Artikel mit dem Tag "Rathaussturm"


11. November 2016
Der Oberbürgermeister der Stadt Bernburg als Pokémon - Jäger, die Dezernenten als Pokémon, es dauerte schon eine ganze Weile, bis Till befreit und der Schlüssel heraus gegeben wurde.
11. November 2015
Verkleidet waren die Hoheiten des Rathauses als halbtote Geister. Auch vor dem Rathaus standen Grabsteine und ein Sarg. Nach langem hin und her mussten schließlich die Rathausherren dem Druck des Volkes nachgeben und den Rathausschlüssel überreichen.

11. November 2014
Pünktlich um 11:11 Uhr wurde das Rathaus gestürmt und der Oberbürgermeister zur Herausgabe des goldenen Schlüssels aufgefordert. Nach langem hin und her mussten schließlich die Rathausherren dem Druck des Volkes nachgeben und den Rathausschlüssel überreichen.
11. November 2013
Standesgemäß ging es für die feiernde Stadtverwaltung mit der Party- Limousine quer durch Bernburg in Richtung Rathaus. Hier nahmen sich die Herrschaften so richtig viel Zeit, das Volk musste einige Zeit warten, bis das bunte Treiben am Rathaus ankam.

11. November 2012
Auf dem Rathaus-Balkon stellte die Piratenpartei klar, dass niemand den Zutritt zum Rathaus bekommen würde, wenn die Stadt dies nicht wolle, selbst den Bürgern nicht.
11. November 2011
Egal welche Argumente die Olsenbande vorbrachten, am Ende eroberten die Bernburger Karnevalisten den goldenen Rathausschlüssel und befreiten Till Eulenspiegel. Somit ist die Narrenzeit eröffnet.