Mi

29

Okt

2014

Schneewittchen im Kreisverkehr Peißen angekommen, Zwerge entführt

Seit einigen Tagen machen die Zwerge auf dem Kreisverkehr in Peißen so richtig Wirbel. Allein gestern waren drei Fernsehteams vor Ort und berichteten bereits am Nachmittag und am Abend vom Ort des Geschehen. Erst war es ein Zwerg, dann zwei, dann drei dann sechs, gestern schließlich sieben. Heute Morgen dann die Überraschung, drei Zwerge, die Spielenden waren verschwunden. Um elf schließlich stand auf einem Male Schneewittchen am Fliegenpilz Zwerg. Komisch, wieder hat keiner etwas gesehen, niemand war es, aber alle finden es gut. Scheinbar ist es noch nicht Ruhig u die roten Zipfelmützen Männer geworden. Eine total lustige Aktion, einfach mal was anderes, vielleicht einmalig, so der Ortsbürgermeister. Inzwischen hat auch der Oberbürgermeister der Stadt Bernburg Henry Schütze dazu Stellung bezogen. Zwar hat die Stadt Bernburg etwas anderes mit der Gestaltung des Kreisel vor, aber wenn die Peißener Zwerge haben wollen, dann sollte darüber abgestimmt werden. Schließlich sei ein Kreisverkehr so etwas wie eine Visitenkarte für den Ort. 

mehr lesen

Di

28

Okt

2014

Rätsel um 7. Zwerg gelöst, MDR-Fernsehteam begrüßt Fußball Zwerg

Gestern waren es noch sechs Zwerge, welche auf dem Kreisel in Peißen standen. Kurz vor Mitternacht dann die frohe Kunde, der 7. ist da. Doch wer ist er, was hat er zu berichten, ein Geheimnis um den im Nebel verhüllten Kreisverkehr machte sich breit. Heute Morgen schließlich konnte es gelüftet werden, nach dem Fliegenpilzgartenzwerg, Gartenzwerg Lampe mit Hund, dem Rosenkavalier mit dem Kürbis und den drei Zwergen an den zwei Steinen steht er nun da, der Siebente. Es war klar und konnte gar nicht anders sein, es ist natürlich der Fußballzwerg. Und Pünktlich zu Halloween auch gleich noch die passende Deko, zwei weitere Kürbisse. Nun sind sie komplett, nicht mehr "Sechs auf einen Streich", nein, es sind tatsächlich "Die sieben Zwerge". Und die haben sich Stark gemacht und sehr gut organisiert, so gut, dass heute Morgen gleich mal ein Fernsehteam des MDR Sachsen-Anhalt vor Ort war. Eine total lustige Aktion, einfach mal was anderes, vielleicht einmalig. Heute Mittag um 14:00 Uhr werden in der Sendung MDR um 2, das MDR Mittagsmagazin die ersten Filmaufnahmen der Zwerge des Kreisverkehr Peißen im Fernsehen zu sehen sein, und mit ihr auch Interviews von Peißener Anwohner. 

mehr lesen

Mo

27

Okt

2014

Gartenzwerge erobern den Kreisverkehr in Peißen

Am 05. September 2014 wurde der Kreisverkehr in Peißen offiziell für den Straßenverkehr freigegeben. Die Gesamtmaßnahme wurde mit Fördermitteln nach dem Entflechtungsgesetz sowie nach dem Finanzausgleichsgesetz und mit Eigenmitteln des Salzlandkreises finanziert. Die Gestaltung der Mittelinsel wurde kurzfristig entsprechenden Vorgaben der Stadt Bernburg realisiert. Doch mit der Gestaltung sind die Peißener wohl eher nicht zufrieden. Kies und aufgeschichtete Steine sollen den Kreisel zieren? Im Morgengrauen des 23.10. geschah es dann, ein Gartenzwerg zeigte sich auf dem Kreisverkehr. Der Fliegenpilzgartenzwerg musste nicht lang allein stehen, bereits am Freitagabend war dieser in netter Gesellschaft. Der Gartenzwerg mit der Lampe in der Hand und seinem Hund gesellte hinzu. Am Sonntagabend dann die Sensation, der Rosenkavalier mit dem Kürbis zierte den Kreisverkehr. Nun waren es schon drei, aber heißt das Märchen nicht "Die Sieben Zwerge"? 

mehr lesen