Interessantes zum Thema Feuerwehr


RSS-Feed http://www.bbglive.de/rss/blog/feuerwehr


Sa

09

Sep

2017

Großalarm in Bernburg, über 100 Einsatzkräfte im Einsatz

Blaulicht am frühen Samstagmorgen: Über 100 Einsatzkräfte des Fachdienst ABC des Salzlandkreises erhielten heute früh um 6:15 Uhr eine unangekündigte Alarmmeldung.


mehr lesen 0 Kommentare

So

06

Aug

2017

Bernburg: Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung

In den frühen Morgenstunden des 06.08.2017 wurden die Kollegen des Polizeireviers Salzlandkreis zu einem Laubenbrand gerufen.


mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Aug

2017

Ermittlungen wegen vorsätzlichen Brandstiftung in Großwirschleben

Erste Ermittlungen wurden nach Abschluss der Löschmaßnahmen aufgenommen und der Brandort beschlagnahmt.


mehr lesen 0 Kommentare

So

30

Jul

2017

Wohnungsbrand in Bernburg

Am 30.07.2017 gegen 06:10 Uhr wurde durch die Rettungsleitstelle des LK Salzlandkreis ein Wohnungsbrand in der Neuen Straße in Bernburg mitgeteilt.


mehr lesen 2 Kommentare

So

30

Jul

2017

Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person auf der K 2107

Ein 27-jähriger Fahrzeugführer aus Großwirschleben befuhr mit seinem Pkw Opel die K 2107 aus Richtung Gröna kommend in Richtung Beesenlaublingen.


mehr lesen 0 Kommentare

Di

25

Jul

2017

Feuerwehr Könnern löscht PKW-Brand auf A14

Fotos: Feuerwehr Könnern
Fotos: Feuerwehr Könnern

PKW-Brand auf der A14 AS Könnern-Halle, Raststätte Plötzetal aus. Hier brannte ein Klein-Transporter im Motorraum.


mehr lesen 0 Kommentare

Mo

17

Jul

2017

Unfall auf A14 zwischen Plötzkau und Bernburg

Foto: Feuerwehr Könnern
Foto: Feuerwehr Könnern

Ein Verkehrsunfall ereignete sich um 11:27 Uhr auf der A14 AS Könnern Richtung Magdeburg. Hier fuhren drei LKW ineinander.


mehr lesen 0 Kommentare

Mo

17

Jul

2017

Schwerer Verkehrsunfall Landstraße Brucke-Friedeburg

Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Person eingeklemmt und mittels schwerem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit


mehr lesen 0 Kommentare

Mo

10

Jul

2017

Lagerhalle in Bernburg abgebrannt

Brand in Bernburg bei der Firma TÖBA GmbH am 10.07.2017, durch den Brand an der Lagerhalle entstand ein Schaden in Höhe von ca. 125000,- €


mehr lesen 1 Kommentare

Mo

12

Jun

2017

11. Rescue Challenge und Trauma Challenge 2017 in Bernburg

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften in der Unfallrettung fanden im Rahmen der „11. Rescue Challenge“ im BOS112 Ausbildungszentrum in Bernburg statt.


mehr lesen 0 Kommentare

Mo

05

Jun

2017

Feuerwehreinsatz im Jugendzentrum Bernburg

Starke Rauchentwicklung und Feuerschein im Erdgeschoss, 7 Einsatzfahrzeuge und 31 Kameraden am Pfingst-Sonntag  Abend im Einsatz, im Gebäude wurden noch Personen vermutet.

 


mehr lesen 1 Kommentare

Sa

03

Jun

2017

Neues Löschgruppenfahrzeug für Freiwillige Feuerwehr Plötzkau

Ein sonniger Tag in der Verbandsgemeinde Saale Wipper. Heute wurde das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 der Plötzkauer Ortswehr übergeben.


mehr lesen 0 Kommentare

Di

31

Jan

2017

Unfall mit Fünf verletzten Kammeraden der Feuerwehr in Bernburg

Am Dienstagmorgen, um 06:15 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Hallesche Straße / Kalistraße ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rettungsfahrzeuges der Feuerwehr. Ausgangspunkt der Einsatzfahrt war die Nachführung der Kräfte zu einem Brand vom frühen Dienstagmorgen, in der Kleingartenanlage „Am Werder“ in Bernburg.


mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Dez

2016

Großaufgebot von Feuerwehren in Pfitzdorf bei Könnern

Das Feuer griff auf die Garage über. Die umliegenden Feuerwehren kamen mit insgesamt 52 Kameraden zum Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 19:00 Uhr an.


mehr lesen 0 Kommentare

Di

06

Dez

2016

Wohnungsbrand mit schwer verletzten Polizeibeamten in Bernburg

Wohnungsbrand mit schwer verletzten Polizeibeamten, Rettungssanitätern und einer schwer verletzten Bewohnerin


mehr lesen 0 Kommentare

So

04

Dez

2016

Großeinsatz der Feuerwehr in Amesdorf

Bis nach Bernburg konnte man gestern Abend den großen in Brand geratenen Strohdiemen in Amesdorf riechen. Am frühen Abend gegen 17:30 Uhr wurde der Leitstelle des Salzlandkreises ein Brand gemeldet.


mehr lesen 1 Kommentare

Mi

19

Okt

2016

Belohnung zur Ergreifung der Brandstifter in Bernburg

Für sachdienliche Hinweise zur Brandstiftung werden 500 Euro Belohnung ausgelobt.


mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Jul

2016

Brand auf Bahnhofsgelände Bernburg

45 Kameraden der Feuerwehren Bernburg, Gröna und Aderstedt brachten das leerstehende Gebäude am Wasserturm zügig unter Kontrolle.


mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Jul

2016

Feuerwehr Plötzkau bei Einsatzfahrt verunglückt

Löschfahrzeugs kam von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern, dabei geriet es auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit zwei weiteren Pkw zusammen, dabei überschlug sich das Löschfahrzeug


mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Jun

2016

Sicherheitsübung der Feuerwehr im Bernburger Solvay-Werk

Foto: Viktoria Franke
Foto: Viktoria Franke

Geübt wurde in der Anlage zur Herstellung von Wasserstoffperoxid. Schwerpunkte der Übung war das Räumen der Anlage, die Alarmierung und Einweisung der Feuerwehr vor Ort, eine simulierte Personenrettung sowie das Setzen von Wasserschleiern zum Niederschlagen möglicher austretender Stoffe.


mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Jun

2016

Kreisjugendfeuerwehrtag, 42 Mannschaften kämpften um Sieg

Besonderst freute sich das Team Mehringen I, welches mit 35,52 Sekunden in der Altersklasse I der 15 bis 18 jährigen den 1. Platz belegte. Mit 40,77 Sekunden belegte Team Egeln den 2. Platz, gefolgt von Team Alsleben mit 41,38 Sekunden.


mehr lesen 0 Kommentare

So

10

Jan

2016

Schwere Brandstiftung im Studentenwohnheim Bernburg

Am 10.01.2016 gegen 01:00Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus am Rheineplatz zu einem Kellerbrand. In dem Mehrfamilienhaus wohnen 18 ausländische Studenten der Hochschule Anhalt. Außerdem befindet sich im Erdgeschoß ein Brautmodengeschäft, welches im Keller einige Sachen lagert.  Durch die starke Rauchentwicklung bei dem Brand ist das Haus derzeit nicht bewohnbar. Den Studenten wurden Ersatzunterkünfte zur Verfügung gestellt. Personen wurden nicht verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit 25 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen vor Ort. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben zwischenzeitlich ergeben, dass ein technischer Defekt als Ursache ausgeschlossen werden kann. Es wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt.

 

Im Laufe des Montagvormittag führte die Feuerwehr eine Schadstoffmessung im Wohnhaus am Rheineplatz durch. Die Untersuchungen ergaben, dass für die Bewohner nach dem Brand am Sonntagmorgen keine Gesundheitsgefährdung mehr bestehe. Somit können die Mieter ihre Räumlichkeiten zeitnah wieder beziehen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

10

Nov

2015

Lagerhalle in Biere abgebrannt

Am Dienstagmorgen, gegen 09:42 Uhr, wurde ein Brand in einem Agrar- und Tierzuchtunternehmen in der Reformstraße gemeldet. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen geriet aus bisher ungeklärter Ursache das Stroh in der Lagerhalle in Brand. Zeugen befanden sich zum Ausbruchszeitpunkt bei Arbeiten an der Häckselmaschine außerhalb der Halle. Das gehäckselte Stroh wird anschließend über ein Förderband in die Lagerhalle transportiert. Kurz nach Bemerken des Brandes stand die komplette Lagerhalle (80 x 20 Meter) in Flammen.

Die informierten Feuerwehren Biere und Bördeland begannen sofort mit den Löscharbeiten, das Hallenmach ist mittlerweile eingestürzt. Derzeit ist der Brand zwar unter Kontrolle, die Löscharbeiten werden aber erfahrungsgemäß noch bis in die frühen Abendstunden andauern. Durch die Rauchschaden und das verdampfende Löschwasser kann noch einige Zeit es zu Sichtbehinderungen kommen. Die Brandursache ist noch unklar. Ermittlungen könnten frühestens am Mittwoch aufgenommen werden. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden. Der mögliche Schaden liegt im oberen fünfstelligen Bereich.

0 Kommentare

Do

29

Okt

2015

Feuerwehr Bernburg feiert 160 jähriges Jubiläum

Die Gründung der Feuerwehr Bernburg geht auf das Jahr 1855 turück. Als "freiwilliger Feuer-Rettungs-Verein" wurde diese am 30. Oktober 1855 gegründet. Auf den Tag genau ist es also nun bereits 160 Jahre her, dass die Kameraden der Feuerwehr Bernburg das Hab und Gut anderer schützen. In Vorbereitung auf die Gründungsfeierlichkeiten am 30. Oktober 2015 fanden in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen auf dem Gelände der Feuerwehr Bernburg statt, dazu zählte unter anderem das Sommerkino. In diesem Jahr fuhren die Kameraden schon 359 Einsätze, die reichten  von Brandmeldereinlauf über Tierkörperbeseitigung bis hin zur Bergung von eingeklemmten Personen nach einem Verkehrsunfall,. Aber auch die Löschung von Mittelbränden und Kleinbränden, Wohnungs- und Fahrzeugbränden, die Beseitigung von Sturmschäden oder Befreiung von Personen in Notlage gehörten dazu.   

 

Das Jahr 2015 war das jahr mit den drei großen Jubiläen,  160 Jahre freiwillige Feuerwehr, 20 Jahre Jugendfeuerwehr,  5 Jahre Kinderfeuerwehr! Die Feierlichkeiten des 160jährigen Stiftungsfestes werden alle  Kameradinnen und Kameraden, alle Mitglieder der Ortfeuerwehr Bernburg mit Anhang am 07. November 2015 begehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

15

Sep

2015

Feuerwehr Baalberge feierte mit Güstener Schotten

Die freiwilligen Feuerwehr Baalberge hat eine lange Tradition die bis ins Jahr 1899 zurück reicht. Grund genug, zu feiern. Am vergangenen Wochenende ging es schließlich rund auf dem Festplatz hinter der Feuerwehr. Kameraden, Bewohner und Freunde begingen den Feuerwehrball, der aber auch die Höhen und Tiefen der letzten Jahre widerspiegeln sollte. Geführt wird die Wehr durch Kamerad Tino Gerstendörfer, eine Ortsfeuerwehr, die personell und technisch gut gerüstet rund um die Uhr einsatzbereit ist. Und das muss sie auch, schließlich warten viele Einsätze auf die Kameraden.

