Richtfest am Campus Technicus Bernburg

Am 12. März diesen Jahres erfolgte die Rohbaufertigstellung des Teilobjektes Campus Technicus. Hier am Standort I des Schulprojektes in Bernburg begannen im Juni letzten Jahres die Arbeiten für den Neubau einer Zweifeldersporthalle sowie des benachbarten Langhauses auf der Baustelle in der Leipziger Straße. Nach den Aushubarbeiten ging es zügig vorwärts. Unmengen von Beton- und Schalungsarbeiten waren notwendig, um in nur wenigen Monaten gleich zwei Gebäude zu bauen. Die Rohbaufertigstellung war unspektakulär, weder ein Richtkranz noch ein Richtfest wurde mit den Arbeitern auf der Baustelle gefeiert, da der Bauherr (Salzlandkreis) nicht zustimmte. So werden die meisten Arbeiter bei dem jetzt angesetzten Richtfest am 19. Juli, bei dem auch der Bauminister und Kulturminister anwesend sein wird, nicht mehr dabei sein.

In der neu entstanden Turnhalle, in welcher bereits vor wenigen Wochen Fenster und Türen sowie Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektroinstallationen durchgeführt wurden, ist nun auch der Sportboden teilfertig gestellt. Dieser wird in wenigen Wochen orangefarbig in einer Linoleumoberfläche fertig gestellt sein. Bis zum 17. Juli werden die Ausbaugewerke sowie die Installationsarbeiten an den Decken und Wänden abgeschlossen sein, sodass bereits die Prellwände mit Holzoberfläche sowie die Sportgeräte eingebaut werden können.

 

Auch im Außenbereich wurden die Dämmarbeiten an der Fassade abgeschlossen, sodass die Vorbereitungen für den Oberputz getroffen werden können. Die Oberfläche wird einmal eine Mischung aus Naturmaterial und Glaselementen sein.

 

Im benachbarten Langhaus, in welchem neben Sportgeräte- und Wirtschaftsräumen auch Unterrichtsräume entstehen, wurden inzwischen die Unterdecken eingebaut und der Trockenbau weitgehend fertig gestellt. Auch hier sind die Installationsarbeiten für Elektro, Heizung und Sanitär in vollem Gange. Die Außenfassade wird mit einer Profilverglasung grau / transparent verkleidet.

Fotos. L. Altrock