeigen kann „Ich bin Bernburg“, denn schließlich handelt es sich bei der BernburgCard um eine echte MasterCard, die zudem noch besondere Leistungspakete beinhaltet.

mehr lesen

Di

04

Dez

2012

Märchenstunde in der Volksbank Bernburg

Viel Spaß hatten am heutigen Nachmittag Kinder der Goehte Grundschule Bernburg in der Filiale der Volksbank Börde-Bernburg eG. Zuerst schmückten sie einen Tannenbaum mit gebastelten Sternen und Weihnachtsmännern. Anschließend gab das Theaterduo "Duett WeZett" inmitten der Filiale eine weihnachtliche Märchenstunde. Spannende Kinderaugen verfolgten die spannende Weihnachtsgeschichte, auf Kissen und Decken sitzend, um gar nichts zu verpassen. Einen großen Applaus erhielt das Duo nach einer halbstündigen Unterhaltung von den Kindern, bevor jedes Kind noch ein kleines Nicolausgeschenk erhielt.

mehr lesen

So

21

Okt

2012

Bilder Abschlussfest Anhalt800 im Schloss Bernburg

„Das 800-jährige Anhalt-Jubiläum war ein Erfolg. Land und Region haben eng zusammengearbeitet und von Synergieeffekten profitiert. Unser Konzept ist aufgegangen. Das Jubiläum hat das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt und den Blick für die gemeinsame Geschichte geschärft. Seinen vielen auswärtigen Besuchern hat Sachsen-Anhalt sich als weltoffenes, ideenreiches und innovatives Bundesland präsentiert.“ Dieses Fazit zog heute Staatsminister Rainer Robra in Bernburg. Dort nahm er am Festakt anlässlich der zentralen Abschlussveranstaltung „Anhalt 800“ teil. In seiner Festrede hob Robra den identitätsstiftenden Charakter des Jubiläums hervor. „Große geschichtliche Jubiläen weisen nicht nur in die Vergangenheit. Sie richten sich ebenso an die Gegenwart und stellen Fragen an die Zukunft. Fürstliche Reformen und bürgerliche Innovationen prägten Anhalt. Es steht für kulturellen Pluralismus und für das Große im Kleinen. Hieraus können wir Kraft und Ermutigung für die Zukunft gewinnen.“ Robra erinnerte an die bevorstehenden großen Jubiläen: das Reformationsjubiläum 2017 und das 100-jährige Bauhausjubiläum zwei Jahre später. „Beide Ereignisse sind von herausragender nationaler wie internationaler Bedeutung. 

mehr lesen

Mi

30

Mai

2012

„Gesicht einer Stadt“ Offizieller Werbeträger für Bernburg in „Anhalt 800“

Das Bernburger Kunstprojekt „Gesicht einer Stadt“ wurde heute der Öffentlichkeit vorgestellt. 2024 Bürger aus Bernburg haben an diesem Projekt mitgewirkt. Aus verschiedenen Gesichtern, die beim Fotoshooting dabei waren, ist nun ein großes Kunstprojekt entstanden, welches durch die Portraits das Schloss Bernburg erkennen lässt. Ob Bürgermeister, Kameraden der Feuerwehr, Mitarbeiter der Firma Klinz, der Fachhochschule oder Geschäftsleute aus der Stadt, nun sind alle Teil eines Kunstwerkes für Anhalt 800. Die vielen Gesichter bilden ein kreatives Logo für Bernburg 2012, ein wertvolles Zeitdokument mit dem sich die Menschen identifizieren. Somit ist die Stadt Bernburg nun an erster Stelle, was die Vermarktung im kommenden Jahr über das Kunstprojekt realisieren konnte. Bereits jetzt können Besucher am Rathaus 4 in Bernburg das Kunstprojekt bestaunen. Alle Mitwirkenden finden sich in diesem Kunstprojekt wieder. In wenigen Wochen werden mehrere Leinwände in der Stadt zu sehen sein. Am 09. Januar wird die Wanderausstellung zu diesem Projekt erweitert. Dann werden auch im Kurhaus Bernburg sowie der Fachhochschule Anhalt verschiedene Bilder zu diesem Projekt ausgestellt. Am 03. Februar wird die Eröffnungsveranstaltung Anhalt 800 in Dessau stattfinden, bis zur Abschlussveranstaltung am 20. Oktober in Bernburg wird dieses Kunstprojekt Bestandteil der Vermarktung von Bernburg sein.

