Bilder des Karneval Umzug des NCC Nienburg 2015

Hunderte waren heute beim Karnevalsumzug des NCC dabei. Lustig ging es zu, da kam der Umzug gleich zum Anfang schon mal ins stocken oder die Teilnehmer zogen in die falsche Richtung. Aber alles kein Problem, denn ganz Nienburg säumte den Straßenrand, um Kamelle oder den einen oder anderen Glühwein, zu ergattern. Unter dem Motto "6x6 wir sind dabei, beim NCC ist`s schweinegeil" zogen die Karnevalisten quer durch die Stadt. Seit mehr als drei Jahrzehnten wird in Nienburg Karneval gefeiert. Mit dieser Art „Fasching und Karneval“ zu feiern, haben die Nienburger über die Stadtgrenzen hinaus viele treue Fans und Freunde gefunden, welche das Brauchtum Karneval mit ihrem Besuch zu den Veranstaltungen oder auch mit aktivem Sponsoring unterstützen. Bemerkenswert ist, dass Faschingsveranstaltungen des NCC  ohne Kostümierung in Nienburg nicht mehr denkbar sind. Der Vorstand des NCC e. V., das Prinzenpaar der 36. Session Prinzessin Laura I. Prinz Paul I. feierten die Karnevalszeit gleichermaßen mit Fans und Besucher. Viele hunderte Zuschauer aus der Region begrüßten die Karnevalisten und die teilnehmenden Vereine gut gelaunt und feierten mit. Einige engagierte Bürger unserer Stadt trugen zum Gelingen des Rosensonntagsumzuges bei.

Die Karnevalsveranstaltungen in Nienburg sind ein besonders kulturelles Ereignis und Fest für junge und ältere Bürger unserer Region. Unser herzlicher Dank gilt allen teilnehmenden Vereinen der Einheitsgemeinde Nienburg (Saale),  dem Bernburger Karnevals Club e. V., dem KCK „Blau – Weiß“ Könnern e. V. und allen Institutionen, die mit ihren gut kostümierten Fußgruppen und buntgeschmückten Festwagen  zum guten Gelingen des diesjährigen Rosensonntagsumzuges beitrugen. Der 1. Vorsitzende des NCC Roiland Kloß und Hagen Nimmig begrüßten die Gäste und Sponsoren. 



Seit der Session 1982/83 ist zum Abschluss der fünften Jahreszeit der traditionelle Rosensonntagsumzug eine gewachsene Tradition im Nienburger Straßenkarneval. Es ist der einzige Rosensonntagsumzug im Altkreis Bernburg, der an Kontinuität nichts verloren hat. Auch in diesem Jahr fand der Rosensonntagsumzug bei herrlichem Sonnenschein und Winterwetter statt., wie z. B. Familie Frank Naumann oder Familie Spengler und Familie Hoffmann, Anwohner der Brückenstraße, sie schmückten extra für diesen Tag ihre Häuser. Danke von uns Karnevalisten, vielleicht beteiligen sich ja im nächsten Jahr noch ein paar Familien und Hausgemeinschaften mehr beim Schmücken ihrer Häuser.   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0