Wieviel π (Pi) steckt im Salzlandkreis? Am 14. März ist π-Tag!

Der kommende 14. März ist für die nächsten einhundert Jahre der ultimative π-Tag: Denn  wer möchte, kann im 3. Monat am 14. Tag im Jahr 15 um 9 Uhr 26 Minuten und 53 Sekunden in ein süßes oder herzhaftes Stück Pie beißen. Das hat Tradition - am  π-Tag isst man Pies (Im Englischen werden beide Worte, π und Pie, gleich ausgesprochen. Außerdem sind Pies rund.). Echte π-Fans wissen natürlich die ersten Dezimalstellen von π=3,141592653…, dem Umfangs jedes Kreises mit dem Durchmesser 1, selbstverständlich auswendig, sie tragen dazu übrigens ein π-Shirt und beschäftigen sich den ganzen Tag lang möglichst mit runden Dingen! Wieviel π steckt eigentlich im Salzlandkreis? Der Fachbereich Informatik und Sprachen der Hochschule Anhalt und die Agentur für Arbeit Bernburg wollen es wissen! 

Ihr Mathe- Informatik- und Physikkurse oder AGs  im Kreis - Beteiligt Euch am „π-Test-Spezial“! Dr. Bernd Krause, Mathematikdozent der Hochschule Anhalt, for-dert Euch heraus. Die Aufgaben findet ihr unter dem Link: http://www.inf.hs-anhalt.de/31415 auf der Seite der Hochschule.

 

Der Kurs / die Arbeitsgemeinschaft mit dem überzeugendsten Ergebnissen und Begründungen gewinnt eine besondere Mathestunde mit Dr. Krause (natürlich zum Thema π) inklusive Verpflegung (Pies und πzza). Sendet Eure Lösungen bis zum 31.05.2015 an folgende Mail-Adresse: pi-tag2015@inf.hs-anhalt.de oder  bernburg.bca@arbeitsagentur.de 

 

Möge π mit Euch sein! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0