mehr lesen

So

22

Apr

2012

Volksbank Ball lässt das Kurhaus Bernburg tanzen

Das Kurhaus in Bernburg war am Samstagabend in blau-orange getaucht, denn die Volksbank Börde-Bernburg eG lud zur diesjährigen Kundenveranstaltung ein. Über 300 Tanzfreunde aus dem gesamten Salzlandkreis und darüber hinaus erlebten eine rauschende Ballnacht mit Gala-Stimmung, vielen Überraschungen und Musik für jeden Geschmack . Das energievolle Musik- Repertoire der Live-Band Sunrise sorgte für ausgelassene Stimmung bis in die Morgenstunden. Zuvor hatte der Vorstand der Volksbank Börde-Bernburg eG die Ballgäste auf der Bühne begrüßt und das kulinarische Büfett eröffnet. Beim traditionellen Gewinnspiel konnten vier Hauptgewinnern zu ihren Preisen, einem iPAD 3, einen LCD-Fernseher und Reisegutscheinen vom Reisebüro Grasshoff, gratuliert werden. 

Der „Hauptstadtzauberer“ Andreas Axmann entführte die Gäste auf der Bühne und an den Tischen in die moderne Welt der Zauberei. Und der Bauchredner Andreas Römer brachte zunächst seinen Bauch zum Sprechen und dann den Bauch der Gäste zum Lachen. Durch den Abend führte der sympathische Moderator Steffen Heuseler.

mehr lesen

Do

08

Dez

2011

Volksbank unterstützt TV-Askania Nachwuchs

Michael Angermann, Denis Schulze, Andreas Schulze, Sandro Buckermann v.l.
Michael Angermann, Denis Schulze, Andreas Schulze, Sandro Buckermann v.l.

Die Volksbank Börde-Bernburg eG. unterstützt die Jugendarbeit des TV-Askania Bernburg. Heute Mittag wurde die finanzielle Unterstützung und Zukunft der Sportförderung unterzeichnet. Hinter der Sportförderung durch die Volksbank Börde-Bernburg eG. steckt der genossenschaftliche Gedanke des Geldhauses. Etwas gutes für die Region  und die Förderung der Jugendarbeit zu tun ist ein wichtiger und zukunftsweisender Baustein der Region, so Denis Schulze, Vertreter der Bank. Die Jugendarbeit steht an erster Stelle, wenn es um die Zukunft des Salzlandkreises geht. 1997 fing dann alles neu an. Vor fünf Jahren war der TV-Askania finanziell am Ende. Nach dem Zusammenbruch und den Abstieg in die Regionalliga wurde kontinuierlich damit begonnen, den Verein neu auszurichten. Der Präsident des TV-Askania Michael Angermann blickt inzwischen auf zahlreiche Erfolge und positiv in die Zukunft. Im Förderkreis des Fußball TV-Askania wuchsen die Anzahl der Sponsoren von anfänglich 12 auf mittlerweile 90 Unternehmen an. Der Klassenerhalt in der Verbandsliga sowie die Nachwuchsförderung ist ein wichtiges Thema. Andreas Schulze, Vizepräsident des Sportvereines will den Verein auf die Nummer 1 im Salzlandkreis bringen. 


mehr lesen

Do

07

Jul

2011

Fernsehen berichtet über Kunstprojekt Bernburg

Bernburg, Am heutigen Vormittag fanden Aufnahmen des MDR und RBW zum größten Kunstprojekt in Bernburg "Gesicht einer Stadt - 5.000 Gesichter für Bernburg" statt. Seit 01. Juni findet dazu in der Volksbank Bernburg eine Ausstellung statt. Heute wurde die Ausstellung, in der mehr als 700 Gesichter ausgestellt sind, erweitert. Dazu sprach der Stellvertretende Bürgermeister der Stadt Bernburg über das Kunstprojekt, welches anlässlich Anhalt 800 fertig gestellt werden soll. Mit dabei waren Schüler des Campus Technicus und Studenten der Hochschule Anhalt - Anhalt University Off Applied Sciences, die sich die Ausstellung ansahen, sich fotografieren ließen und somit am Kunstprojekt beteiligten. Anfang des letzten Jahres bekam die Bernburger Bildungs- und Strukturfördergesellschaft mbH vom ArtDepot Magdeburg eine Anregung zur Durchführung dieses Kulturprojektes im Rahmen einer geförderten Beschäftigungsmaßnahme. Da zu diesem Zeitpunkt gleich zwei Jubiläen vor der Stadt Bernburg lagen, die 1050-Jahr-Feier und Anhalt 800 im kommenden Jahr, entstand die Idee, dieses Projekt als Tourismuswerbung für die Feierlichkeiten 2012 zu nutzen. Ziel ist es nun, aus vielen Einzelporträts eine Collage zu bauen, die das Schloss Bernburg erkennen lassen. 

