390.000 Euro für Feuerwehrhaus im Staßfurter Ortsteil Üllnitz 

Der Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, hat heute einen Fördermittelbescheid in Höhe von 390.000 Euro an Staßfurts Oberbürgermeister René Zok übergeben. Das Geld steht für den Neubau eines Feuerwehrhauses im Staßfurter Ortsteil Üllnitz zur Verfügung. Die Übergabe erfolgte im Beisein der drei Ortswehrleiter von Förderstedt, Üllnitz und Glöthe. Bereits im Februar dieses Jahres erfolgte eine Zusammenlegung der drei Ortswehren. Der Neubau war erforderlich geworden, da die bisher genutzten Feuerwehrhäuser nicht mehr den Anforderungen entsprachen.


Minister Stahlknecht: „Ich freue mich, dass die Stadt Staßfurt durch den Neubau des dringend benötigten Feuerwehrhauses den Kameradinnen und Kameraden ein modernes Zuhause gibt. Brandschutz bedeutet nicht nur Schutz von Eigentum, sondern vor allem Rettung von Leib und Leben. Den ehrenamtlichen Helfern in den Feuerwehren gebührt für diese Aufgabe Dank und Anerkennung.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0