 

Neben der Löschung von Mittelbränden und Beseitigung von Ölspuren sind es auch immer wieder Sturm- oder Wasserschäden, so welchen die Kameraden gerufen werden. Natürlich nicht zu vergessen, dass Hochwasser 2013, auch hier war die Feuerwehr im Dauereinsatz. Insgesamt wird die Feuerwehr jährlich zu rund zehn Einsätzen gerufen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

09

Mai

2015

Umzug der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bernburg

Wer rennt wenn’s brennt? Die Ortsfeuerwehr Bernburg feiert dieses Jahr ihr 160 jähriges Jubiläum. In Vorbereitung auf die Gründungsfeierlichkeiten am 30. Oktober 2015 werden in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen auf dem Gelände der Feuerwehr Bernburg stattfinden. Aber auch außerhalb des Feuerwehrgeländes wollen sich die Kameraden mit ihren Fahrzeugen präsentieren. Nicht zuletzt, um die junge Generation anzusprechen. Zu diesem Anlass fand heute ein großer Feuerwehr Umzug statt, an dem sich 18 Fahrzeuge beteiligten. An verschiedenen Stationen auf dem Karlsplatz wurden Schauvorführungen wie das „Retten von Personen“ oder „Fettbrand und Spraydosenexplosion“ vorgeführt. Neben vielen Rettungsdiensten wie das DRK, THW, Wasserrettung oder der DLRG gehörte auch das spielerische Lernen der Kinder zum Thema Rettung. Aber auch die Feuerwehrfahrzeuge, viele davon historisch, Hüpfburgen, Bastelstände oder Schutzanzüge Teammaster pro ET von der Firma Dräger, die Aussehen wie Raumanzüge, waren zu erleben. Begleitet wurde der Umzug vom Spielmannzug Bernburg. Natürlich waren auch alte Feuerwehrgeräte oder Schauvorführungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu erleben, dazu gab es Essen aus der Gulasch-Kanone.

mehr lesen 0 Kommentare

So

03

Mai

2015

Jahreshauptversammlung der FFW Neugattersleben

Der Rechenschaftsbericht für das Jahr 2014. Werte Kameradinnen und Kameraden, verehrte Gäste, meine Damen und Herren, auch ich begrüße Sie und euch noch einmal ganz herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung für das Jahr 2015. Wieder ist ein Jahr vergangen und so ist es für mich wieder an der Zeit meinen Rechenschaftsbericht für das Jahr 2014 zu verlesen. „Die Sorge und Hilfe für andere Menschen ist das wertvollste Kapitel im Haushalt der Menschheit. Und solange es noch Menschen gibt, die freiwillig bereit sind, für andere da zu sein, ist es um diese Welt nicht allzu schlimm bestellt.“


Mit diesen Worten von Altbundespräsident Theodor Heuss möchte ich gern meinen Rechenschaftsbericht beginnen, und  gleichzeitig damit allen zu denken geben. Wie wir alle wissen ist die Feuerwehr eine wichtige Stütze bei der Gefahrenabwehr und bildet dabei eine tragende Säule, auch bei uns in der Stadt Nienburg. Wir sind mit anderen Worten, ein unverzichtbarer Bestandteil eines flächendeckenden Hilfeleistungssystems. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

25

Mär

2015

Großeinsatz der Feuerwehr in Bernburg

Ein zunächst kleiner Grasnabenbrand entwickelte sich am Nachmittag in Bernburg sehr schnell zu einem Großflächen Brand. Zwischen der Halleschen Straße und dem Steinsalzwerk brannte es entlang der Bahngleise von ESCO mit starker Rauchentwicklung. Ein zunächst kleiner Brand wurde gegen 17:30 Uhr gemeldet, darauf rückten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr von Bernburg aus. Nach kurzer Zeit stand fest, dass Feuer breitet sich in Richtung Kali Werk rasant aus.

 

Darauf hin wurden die Feuerwehren aus Peißen, Aderstedt und Gröna hinzu gerufen. Immer wieder mussten Tankwagen mit Löschwasser anrücken, weil zunächst kein Wasser Hydrant in der Nähe war. Indes loderten die Flammen meterhoch in den verhüllten Himmel. Schließlich wurde von der Polizei der Kustrenaer Weg für den Verkehr gesperrt. Insgesamt waren über 15 Feuerwehren und 60 Kameraden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Nach ca. 1 Stunde war der Brand unter Kontrolle.

