Neun Meter geht es nun an der Schlosskirche nach unten

Nachdem in den letzten Wochen auf dem Bauplatz des zukünftigen Treibhauses des Campus Technicus der Hang zur Schlosskirche gesichert wurde, werden nun täglich 28 LKW Ladungen Erdreich und Gestein abtransportiert. Meter für Meter fressen sich die Bagger in das Erdreich. Von der Schlosskirche aus geht es bereits 9 Meter steil abwärts. Hier wurde der hang durch vertikale und horizontale Pfähle gesichert. Seit Wochen wurden neben den Bohrarbeiten die Aushubarbeiten vorgenommen. So wurden bereits 8000 t Abraum weggeschafft. Schon bei den Bohrarbeiten stießen die Bohrer auf Felsgestein. Beim Aushub stören nun große Felsbrocken des Sandsteines. Diese sind teilweise so groß, dass diese von den baggern nicht bewegt werden können. Während nun die Bohrarbeiten für die weiteren 28 Gründungspfähle ebenfalls abgeschlossen sind, wird in der nächsten Woche ein teil der Bodenplatte des zukünftigen Treibhauses gegossen.

Fotos: L. Altrock