Artikel mit dem Tag "LostPlaces"


BBGLIVE Memories · 07. Juni 2020
Die Spiegel-Chemie Bernburg wurde 1918 von Max Ermes in Bernburg gegründet, 1972 wurde der Betrieb verstaatlicht und hieß VEB Spiegelchemie Bernburg, 1990 wurde dieser stillgelegt und 2012 schließlich abgerissen.
25. April 2016
In der letzten Woche begannen weitere Abrissarbeiten in Bernburg. Jetzt geht es der Martin-Niemöller-Straße 39 bis 47 an den Kragen.

02. Oktober 2015
Am Donnerstag geht's los, der Bagger steht bereit. In den letzten Wochen wurde die Martin-Niemöller-Straße 12 bis 20 entkernt. Das erste Teilstück, nämlich der Abriss des Wohnblocks mit Kosten in Höhe von 243.000 Euro soll kurz vor Weihnachten beendet sein. Mit dem Abriss verschwinden zunächst 60 Neubauwohnungen deren Eigentümer die Wohnungsgenossenschaft Bernburg ist. Weitere 174 Wohnungen der Martin-Niemöller-Straße 17 bis 47 werden anschließend abgerissen. Die Kosten für den...
30. März 2015
Am 09. März begannen die Vorbereitungen für den Abriss des Makarenko Hauses in Bernburg. Viele Erinnerungen an Betriebs- und Privatfeiern schwinden somit für immer. Heute, am 30. März 2015 wurde nun damit begonnen, den Hauptbaukörper ab zutragen. Laut Solvay, Eigentümer des Grundstückes ließ sich das seit mehr als 20 Jahren leerstehende ehemalige Klubhaus am Rheineplatz im Bernburger Stadtzentrum nicht vermarkten. Da eine Sanierung nicht wirtschaftlich gewesen wäre, soll nun der Weg...

19. März 2015
Nach 25 Jahren Leerstand wird nun das Makarenko-Haus in Bernburg abgerissen. In den letzten Tagen wurde das Gebäude entkernt, schon kommenden Montag rücken die Abrissbagger an, wie Reinhard Block, Chef der Abrissfirma mitteilt. In sozialen Netzwerken werden nun Stimmen laut, dass dieses unter Denkmalschutz stehende Gebäude, welches einst Teil des ersten Bernburger Bahnhofes gewesen sein soll, nicht abgerissen werden dürfe, da es ja unter Denkmalschutz steht. Das dieses Gebäude 25 Jahre...
Leere und verfallende Gebäude prägen das Areal am Saalplatz Bernburg, zugleich besitzt es Potenzial, eines der attraktivsten Wohnensembles der Innenstadt zu werden. Die jetzige Situation wird sich in den nächsten zwei Jahren grundlegend ändern, denn das Tauziehen zwischen Eigentümer und der Tochter der Stadt Bernburg, die Bernburger Wohnstättengesellschaft hat ein Ende. Jahrelang konnte man sich über den Kauf der Häuser nicht einigen. Seit der Wende gammeln die Gebäude zwischen vom...

Leere und verfallende Gebäude prägen das Areal am Saalplatz Bernburg, zugleich besitzt es Potenzial, eines der attraktivsten Wohnensembles der Innenstadt zu werden. Die jetzige Situation wird sich in den nächsten zwei Jahren grundlegend ändern, denn das Tauziehen zwischen Eigentümer und der Tochter der Stadt Bernburg, die Bernburger Wohnstättengesellschaft hat ein Ende. Jahrelang konnte man sich über den Kauf der Häuser nicht einigen. Seit der Wende gammeln die Gebäude zwischen vom...
09. März 2015
Heute begannen die Abrissarbeiten am ‪‎Makarenkohaus‬ in der Liebknechtstarße in ‪‎Bernburg‬. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude stand seit mehr als 20 Jahren leer. Zuvor hatte das Landesverwaltungsamt den Abriss genehmigt. Das zum Chemieunternehmen Solvay gehörende 2000 Quadratmeter große Grundstück soll Platz für neue Möglichkeiten schaffen. Bereits im Jahr 1865 kaufte ‪#‎Solvay‬ den Gebäudekomplex von der Eisenbahngesellschaft. Das Makarenko Haus wurde 1846...

27. März 2014
Am 07. Dezember 1884 erfolgte die feierliche Eröffnung des neuen Reichs-Postgebäudes in Bernburg im historischen Stil der wilhelminischen Zeit in Gegenwart des Staatssekretärs von Dr. Stephan. Einen Tag später wird das Postamt nach dem reichseigenen Gebäude verlegt und um 8 Uhr früh wird daselbst der Post- und Telegraphendienstbetrieb eröffnet. Nun hatte Bernburg sein eigenes Postamt, es ist das erste Postamt in Anhalt, an dem in den darauf folgenden Jahren Erweiterungsbauten vorgenommen...
17. März 2014
Immer wieder Spannend und mit einem Auge Wehmut sind Bilder einer längst vergessenen Zeit. Gebäude die verlassen und dem Verfall preis gegeben, die bereits abgerissen wurden, die kaum jemand von innen kennt, Orte, die viel Geschichte zu erzählen haben. Eine Orgel, auf der einst in voll gefüllten Kirchen gesungen, auf deren Manuale Spieler zu Gottesdiensten in der versammelten Gemeinde Lieder sangen, sind für immer verstummt. Gebäude, wie die Spiegel-Chemie Bernburg, in welcher einst...

Mehr anzeigen