Bernburger Wohnstättengesellschaft

Der Markt 12/13 in Bernburg, das Wohnhaus und ehemalige Einkauftszentrum wurde durch die Bernburger Wohnstätte gekauft.
Zwei Monate vorher hatte das Unternehmen den Wettbewerb "Komm, wir malen ein Zuhause" ausgelobt und die Kinder der Bernburger Kitas aufgefordert, ihre Traumwohnung zu zeichnen.

Bernburger Wohnstätten GmbH kauft Hotel Wien, ab April 2021 sollen 800.000 Euro für die Sanierung investiert werden, die Fertigstellung ist für Dezember 2022 geplant.
Die Bernburger Wohnstätten GmbH investiert im kommenden Jahr rund 8 Millionen Euro für Modernisierung und Instandhaltung des Wohnungsbestandes, Grund genug zu hinterfragen, welche Investitionen geplant sind. Holger Köhncke und Lutz Altrock im Interview.

Hoch über ihr thronen, das Renaissanceschloss - die Krone Anhalts. Unten am Saalplatz war lange Zeit Stillstand, Leerstand, Verfall. Jetzt aber staunen Stadt und Land über das neue Viertel am Fluss - was für ein Gewinn!
Als Sieger des Landeswettbewerbs, der in diesem Jahr unter dem Motto „Zukunft Wohnen“ stand, konnte die Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH mit ihrem Bauvorhaben am „Saalplatz“ gekürt werden.

"Der Balkon ist einer der wichtigsten Punkte, was die Ausstattungskriterien für Wohnungen anbelangt.", weis Holger Köhncke, Geschäftsführer der Bernburger Wohnstätten GmbH.
Bernburger Wohnstättengesellschaft · 27. September 2019
Die Bernburger Wohnstätten GmbH will im Jubiläumsjahr 1,8 Milllionen Euro in das Gebäudeensemble "Fortschritt" investieren.

Geschäftsführer der BWG Holger Köhncke - Wohnungswirtschaft im Wandel der Zeit
Der Markt 12/13 in Bernburg, das Wohnhaus und ehemalige Einkauftszentrum wurde durch die Bernburger Wohnstätte gekauft.

Mehr anzeigen