· 

Räuberfest in Beesedau zu Pfingsten

Bereits zum 125. Mal veranstaltet der Heimatverein Beesedau das traditionelle „Räuberfest“ zu Pfingsten. Unter dem Motto: „Wo wir feiern ist gute Laune“, bietet der Verein wieder allen Einwohnern und Gästen vom 03. - 06. Juni so einiges.


Bereits zum 125. Mal veranstaltet der Heimatverein Beesedau das traditionelle „Räuberfest“ zu Pfingsten. Unter dem Motto: „Wo wir feiern ist gute Laune“, bietet der Verein wieder allen Einwohnern und Gästen vom 03. - 06. Juni so einiges.

 

Eröffnet wird das Fest am Freitag um 16.00 Uhr mit Schaustellerpark, am Abend ab 20:30 Uhr geht es weiter mit Disco und Räuber – DJ Thomas Eintritt frei, Samstag startet um 14:00 Uhr das Räuber-Kinderfest. Gesucht wird der Superstar 2022, außerdem gibt es eine Bastel- und Malstraße „Parkwichtel“, Kinder – Disco & Live – Musik

 

- Für alle Kinder: Eis und Würstchen kostenlos! Am Abend steigt um 21.00 Uhr die Pfingstparty-Mix mit Band „Three Voices“ & „Bernburger Tanzdiscothek“ Eintritt 6,- €.

 

Der Sonntag beginnt um 08:00 Uhr mit den „Kaufleute“ und „Musikanten“, die von Haus zu Haus betteln. Ab 10.00 Uhr dann das Räuber – Frühschoppen, Preisschießen und Preiswürfeln, Mittagessen aus dem „Räuber – Kessel“. Um 13:30 Uhr erwartet die Besucher auf dem Festplatz der „Räuber - Überfall“ mit „Räuberspiel“ am Saaledamm. Ab 15.30 Uhr gibt es Musik mit den Bellebener Musikanten bei Kaffee & Kuchen.

 

Am Abend ab 20:30 Uhr findet der „RÄUBER-TANZ“ mit „GRUNDRAUSCH’N“ statt (Eintritt 8,- €) mit anschließender Verleihung der Preise für Sieger und Platzierte beim Preisschießen und -würfeln und um 00:00 Uhr der „Standrechtliche Erschießung des Räuberhauptmannes Rinaldo Rinaldini“.

 

Montag ab 8.00 Uhr ein Ständchen an die Beesedauer von den „MELONAS“ mit anschließenden Frühschoppen und Mittagessen aus dem „Räuber – Kessel“, bevor am Nachmittag ab 15:00 Uhr das Akkordeonorchester "Happy Harmonikas" bei Kaffee & Kuchen für Unterhaltung sorgt.

Programm Räuberfest 2022
raeuberfest_programm2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 480.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0