mehr lesen 2 Kommentare

Mo

23

Mär

2015

Aktionstag der Feuerwehr für Kinder und Jugendliche in Bernburg

Am 09. Mai wird anlässlich des Jubiläum 160 Jahre Feuerwehr Bernburg ein spannender Aktionstag für Kinder und Jugendliche auf dem Karlsplatz Bernburg stattfinden. Die Jubiläumsfeier 160 Jahre Feuerwehr Bernburg, 20 Jahre Jugendfeuerwehr Bernburg und 5 Jahre Kinderfeuerwehr Bernburg werden mit einem großem Stadtumzug eingeläutet. Um 10 Uhr werden wird am 09. Mai der Festumzug vom Einkaufszentrum "Zepziger Weg" bis zum Karlsplatz starten. 11 Uhr wird die Eröffnungsrede und Grußworte der Gäste auf dem Karlsplatz beginnen, bevor ab 11:30 Uhr ein Bühnenprogramm durch Kindergarten und Ausstellung der Fahrzeuge und Uniformen startet. Natürlich gibt es auch Essen aus der Feldküche, ab 13 Uhr Vorführungen der Jugendfeuerwehr, Großes Kaffee- und Kuchenbuffet begleitet von der Schalmeienkapelle Grimschleben sowie ab 15:00 Uhr Vorführung aktiver Einsatzkräfte technische Hilfeleistung. Begleitet wird dies unter anderem durch: Hüpfburg und Infostand für Kinder und Jugendliche, Popcornmaschine sowie Spielgeräte, THW mit Kistenstapel und Brückenbau für Pfiffige, DLRG und DRK Fit für Erste Hilfe, Verkehrswacht Bernburg, Eiswagen, Büchsen schießen, Geschicklichkeitsspiel, Malstraße. Sehen Sie der Feuerwehrarbeit über die Schulter, Familien und Gäste sind herzlich Willkommen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

03

Feb

2015

2014: Weniger Brände und mehr Nachwuchs für die 100 Freiwilligen Feuerwehren im Salzlandkreis

Über 200 Teilnehmer - darunter Vertreter der Freiwilligen Feuerwehren, die Führungskräfte der Fachdienste Katastrophenschutz und der Hilfsorganisationen im Rettungsdienst, der Polizei, des technischen Hilfswerkes und der Bundeswehr – trafen sich in der Mehrzweckhalle des Ortsteils in der Verbandsgemeinde Barby zur jährlichen Zusammenkunft. „Meine Hochachtung gehört den Männern und Frauen im Ehrenamt", sagte Landrat Markus Bauer, der sich für die geleistete Arbeit bei allen Einsatzkräften bedankte. Froh sei er über die gute Zusammenarbeit. „Besonders die Ausbildung der Akteure ist wichtig", betonte er. Außer der fachlichen Qualifikation ginge es dabei auch um soziale Kontakte. „Man lernt sich kennen und wächst zusammen". Das sei schließlich die Basis für effizientes Handeln in Gefahrensituationen, erklärte der Verwaltungschef. Kreisbrandmeister Hans-Ulrich Robitzsch erörterte in seinem Bericht den Sachstand für das Jahr 2014. Demzufolge gibt es im Salzlandkreis 100 Freiwillige Ortsfeuerwehren. Drei Werkfeuerwehren in Bebitz, Cochstedt und Nachterstedt sorgen für Sicherheit in Betrieben.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

28

Jan

2015

Brand einer Kindertagesstätte in Hohenedlau

Am Mittwochmorgen wurde ein Brand in der Kindertagesstätte „Zwergenland“ in der Hohen Straße gemeldet. Der Mitteilende hatte gegen 06:15 Uhr den Brand bemerkt und zwei dunkel bekleidete Personen vom Grundstück flüchten sehen. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzfahrzeugen und insgesamt 63 Kammeraden im Einsatz. Das Feuer selbst war gegen 10:30 Uhr endgültig gelöscht. Die Kühlarbeiten am Gebäude dauern derzeit noch an. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Eine Information der Bevölkerung über Rundfunkdurchsagen wurde durch die Medien veranlasst. Der entstandene Schaden wird auf etwa 200000.-€ beziffert. Die Verantwortlichen der Gemeinde waren ebenfalls vor Ort und sorgten für eine Ersatzunterbringung der Kinder im benachbarten Bebitz. Die Polizei geht derzeit von einer schweren Brandstiftung aus, die Ermittlungen zur Brandursache werden am Donnerstag aufgenommen.

mehr lesen 3 Kommentare

Do

11

Dez

2014

HEX prallt mit LKW bei Könnern zusammen

Könnern / Trebitz 11.12.2014, 20:14 Uhr Ein 45-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die L 50, aus Richtung Trebitz kommend, in Richtung Zuckerfabrik. An der Einmündung zur Zuckerfabrik, gleichzeitig unbeschrankter Bahnübergang der Bahnstrecke Bernburg – Könnern, hielt er an, überzeugte sich jedoch nur auf den Zugverkehr aus Richtung Trebitz und übersah beim Passieren des Bahnüberganges den HEX-Triebwagen, der aus Richtung Könnern kam. Im Bereich des Bahnüberganges kommt es zum Zusammenstoß zwischen dem Sattelzug und dem Triebwagen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrgäste, der Fahrer des Sattelzuges sowie der 45-jähriger Triebwagen-Fahrer wurden nicht verletzt. Die Fahrgäste wurden durch ein Taxiunternehmen im Auftrag der Bahn nach Bernburg gebracht. Nach der Unfallaufnahme durch die zuständige Polizei konnte die Strecke wieder frei gegeben werden.