mehr lesen

Sa

02

Jul

2011

Riesiger Zuspruch verdoppelt Ausstellung

Bernburg, 1.397 Bernburger haben bereits an dem größten Kunstprojekt Gesicht einer Stadt teilgenommen. Der Zuspruch ist so groß, dass die Ausstellung, die derzeit in der Bernburger Filiale der Volksbank Börde-Bernburg eG. zu sehen ist, bis 31. August verlängert wird. Deshalb wird am Donnerstag um 11:30 Uhr zur Ausstellungserweiterung geladen. Dann werden 750 Bilder von Bernburgern, die Teil des Kunstprojektes werden, zu sehen sein. Die Presse und das Fernsehen werden vor Ort sein und über die Dynamik des Kunstprojektes berichten. Waren es vor dem Stadtfest Bernburg noch 450 Bilder, so sind es fünf Wochen später bereits 1.397 Bilder. Auch Schüler des Campus Technicus und Studenten der FH-Anhalt werden am Donnerstag dabei sein. Am 07.07. werden das Fernsehen und die Presse zu Besuch in der Volksbank sein und über das größte Kunstprojekt anlässlich 800 Jahre Anhalt berichten. Inzwischen melden sich auch Vereine wie beispielsweise der TV Askania, die freiwillige Feuerwehr Bernburg, Bands wie Tänzchentee, Firmen wie das Sanitätshaus Klinz oder Fitnessstudios, aber auch Friseurgeschäfte zum Fotoshooting an oder sind schon dabei. 

mehr lesen

Do

30

Jun

2011

Volksbank fördert C-Jugend des TV Askania

Am Mittwochnachmittag wurde eine Kooperation zwischen der Volksbank Börde-Bernburg e.G. und TV Askania geschlossen. Die komplette Fußball-Mannschaft der C-Jugend des TV Askania mit Trainer Frank Schinke wird nun nach dem Aufstieg in die Landesliga mit verschiedenen Projekten in der Vereinsarbeit unterstützt. Im Auftrag der Volksbank überreichte Dennis Schulze jedem Spieler eine Gutschrift über 25 €. Der Präsident des TV Askania Michael Angermann begrüßte die Vereinbarung und freut sich für die Unterstützung. Symbolisch wurde die Kooperation mit der Signierung eines Fußballes von der Mannschaft geschlossen. 

Bei dieser Gelegenheit nahmen die Spieler und Trainer auch gleich an der großen Fotoaktion, die derzeit in der Volksbank läuft, teil. Hierbei handelt es sich um ein Kunstprojekt der Stadt Bernburg anlässlich 800 Jahre Anhalt. Bereits über 1.050 Menschen aus der Stadt Bernburg haben bereits an der Aktion teilgenommen, so Frau Rast von der Bernburger Bildungs- und Strukturfördergesellschaft. Ziel ist es, Bernburger, Zugezogene und Gäste zu fotografieren und aus vielen Einzelportraits der Bürger ein Plakat entstehen zu lassen, dass das Renaissanceschloss der Anhaltinischen Fürsten als Hintergrund erkennen lässt. Diese soll zum Jubiläum Anhalt 800 mit 5.000 Gesichtern im nächsten Jahr fertig gestellt werden.

 

mehr lesen

Mi

01

Jun

2011

Ausstellung in Volksbank eroeffnet

Bernburg, 01. Juni - Heute morgen wurde die Ausstellung in der Volksbank Bernburg anlässlich des 1050- jährigen Jubiläum der Stadt Bernburg (Saale) eröffnet. Nun findet in den nächsten Wochen direkt in der Bank ein kostenloses Fotoshooting für das Kunstprojektes „Gesicht einer Stadt“ statt.

mehr lesen

Di

24

Mai

2011

Gesicht einer Stadt – 5.000 Gesichter für Bernburg

Bernburg, 24. Mai – Unter großen Interesse der Medien wurde heute das größte Kunstprojekt von Bernburg, „Gesicht einer Stadt vorgestellt“. Pünktlich zum 1050- jährigen Jubiläum der Stadt Bernburg (Saale) startet das größte Kunstprojekt von Bernburg "Gesicht einer Stadt" durch. Dazu wurde eine Kooperation mit der Volksbank Börde-Bernburg eG., der Bildungs- und Strukturfördergesellschaft sowie der Stadt Bernburg geschlossen. Grundlage dafür bildete ein Konzeptentwurf der Projektunterstützer BBGLIVE.de Herr Altrock und Herr Schulze der Volksbank. Der Vorstandssprecher der Volksbank Börde-Bernburg eG. Herr Baden begrüßte die Gäste und drückte seine Begeisterung für dieses Kunstprojekt aus. Frau Biermordt, Geschäftsführerin der BBS GmbH erläuterte den Inhalt des Projektes. Herr Koller und Herr Dittrich von der Stadt Bernburg sprachen über den Wert des Kunstwertes als Zeitdokument. Die Stadt Bernburg wird dieses Projekt als Schirmherr unterstützen. Die anschließende Enthüllung für die Werbung des Kunstprojektes erhielt große Aufmerksamkeit. Geht es doch hierbei darum, die Stadt Bernburg im nächsten Jahr anlässlich 800 Jahre Anhalt zu präsentieren. 

