Änderung des Parkfestes in Neugattersleben gut angenommen

Am vergangenen Wochenende fand bereits zum 32. Parkfest Neugattersleben statt. Bereits im letzten Jahr hatte man sich nach dem aus im Park für das Gelände des Acamed Resort Neugattersleben entschieden. Mit Unterstützung einiger Sponsoren sowie der Stadt Nienburg konnte das zur Tradition gewordene Parkfest nun erneut aufleben, und das mit Erfolg! Der Samstag war gegenüber letztes Jahr deutlich besser besucht, hingegen blieben am Sonntag die Besucherzahlen des Vorjahres auf der unerreicht. Samstag Abend wurde am See mit der Partyband „Joe Eimer und die Skrupellosen“ ausgelassen gefeiert, sie verblüffen durch ihre mitreißenden Liveshows und die nahezu originalgetreue Wiedergabe der legendären Hits von damals und heute die Gäste. Im Anschluss konnten sich die rund 400 Besucher auf ein Höhenfeuerwerk am Schachtsee freuen. Wie im letzten Jahr kamen viele Besucher, um bei guter Stimmung und sommerlichen Temperaturen das Tanzbein zu schwingen. 

Der Sonntag begann bei deutlich weniger Besuchern als im letzten Jahr mit einem musikalischen Frühschoppen und den Kliebigtaler Blasmusikanten. Während die Gäste bei Bier und Würstchen, Kaffe und Kuchen im angenehmen Ambiente des Hotels saßen, wurden sie von Drixi die Comedyshow unterhalten. In den Mittagstunden wurden dann gleich mehrere Highlights für Jung und Alt auf dem Gelände des Acamed Resort Neugattersleben geboten. Stargast Sylvia Martens und Phil Stewman sangen sich ohne Berührungsängste in die Herzen des Publikums. Frank Wyszkowski, Geschäftsführer des Acamed Resort Neugattersleben zeigte sich trotzdem zufrieden, traumhaftes Wetter und ein ständiges kommen und gehen, die Änderung des Standortes vom Park in das Acamed Resort ist wurde positiv akzeptiert.