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

10

Okt

2014

Rentner kracht in S-Kurve Kustrena in entgegenkommendes Fahrzeug

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Nachmittag gegen 14:35 Uhr in Bernburg / Kustrena ereignet. In der S-Kurve zwischen Bernburg und Beesenlaublingen stießen zwei Fahrzeuge zusammen. Weit verteilt liegen die Einzelteile der Fahrzeuge verstreut. Beim Eintreffen der Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr Bernburg glich die Kurve einem Trümmerfeld. In der S-Kurve verlor ein Rentner die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit einem Fahrzeug im Gegenverkehr zusammen. Der Unfallverursacher überlebte schwer verletzt und wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit. Nun wurde der 69-jährige mit schweren Verletzungen in das Klinikum Aschersleben eingeliefert. An den Rettungs- und Aufräumarbeiten sind 21 Kameraden der Feuerwehr beteiligt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

27

Sep

2014

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Bernburg

Viel los war heute zum Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr in Bernburg. Vor über 158 Jahren wurde unsere Bernburger Feuerwehr gegründet. Vieles hat sich in dieser Zeit geändert und weiterentwickelt. Unsere Kameradinnen und Kameraden, aber auch unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr werden fast täglich mit neuen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert. Sei es im Bereich der Menschen- und Tierrettung, der technischen Hilfeleistung oder der modernen Brandbekämpfung. Aber auch Einsätze im Umgang mit gefährlichen Gütern, wie chemischen, atomaren oder biologischen Gefahrenstoffen oder des allgemeinen Zivil- und Katastrophenschutzes verlangen unseren Einsatzkräften einen hohen Grad an Ausbildungs - und Wissensstand ab. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Menschen, die noch nie Gelegenheit hatten, einmal hinter die Kulissen Ihrer und unserer "Feuerwehr Bernburg" zu schauen und die Technik, Fahrzeuge und das Gerätehaus näher kennen zu lernen. Neben der uns aktuell verfügbaren Technik und deren Umgang möchten wir Ihnen an diesem Tag auch einige Einsatzszenarien vorführen. Auch unsere Kinder- und Jugendwehrabteilungen möchten an diesem Tag ihr Können und Wissen präsentieren.

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

23

Aug

2014

Gaststätte in Bernburg in der Nacht komplett abgebrannt

Um 23:52 Uhr ging bei der Feuerwehr Bernburg eine Brandmeldung ein. Um 00:01 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bernburg in der Mittelstraße Bernburg vor Ort. Beim Eintreffen der Feuerwehren brannte die gleichnamige Gaststätte bereits in voller Ausdehnung. Zusätzlich wurden um 00:04 Uhr die Feuerwehren Aderstedt und Gröna alarmiert, um 00:16 Uhr die Feuerwehr Peißen. Insgesamt 12 Feuerwehrfahrzeuge der Feuerwehren Bernburg, Gröna, Aderstedt und Peißen waren vor Ort. Insgesamt waren 56 Kameraden im Löscheinsatz, davon 23 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bernburg, 8 Einsatzkräfte der Feuerwehr Aderstedt, 7 Einsatzkräfte der Feuerwehr Gröna und 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Peißen. Zu Spitzenzeiten waren 8 C-Rohre und 3 Atemschutzträger im Einsatz. Die Gaststätte ist völlig abgebrannt. Die Löscharbeiten dauern an, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

mehr lesen 33 Kommentare

Sa

12

Jul

2014

Alle Infos und Bilder zum Großbrand Papierfabrik Bernburg

Um 01:37 Uhr ging heute Nacht eine Mittelbrandmeldung bei der Feuerwehr Bernburg ein.  Beim eintreffen der Kameraden waren Flammen und starke Rauchentwicklung eines ehemaligen Fabrikgebäudes "Papierfabrik Bernburg" am Rosenhag wahrnehmbar. Darauf hin erfolgte unmittelbar der Innenangriff der Kameraden mit Atemschutzmasken und der Außenangriff über Drehleitern. Im Verlauf der Brandbekämpfung gab es mehrfache Durchzündungen der Dachhaut, so dass sich der Brand auf den gesamten Dachstuhl ausweitete. Trotz unmittelbar eingeleiteter Löschmaßnahmen konnte eine Ausdehnung des Brandes auf den Dachstuhl nicht verhindert werden

mehr lesen 3 Kommentare

Di

09

Jul

2013

Feuerwehren rücken gegen 23 Uhr zum Schwelbrand in Bernburg aus

Gegen 22:45 Uhr am Dienstag Abend wurde die Feuerwehr in Bernburg alarmiert. In der Bernburger Wilhelmstraße kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Schwelbrand. Die Bewohner des Hauses wurden evakuiert und die Feuerwehren rückten an. Aus dem Dachgeschoß drangen dicke Qualmwolken. Wasserschläuche wurden rasch velegt, indes stiegen die Kameraden der Feuerwehr mit Gasmasken in das Haus. Von der Drehleiter aus wurde zunächst das Dach des Hauses mit einem Sprühnebel genäßt. Mit vor Ort war das DRK und die Polizei des Salzlandrevier Bernburg.   

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

05

Jun

2013

Große Evakuierungs- und Sicherungsmaßnahmen in Bernburg

Am heutigen Vormittag wurden am Platz der Jugend in Bernburg, an der Flutbrücke, und im Bereich der Krumbholzallee die Dämme massiv verstärkt. Bereits in der Nacht wurden 100 Meter Sandsäcke im Bereich der Wachgasse und an vielen anderen kritischen Stellen aufgestapelt. Von heute Morgen 06:00 Uhr bis 21:00 Uhr stieg der Pegel der Saale in Bernburg von 606cm auf 633cm. Gegen Mittag lag die Durchflussmenge der Saale in Bernburg bei 816qm/sek. zzgl. 30qm/sek. Überflutungswasser. Tausende freiwillige Helfer befüllten an der Marienkirche Bernburg seit den gestrigen Abendstunden Sandsäcke. Weit über 500.000 Sandsäcke wurden befüllt und aufgestapelt. Baumärkte lieferten Dichtungsmaterialien. Viele Bürger arbeiten gemeinsam gegen das Hochwasser und errichten Dämme, um das Wasser gegen das Eindringen in die Talstadt zurückzuhalten.

mehr lesen 94 Kommentare

Fr

25

Jan

2013

Feuerwehr spritzt Eislaufbahn in Bernburg

Eis hat auch im Winter Hochkonjunktur, nicht nur in Eiscafe’s, sondern nun auch auf dem Antoinetteplatz. Gestern Abend spritzte die Jugendfeuerwehr Bernburg mit zwei Löschzügen eine Einlaufbahn auf dem Bernburger Spielplatz in der Antoinettenstraße. Mal etwas anderes, verrieten die Bernburger Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg. 