mehr lesen

Do

19

Mai

2011

Kunstprojekt Bernburg startet mit Volksbank

Bernburg, 19. Mai  - Pünktlich zum Stadtfest Bernburg startet das größte Kunstprojekt von Bernburg "Gesicht einer Stadt" durch. An allen vier Tagen finden auf dem Karlsplatz in Bernburg am Stand des Kunstprojektes täglich kostenlose Fotoshootings statt. An verschiedenen Standorten werden große Werbeleinwände auf das Projekt aufmerksam machen. Mit der Aussage: "Ich bin Bernburg, deshalb bin ich dabei, und Du?" wird dann am 01. Juni anlässlich 1050 Jahre Bernburg in der Volksbank Bernburg eine große Ausstellung mit über 400 Portraits von Bernburger Einwohnern eröffnen. Parallel dazu finden in den Räumen der Volksbank Bernburg Friedensallee Fotoshootings statt. Das ehrgeizige Ziel: 5.000 Gesichter für Bernburg! Und das Beste an diesem Kunstprojekt ist, einfach jeder kann mitmachen.

mehr lesen

Sa

06

Nov

2010

Jubilaeumsshow 150 Jahre Volksbank Boerde-Bernburg

Bernburg. Anlässlich des 150-jährigen Geburtstags der Volksbank Börde-Bernburg eG öffnete am 06. November 2010 das Kurhaus in Bernburg seine Pforten zur großen Jubiläums-Show. Auf all jene, die in Besitz einer Karte für dieses Spektakel waren, warteten Highlights aus Tanz, Artistik, Musik und Comedy. Zu Beginn der Show begrüßten die Vorstände Friedrich-Wilhelm Baden und Guido Raulin alle Gäste und ließen kurz die Geschichte der Bank Revue passieren. Anschließend konnten sich drei Besucher über den Gewinn von Reisegutscheinen im Gesamtwert von 2.500,00 EUR freuen, die unter allen anwesenden Karteninhabern verlost wurden. Getreu dem Motto „In der Region für die Region“ engagierte die Volksbank bereits zum zweiten Mal den Chor der Musikschule Bernburg e.V. als besonderes Bonbon. Bei allen Zuschauern sorgten die jungen Bernburger Talente mit dem Song „Hungriges Herz“, der aktuell in allen TV- und Radiospots der Volksbanken Raiffeisenbanken zu hören ist, für Gänsehaut. Eigens für die Umsetzung des Stückes im Kurhaus hatte die Musikschule den Schüler-Chor zusammen gestellt. Neben einer beindruckenden Tanz- und Artistik-Show des Dance Ensembles um Eva Nitsch und den 2 Maderas, war ein weiterer Höhepunkt des Abends der Auftritt von Sascha Klaar, auch bekannt als „Der Teufel am Fly-Piano“. 

mehr lesen

Sa

06

Nov

2010

Vorbereitungen Jubiläum Volksbank

150 Jahre Volksbank Börde-Bernburg – Am 06. November feiert die Volksbank das 150. Jubiläum im Kurhaus Bernburg. Angefangen hat alles am 12. Mai 1860 in Nienburg, in dem kleinen Fischerstädtchen erhielt die Vorschusskasse die Genehmigung. Inzwischen werden rund 11.000 Kunden in und um Bernburg betreut, so der Vorstand Friedrich-Wilhelm Baden. Die Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren, zum Jubiläum erwartet die Gäste eine Rock’n Roll & Boogie-Woogie Show, moderiert von Andreas Römer. Ein Chor von 25 Jugendlichen unter der Leitung der Musikschule Bernburg wird das Hungrige Herz vortragen, ein Song der unter die Haut geht, so Antje Karls. Unter allen Gästen werden hochwertige Reisegutscheine verlost, der 1. Preis ist eine Reise im Wert von 1.500 EUR. Der Höhepunkt des Abends wird Sascha Klaar „Der Teufel am fliegenden Klavier“ sein. Zu seinem 20-jährigen Bühnenjubiläum Sascha das fliegende Klavier aus Las Vegas in seine Bühnenshow eingebaut. Die Premiere ist am 06. November in Bernburg, in der heutigen Pressekonferenz gab es bereits eine Kostprobe. Karten für den 06. November gibt es in der Volksbank!

mehr lesen