Sa

01

Mär

2014

Die MS Sans Souci Peissen auf den Weg nach Berlin

Heute Morgen startete das Hotelschiff Sans Souci in Alsleben in die Saison 2014. Bis November wird das Hotelschiff nun unterwegs zwischen Hamburg und Berlin, Breslau und Prag sein. Heute ging die Reise über Bernburg nach Magdeburg auf die Elbe, um nach Berlin zur ITB zu schiffen. Ein voller Reiseplan und ein angenehmes Ambiente laden Passagiere jeden Alters zu Fluss-Kreuzfahrten auf der Elbe ein. Die Gäste, welche heute von Alsleben über Bernburg nach Magdeburg an Bord waren, ließen es sich bei sonnigem Wetter nicht nehmen, die schönen Seiten der Saale auf Deck zu verbringen und bildlich festzuhalten. Viele Passagiere, die heute erstmals auf dem Schiff waren, genossen die morgendliche Flussfahrt auf der Saale. Etwas Besonderes waren natürlich die Brücken und Schleusen. Durch seine kompakten Außenmaße ist das Schiff aus Bernburg / Peißen ein Blickfang für jeder man, und so warteten viele Menschen auf der Fußgängerbrücke und Schleuse in Bernburg. Bei einer Tasse Kaffee und einem Gehacktes Brötchen genoss man dass angenehme Raumgefühl und elegante Ambiente im inneren des Schiffes.

Das Interieur verbindet gediegene Eleganz mit zeitgemäßem Design, warme Holztöne, freundliche Farben und maritimes Messing harmonieren miteinander. Auf der MS Sans Souci werden die Gäste in der eleganten Lobby empfangen, auch bietet das Schiff eine gut sortierte Bibliothek und eine Panorama-Lounge. Vom 04.03. bis 09.03.2014 ist das Hotelschiff auf der ITB in Berlin. Dort wird es am Spandauer Burgwall 23 liegen, bevor vom 25. März 2014 - 05. April 2014 die Route nach Breslau und wieder zurück nach Berlin führt.

 

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier:

 

http://www.ms-sanssouci.de/


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Carsten (Samstag, 01 März 2014 20:36)

    Schönes Schiff!

  • #2

    Anett (Mittwoch, 05 März 2014 22:24)

    War eine sehr schöne Fahrt, nur empfehlenswert.