Der Spielplatz, auf dem auch jedes Jahr zahlreiche Kinder rodeln gehen, ist nun um eine Attraktion reicher. In Absprache mit der Stadt Bernburg wurde gestern Abend die Eisbahn angelegt und wird als Freizeitvergnügen ab dem morgigen 26. Januar allen Eislauffreunden zur Verfügung stehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

07

Nov

2012

Großbrand in Bernburg Friedenshall

In der Nacht wurde ein Brand in Bernburg Friedenshall gemeldet. Gegen 0:30 Uhr brach der Brand aus bisher noch ungeklärter Ursache aus. Betroffen war das Bistro und die Möbelbörse. Zehnmeter hohe Flammen loderten aus dem Dach des Gebäudes. Fünfzehn Löschzüge aus Bernburg und den umliegenden Gemeinden eilten zum Brandort, um das Feuer zu löschen. Hunderte Meter Schlauch mussten gelegt werden, um das massive Feuer unter Kontrolle zu bringen.

 

Personen kamen nicht zu Schaden, auch ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude konnte verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen, ein Brandursachenermittler wird eingesetzt. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an.

mehr lesen 5 Kommentare

So

14

Okt

2012

Feuer verwüstet Gaststätte Reimann in Bernburg

Ein schweres Feuer hat in der Nacht weite Teile des beliebten Ausflugszieles in Bernburg verwüstet. In der Nacht gegen halb eins wurden die Inhaber der Gaststädte alarmiert. In wenigen Minuten waren dann die Feuerwehr und Inhaber vor Ort direkt an der Saale. Schwere Rauchentwicklung aus dem Gast- und Küchenraum traten bereits aus dem beliebten Objekt. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr durchschnitten die Sicherungen des Fensterladens, um in das Innere vorzudringen. Auch auf der Rückseite versuchten sie, die im Küchenbereich befindlichen Propangasflaschen heraus zu holen, um eine mögliche Explosion zu verhindern. Der gesamte Küchenraum und Verkaufsraum besteht nur noch aus Trümmern. Auch wenn die Brandursache noch völlig Unklar ist, der Schaden dürfte aber in die Zehntausende gehen. Immer wieder zieht die Kultgaststädte Plünderer auf sich, erst vor wenigen Wochen drangen Einbrecher in der Nacht in das Lokal. Der gesamte Bereich ist nun Abgesperrt, um die Ermittlungen zur Brandursache am morgigen Montag zu gewährleisten. Am Montag werden Brandermittler der Polizei die Ursache des Brandes herausfinden. Heute hätte eigentlich der Saisonabschluss gefeiert werden sollen, doch nun geht dieser Tag in das Geschichtsbuch des Traditionshauses seit über 100 Jahren ein.

mehr lesen 27 Kommentare

Sa

29

Sep

2012

Mit dem Hubschrauber von der Feuerwehr über Bernburg

Vor über 156 Jahren wurde unsere Bernburger Feuerwehr gegründet. Vieles hat sich in dieser Zeit geändert und weiterentwickelt. Unsere Kameradinnen und Kameraden, aber auch unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr werden fast täglich mit neuen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert. Sei es im Bereich der Menschen- und Tierrettung, der technischen Hilfeleistung oder der modernen Brandbekämpfung. Aber auch Einsätze im Umgang mit gefährlichen Gütern, wie chemischen, atomaren oder biologischen Gefahrenstoffen oder des allgemeinen Zivil- und Katastrophenschutzes verlangen unseren Einsatzkräften einen hohen Grad an Ausbildungs - und Wissensstand ab.

 

Gleichzeitig gibt es zahlreiche Menschen, die noch nie Gelegenheit hatten, einmal hinter die Kulissen Ihrer und unserer "Feuerwehr Bernburg" zu schauen und die Technik, Fahrzeuge und das Gerätehaus näher kennen zu lernen. Aus diesem Grund möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu einem Tag der offenen Tür am 29.9.2012 einladen.

mehr lesen 1 Kommentare

So

11

Sep

2011

Unwetter verwandelt Peissen in Kriegsschauplatz

Gegen 18 Uhr wütete das schwere Unwetter über Sachsen-Anhalt. Während es in Bernburg stark regnete, peitschen nur 5 Kilometer entfernt in Peißen faustgroße Hagelkörner über den Ort. Zwanzig Minuten haben alles verändert. Durchschlagene Dächer und Dachfenster, zerstörte Fassaden, voll gelaufene Keller, Peißen gleicht einen Kriegsschauplatz. Riesen Seen haben sich gebildet, überall auf der Straße liegen Dachziegel und deutlich sind die Schäden an den Häusern zu sehen. Die Bewohner versuchen, notdürftig die Dächer der Häuser abzudichten. So ein starkes Unwetter mit diesen Verwüstungen haben selbst die älteren Einwohner noch nicht erlebt. Noch Stunden nach dem Unwetter liegt teilweise eine Eisdecke von bis zu zwanzig Zentimeter. Auf den Straßen liegen Kabel von den eine weitere Gefahr ausgeht. Bäume sind einfach abgeknickt und auf Fahrzeuge gefallen. Überall stehen zerstörte Fahrzeuge, notdürftig zugeklebt. Manche Autos haben Totalschaden. Der Gesamtschaden im Ort wird sich auf mehrere Millionen Euro belaufen. Die Feuerwehren sind pausenlos im Einsatz, notdürftig die Dächer abzudecken. Hinzu kam der Rückstau durch die Sperrung der Autobahn A14. 

