Zufahrt B6n Bernburg Dröbel freigegeben

Erst am 29. Mai erfolgte die Verkehrsfreigabe der Bundesstraße B 6n (Neubau der Ortsumgehung Bernburg, BA 14). Nun ist auch die Fahrt in Richtung Köthen an der Anschlussstelle Auffahrt Bernburg Dröbel geöffnet. Ganze vier Wochen mussten viele Autofahrer einen großen Umweg in Kauf nehmen. Damit ist nun Schluss und die B6n bei Bernburg komplettiert. Richtung Köthen geht es jetzt noch schneller. Mit der Eröffnung vor vier Wochen musste die Anschlussstelle Dröbel umgebaut werden. Als bedeutende Querverbindung erschließe die B 6n den gesamten Raum nördlich des Harzes, binde ihn an die anderen großen europäischen Verkehrsachsen an und bilde damit das Rückgrat für die weitere wirtschaftliche und touristische Entwicklung der Region. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0