Heeresmusikkorps Neubrandenburg spielte in Bernburg

Am Dienstag Abend fand auf dem Schlosshof Bernburg ein Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Neubrandenburg "Krach auf der Krone Anhalts" zugunsten der Musikschulen des Salzlandkreises statt. Der Schlosshof war restlos ausverkauft, schließlich war das Konzert mit dem Heeresmusikkorps ein besonderes Erlebnis. Der zur Streitkräftebasis gehörige Klangkörper unter der Leitung von unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Prchal verstand es, seine Musik stets in einen übergeordneten Zusammenhang zu stellen.

 

Die Musik ist damit in einer Art gedanklichen Klammer zusammengefasst und durch einen feinen Faden miteinander verbunden. Dies gelingt immer wieder in faszinierender Weise, gleichwohl bei einem ersten flüchtigen Blick ins Programmheft eine Gemeinsamkeit von völlig unterschiedlichen Genres nicht erkennbar scheint. Und dennoch stehen Marsch, Filmmusik, klassische Opernliteratur und moderne Unterhaltungsmusik in den Konzerten des Marinemusikkorps wirkungsvoll nebeneinander. 

Fotos: Joachim Hennecke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0