mehr lesen 36 Kommentare

So

01

Mai

2011

Feuerwehreinsatz in Bernburg

Bernburg, 01. Mai - Großeinsatz der Bernburger Feuerwehr in der Innenstadt von Bernburg. Am Mittag gegen 12:45 Uhr ging die Meldung: Feuer in der Liebknechtstraße, ein. Alle verfügbaren Feuerwehren rückten zur Brandbekämpfung aus. Im dichtbesiedelten Wohnviertel in der Liebknechtstraße durchzog dichter Qualm die Straßen. Nach einer halben Stunde war der Brand unter Kontrolle

mehr lesen 2 Kommentare

Fr

14

Jan

2011

Innenminister bei der Feuerwehr Bernburg

Bernburg, 10 Uhr - Innenminister Holger Hövelmann war heute um 10.00 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg zu Gast. Im Gepäck hatte er zwei Fahrzeuge für den Einsatz im Katastrophenschutz, die offiziell an den Salzlandkreis übergeben wurden. Diese Kat-Schutzfahrzeuge für den Salzlandkreis werden von den Freiwilligen Feuerwehren Bernburg und Peißen genutzt. Es handelt sich hierbei um ein Wechselladerfahrzeug mit einem Abrollbehälter für einen Massenanfall von Verletzten (WLF mit BHP 50) und ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20/16). Die Fahrzeuge enthalten alles Erforderliche für einen Behandlungsplatz, um im Katastrophenfall für 50 Personen eine Erstversorgung absichern zu können. Dieses Fahrzeug wird von der FF Bernburg zum Einsatzort gefahren und aufgebaut und dann vom Sanitätszug des DRK Bernburg betreut. Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Peißen wird ein Löschfahrzeug HLF 20/16 stationiert, das neben dem Einsatz im Katastrophenfall auch für die Einsätze der Gemeinde genutzt werden kann. Im Rahmen der Umsetzung des Konjunkturpaketes II hat sich das Land Sachsen-Anhalt entschlossen, Mittel für die nachhaltige Stabilisierung des Sicherheitsniveaus im ergänzenden Katastrophenschutz einzusetzen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

10

Jan

2011

Verkehrsunfall mit getöteter Person in Bernburg

Am 10.01.2011 gegen 11:55 Uhr ereignete sich auf der L 65 ein schwerer Verkehrsunfall. Der 40-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW Golf befuhr die Altenburger Chaussee aus Richtung Bernburg in Richtung Altenburg. In Höhe einer Bahnüberführung kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte in der weiteren Folge mit einem dort befindlichen Brückenpfeiler. Infolge des Zusammenstoßes erlitt der Fahrzeugführer schwere Verletzungen im Kopfbereich an deren Folgen er noch am Unfallort verstarb. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen  durch den Notarzt verliefen erfolglos.  Die Polizei bittet um Mithilfe, wer kann Aussagen zum Unfallhergang tätigen. Das Polizeirevier Bernburg nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03471 - 3790 entgegen.

mehr lesen 3 Kommentare

Fr

24

Dez

2010

Großeinsatz Feuerwehr Bernburg

Zu einem Großeinsatz in Bernburg rückten heute gegen 11.30 Uhr die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Bernburg aus. Aufgrund eines Kellerbrandes in einem Wohnhaus in der Albert-Schweitzer-Ring mussten alle Bewohner wegen starker Rauchentwicklung vorübergehend evakuiert werden. Die Bewohner wurden in einem nahgelegenden Altersheim untergebracht. Da der Keller wegen der starken Rauchentwicklung nicht begehbar war, dauern die Ermittlungen zur Brandursache an. 

17 Kommentare

So

31

Okt

2010

155 Jahre Feuerwehr Bernburg

Anlässlich des 155. Jahrestages der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg würdigte der Innenminister Sachsen-Anhalts Holger Hövelmann zwei Kameraden für beispielgebende Leistungen im Feuerwehrdienst. Bernd Immervoll eröffnete den Festakt und berichtete über die 155 jährige Geschichte der Feuerwehr Bernburg. Musikalisch umrahmt wurde der feierliche Akt vom Schalmeienorchester Crüchern und dem Spielmannzug der Feuerwehr. Unter tosenden Applaus wurden für besondere Leistungen im Dienst der Feuerwehr Bernburg die Kameraden Thomas Linke und Tilo Timplan geehrt.  Der Innenminister Holger Hövelmann sprach die besten Glückwünsche aus und überreichte die Ehrenurkunde des Landes Sachsen-Anhalt sowie die Feuerwehrspange. Als Vertreter der Stadt Bernburg/Saale beglückwünschte Paul Koller die für eine Auszeichnung und Beförderung gewählten Kameraden. Eine Auszeichnung in Würdigung einer 10-jährigen Mitgliedschaft erhielt Marcus Alex und Steffen Breitbarth, dafür wurde ihnen die Anstecknadel in der Stufe 1 verliehen. Für eine 20-jährige Mitgliedschaft wurde Bernd Immervoll und Mario Wolter mit der Anstecknadel der Stufe 2 geehrt. Gereon Schelhas erhielt für eine 30-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Bernburg die Anstecknadel der Stufe 3. Ausgezeichnet für eine 40-jährige Mitgliedschaft wurde mit der Anstecknadel der Stufe 4 Volkmar Eckert. Aufgrund guter Leistungen in der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg, nach Erfüllung geforderter Mindestdienstzeiten und erfolgreichen Teilnahmen an vorgeschriebenen Lehrgängen wurden folgende Kameraden und Kameradinnen befördert: Jens Konradt konnte sich über die Beförderung zum Feuerwehrmann freuen, Marcus Alex und Benjamin Wulz sind nun Oberfeuerwehrmann, zur Hauptfeuerwehrfrau wurde Sandra Reinwarth befördert, Christian Bolz, Martin Döring, Benjamin Gladis und David Schumann zum Hauptfeuerwehrmann. Sandy-Rene’ Czechowski darf sich über eine Beförderung zum Löschmeister freuen. Weitere Beförderungen gab es für Falco Bertram, Steffen Breitbarth und Karsten Lingner, diese sind nun Oberlöschmeister der Freiwilligen Feuerwehr. Mit Wirkung zum 30. Oktober 2010 wurde Bernd Immervoll zum Hauptlöschmeister befördert. Anschließend wurden zahlreiche Glückwünsche ausgesprochen und kleine Präsente der Ortsfeuerwehren überreicht.     

