239. Pflaumenkuchenmarkt Plötzkau

Vom 12. bis 14. September 2014 wird bereits zum 239. mal der Pflaumenkuchenmarkt Plötzkau gefeiert. 1999 übernahm die Catering Firma Wegner aus Leipzig die Organisation des Pflaumenkuchenmarktes in Plötzkau. Um die 20 Schausteller werden nach Plötzkau kommen, um ihre Fahrgeschäfte anzubieten. Der Veranstalter freut sich über die gleichbleibend konstante Bewegung des Marktes, ein Zeichen, dass dieser nicht nut Tradition, sondern auch bei den Gästen sehr beliebt ist. Pünktlich am Freitag Nachmittag erfolgt der Faßbier-Anstich durch den Veranstalter. Bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen schmeckt nicht nur das Bier, sondern auch der begehrte Pflaumenkuchen. Vierzig Händler bieten am Wochenende ihre Waren an, 10.000 Besucher werden in Plötzkau erwartet. Ein buntes Programm für Jung und Alt ließen bietet den Besuchern willkommene Abwechslung. Am Freitag wird der Bürgermeister Herr Rosenhagen mit dem Faßbieranstich und Anschneiden des Pflaumenkuchen das Fest gegen 16:00 Uhr eröffnen. Am Abend wird mit der Band "Daddys Crew" aus Könnern und ihrem tollen Repertoire an Schlagern, Oldies, Rock sowie aktuellen Songs von Helene Fischer bis CCR getanzt, im Anschluss gibt es den traditioneller Fackelumzug durch Plötzkau mit der Schalmeikapelle Alsleben.

Am Samstag wird es in den Nachmittagsunterhaltung für alle Besucher von Groß bis Klein neben Hüpfburg, Bastelstraße und Live - Schlager, Oldies, Rock, Pop und Sketsche aus 5 Jahrzehnten, Zaubershow mit "Meister Hobel und das Schlossgespennst". Abends wird dann ab 20:00 Uhr das Große Musik - Comedy - Live - Spektakel mit "Remmi & Demmi" für Stimmung sorgen. 22:00 Uhr gibt es eine Feuershow in der Pflaumenkuchennacht, bis 01:00 Uhr kann dann weiter zu Partyhits und Gaudi für's Tanzbein und Zwerchfell gefeuert werden.

 

Auch am Sonntag war wieder etwas für jeden dabei. Die Original "Einetaler Jäger" sind wieder da, Frühschoppen mit Blasmusik bis der Bär steppt. Ab 14:00 Uhr gibt es ein buntes Show-Programm mit Volksmusik und den "Burgenländern", den "Güstner Schotten" und ihrem Schalmaienspektakel. Außerdem werden Führungen zum "Tag des offenen Denkmals" auf Schloss Plötzkau angeboten. Für alle die noch Kraft zum Feiern haben wird DJ Rudi ab 19:30 Uhr noch einmal feiern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0