Abrissarbeiten auf dem zukünftigen Gelände

Bernburg, 08. Oktober 2010 - Die Abrissarbeiten auf dem zukünftigen Gelände des Campus Technicus in der Leipziger Straße sind weitgehend abgeschlossen. Nur noch wenige Gebäudeteile erinnern an eine ehemalige KfZ-Werkstatt. In der angrenzenden Heinrich-Heine Schule begannen die Sanierungsarbeiten, denn diese wird in das innerstädtische Konzept zwischen Käthe-Kollwitz-, Schloss-, und Leipziger Straße integriert. Derzeit besteht ein Abriss-Stopp, später wird hier eine große Baugrube ausgehoben und auf dem derzeitigen Abrissgelände die Turnhalle des Komplexes Campus-Technicus gebaut. Den Mittelpunkt des Campus wird künftig jedoch das so genannte Treibhaus bilden, dieses entsteht zwischen der Käthe-Kollwitz-Straße und der Schlosskirche. Die ehemalige Handelsschule wird derzeit entkernt, dass ehemalige Haus des Handwerks wird abgerissen. Das Treibhaus soll die Schnittstelle zwischen Schule und Stadtöffentlichkeit, dass Fenster zur Stadt und Begegnungs- sowie Kommunikationsraum sein. Hier finden die Räume Platz, die von allen Schülern genutzt werden (z.B. Mensa und Festebene, Bibliothek, Computerlabor, Cafeteria).