Saale-Schleusen

Saale-Schleusen · 25. November 2020
Die Schleuse Bernburg ohne Wasser, das Bild zeigt einen Ausschnitt aus einem 360° Foto von der Sohle des trocken gelegten unteren Schleusenvorhafen, also zwischen dem Schleusentor und dem aufgeschütteten Damm unter der Brücke.
Saale-Schleusen · 13. Oktober 2020
Insgesamt investiert der Bund rund 4 Millionen Euro an der Schleuse Bernburg. Zwei Jahre sind für die Bauarbeiten insgesamt eingeplant.

Saale-Schleusen · 29. September 2020
Vom 05.10. bis 06.11. 2020 erfolgt die nächste Bauwerksprüfung und somit Vollsperrung der Saaleschleuse in Calbe.
Saale-Schleusen · 19. Oktober 2019
Schleuse Bernburg vom 14.10. - 07.11. und die Schleuse Rothenburg vom 22.10. - 14.11. gesperrt, erzählte der neue Außenbezirksleiter Friedrich Meyer von der Außenstelle Bernburg des WSA Magdeburg am Mittwoch.

Saale-Schleusen · 08. November 2018
Fürst Wolfgang von Anhalt schloss 1559 einen Vertrag zum Ausbau der Saaleschifffahrt, 1560 begann der erste Bau einer Schleuse in Bernburg. Die heutige Schleuse wurde am 10.09.1938 offiziell in Betrieb genommen.
Saale-Schleusen · 17. Juli 2018
Die Vollsperrung der Schleuse Alsleben gilt seit 16. Juli 2018 und wird voraussichlich mehrere Monate andauern.

Saale-Schleusen · 04. März 2018
Am 03. März 2018 schob sich das 82 Meter lange Hotelschiff MS "Sans Souci" durch den Flusslauf der Saale vom Winterhafen Mukrena nach Magdeburg. Besonders zu schaffen machte dem Kollos das Packeis in den Vorhäfen der Schleusen Alsleben, Bernburg und Calbe.
Saale-Schleusen · 06. Februar 2018
Norman Skubich steuert in der Leitstelle des Wasser- und Schifffahrtsamt Magdeburg, Außenbezirk 4 in Bernburg die Saaleschleusen in Calbe, Bernburg, Alsleben, Rothenburg und Wettin.

Saale-Schleusen · 05. April 2017
Die Schleuse Calbe wurde in den Jahren 1939 bis 1941 zur Umfahrung der Stromschnellen im Lauf der Saale erbaut. Nach 76 Jahren wurde nun der Bereich des unteren Schleusentores trocken gelegt und das gesamte Tor ausgebaut.
Saale-Schleusen · 23. März 2017
Die Schleuse Calbe wurde in den Jahren 1939 bis 1941 zur Umfahrung der Stromschnellen im Lauf der Saale erbaut. Die Schleppzugschleuse verfügt über die für die Saalegroßschleusen typischen versetzten Einfahrten, um die Kammerbreite zu erhöhen.

Mehr anzeigen