mehr lesen

So

20

Jun

2010

155 Jahre Feuerwehr Bernburg - Der Nachmittag

Am Nachmittag erfuhren die Besucher bei strahlendem Sonnenschein, dass  vorhandene Brandflecke bei der Schauvorführung der Uniformen aus den letzten 150 Jahren vom Brand der Bernburger Marienkirche stammten. Nun konnten sich die Besucher ein Bild davon machen, wie vor 150 Jahren die Löschung eines Brandes von der Alarmierung, über die Kolbenpumpe auf einem Leiterwagen bis hin zur Brandbekämpfung von statten ging. Bei der Vorführung des Schönebecker Feuerwehr-Traditionsvereines hatten die Besucher viel Spaß und natürlich auch die Kinder. Die Kita Benjamin Blümchen unterhielt die Kaffeegäste mit Elefantenlieder und die Grundschule Regenbogen zeigte ein Bühnenprogramm zum Thema Feuerwehr. Die Ortfeuerwehr umfasst mittlerweile 60 aktive Mitglieder und das konnten die Besucher beim großen Fackelumzug erleben. In Begleitung der Schalmeienkapelle Crüchern e.V. zogen die Feuerwehrleute und Fackelträger über den Boulevard in Bernburg bis zum Feuerwehrgelände, wo bereits das nächste Highlight wartete: Ein großes Lagerfeuer, Würstchen und Steaks vom Grill. Aber dem nicht genug, bis in die späten Abendstunden wurde zur Fire Night open air und im Festzelt mit DJ Feuer und DJ Rauch gefeiert und getanzt. Wer nun Lust bekommen hat, sich einmal für seine Kinder umzusehen, in wenigen Wochen können sich Kinder und Eltern zum Informationsnachmittag bei der Feuerwehr umhören, hier können sich Kinder ab 6 Jahren in spielerischer Form und viel Spaß mit dem Thema Feuerwehr vertraut machen.

mehr lesen 2 Kommentare

So

20

Jun

2010

155 Jahre Feuerwehr Bernburg - Der Vormittag

Bernburg, 20. Juni 2010 – Wer rennt wenn’s brennt? Die Ortsfeuerwehr Bernburg feierte am Samstag das 155-jährige Jubiläum in Vorbereitung auf die Gründungsfeierlichkeiten am 30. Oktober 2010. Schon am morgen strömten zahlreiche Besucher auf das Gelände der Feuerwehr in der Annenstraße. Der Oberbürgermeister der Stadt Bernburg Henry Schütze gratulierte den Vorsitzenden der Bernburger Feuerwehr Gerd Immervoll und dankte für die zahlreichen Einsätze. Dann gab es eine grosse Torte von der Ortswehr aus Altenburg, übergeben von der Feuerwehrkameradin Andrea Schewe. Damit bedankte sich die Ortsfeuerwehr bei der Feuerwehr Bernburg für Ihre Gastfreundschaft. Seit einem guten Jahr trainieren wir in Bernburg für verschiedene Wettkämpfe und wir werden von den Kameraden in Bernburg sehr viel unterstützt.Anschließend überreichte Frau  Schewe vom Verein „Zur Förderung des Feuerwehrgedankens e.V., indem die Jugendfeuerwehr und die neue Kinderfeuerwehr ihren Platz finden, eine grandiose Feuerwehrtorte. Nun gingen die Besucher zu verschiedenen Stationen, um entweder Schauvorführungen wie das „Retten von Personen“ oder „Fettbrand und Spraydosenexplosion“ live zu erleben, oder sich einfach mal in den Räumen der Feuerwehr umzusehen. Mit dabei war natürlich auch das DRK Bernburg, hier konnten sich Kinder umschauen und spielerisch etwas über Rettung lernen. Aber auch die 17 Feuerwehrfahrzeug. Aber das war längst nicht alles, eine große Hüpfburg, zahlreiche Bastelstände, Werkstätten und Mannschaftsräume, alles fand seinen Interessenten. Die Schutzanzüge Timemaster Pro e.T. von der Fa. Träger, die Aussehen wie Raumanzüge waren ebenso interessant, wie alte Feuerwehrgeräte oder Bootsfahrten auf der Saale. Hier wurde die Feuerwehr vom THW und der Wasserwehr der Stadt Bernburg unterstützt. Natürlich gab es auch den ganzen Tag Essen aus der Gulasch-Kanone oder Kaffee und Kuchen. Aber auch Schauvorführungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr boten den Gästen Unterhaltung. Und am Nachmittag und Abend?

mehr lesen 0 Kommentare