So

31

Okt

2010

155 Jahre Feuerwehr Bernburg - auf bbglive

Anlässlich des 155. Jahrestages der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg würdigte der Innenminister Sachsen-Anhalts Holger Hövelmann zwei Kameraden für beispielgebende Leistungen im Feuerwehrdienst. Bernd Immervoll eröffnete den Festakt und berichtete über die 155 jährige Geschichte der Feuerwehr Bernburg. Musikalisch umrahmt wurde der feierliche Akt vom Schalmeienorchester Crüchern und dem Spielmannzug der Feuerwehr. Unter tosenden Applaus wurden für besondere Leistungen im Dienst der Feuerwehr Bernburg die Kameraden Thomas Linke und Tilo Timplan geehrt.  Der Innenminister Holger Hövelmann sprach die besten Glückwünsche aus und überreichte die Ehrenurkunde des Landes Sachsen-Anhalt sowie die Feuerwehrspange. Als Vertreter der Stadt Bernburg/Saale beglückwünschte Paul Koller die für eine Auszeichnung und Beförderung gewählten Kameraden. Eine Auszeichnung in Würdigung einer 10-jährigen Mitgliedschaft erhielt Marcus Alex und Steffen Breitbarth, dafür wurde ihnen die Anstecknadel in der Stufe 1 verliehen. Für eine 20-jährige Mitgliedschaft wurde Bernd Immervoll und Mario Wolter mit der Anstecknadel der Stufe 2 geehrt. Gereon Schelhas erhielt für eine 30-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Bernburg die Anstecknadel der Stufe 3. Ausgezeichnet für eine 40-jährige Mitgliedschaft wurde mit der Anstecknadel der Stufe 4 Volkmar Eckert. Aufgrund guter Leistungen in der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg, nach Erfüllung geforderter Mindestdienstzeiten und erfolgreichen Teilnahmen an vorgeschriebenen Lehrgängen wurden folgende Kameraden und Kameradinnen befördert: Jens Konradt konnte sich über die Beförderung zum Feuerwehrmann freuen, Marcus Alex und Benjamin Wulz sind nun Oberfeuerwehrmann, zur Hauptfeuerwehrfrau wurde Sandra Reinwarth befördert, Christian Bolz, Martin Döring, Benjamin Gladis und David Schumann zum Hauptfeuerwehrmann. Sandy-Rene’ Czechowski darf sich über eine Beförderung zum Löschmeister freuen. Weitere Beförderungen gab es für Falco Bertram, Steffen Breitbarth und Karsten Lingner, diese sind nun Oberlöschmeister der Freiwilligen Feuerwehr. Mit Wirkung zum 30. Oktober 2010 wurde Bernd Immervoll zum Hauptlöschmeister befördert. Anschließend wurden zahlreiche Glückwünsche ausgesprochen und kleine Präsente der Ortsfeuerwehren überreicht.