Eröffnungsparty Schorre Bernburg

Nun steht der Termin für die Eröffnung der Schorre Bernburg fest, Ende August, also in sechs Wochen findet die große Eröffnungsparty der Diskothek im PEP Center Bernburg statt. Am 28. und 29. August öffnet offiziell die neue Diskothek die Türen, so Investor Gerd Vleugels. Noch sieht die rund 1.400 qm Partyfläche leer aus, aber das ändert sich schlagartig in zwei Wochen. Dann sind nämlich die Handwerker fertig, und die Einbauten können beginnen. Auch das große Außengelände mit Biergarten und Beachvolleyballplatz wird in wenigen Wochen fertig gestellt sein. Die Diskothek, welche auch als Veranstaltungs- und Tagungszentrum genutzt werden kann, ist super modern und zeitgemäß. Der gesamte Innenbereich ist Nichtraucherbereich, aufwendige und vorgeschriebene Brandmelde- Sprinkler- und Luftfilteranlagen, Rauchklappen, gegen Feuer verkleidete tragende Betonsäulen und Brandsicherheitstüren machen die Location absolut Brandsicher. Überall sind Bildschirme an den Wänden, auch eine riesige LED Wand im großen Dancefloor wird nicht nur für coole Atmosphäre sorgen, sondern neben Werbebotschaften auch nutzbar für Live-Übertragungen von Fußballspielen oder Unternehmenstagungen sein. 


Das spricht für das Konzept, denn in den Nachmittag- und Abendstunden könnten hier Sportveranstaltungen oder Live Konzerte stattfinden oder Fußballspiele übertragen werden. Die Räumlichkeiten sind so konzipiert, dass diese auch für Firmen- oder Privatveranstaltungen genutzt werden können. Bereits im Eingang befinden sich Großbildschirme, eine interaktive Infostation oder Fotobox. Mehrere unterschiedliche Bereiche und Bars oder eine VIP Lounge bieten interessante Abwechslung für die Partybesucher. Eines der interessantesten Einbauten ist eine 20 Meter lange Glasschallschutzwand, welche die unterschiedlichen Floors voneinander trennt und spannende Einblicke über das DJ-Pult auf die Tanzfläche bietet. Wenn in zwei Wochen mit den Einbauten begonnen wird, wird den bisher ungenutzten Räumlichkeiten endlich Leben eingehaucht. Dann dauert es nur noch vier Wochen bis zur Eröffnung. Bereits am 27. August 2015 wird das Veranstaltungszentrum mit Disco der Öffentlichkeit und Presse vorgestellt. Hier will der Investor auch eine größere Summe Geld für einen wohltätigen Zweck oder ein Projekt bereit stellen, wofür genau, dass bleibt noch ein Geheimnis.


 

Jörg Widder, Geschäftsführer der Schorre Bernburg ist sich ziemlich sicher, dass die Mischung aus moderner Kommunikation, Lichttechnik, angenehmen Außenbereich mit Biergarten und Volleyballplatz, aber auch moderne Toiletten mit Bildschirmen und extra großen Spiegeln und viele weitere Details die Disco zu einer interessanten und festen Größe im Salzlandkreis werden lässt. Viel Aktionen werden am Eröffnungswochenende Ende August zu erleben sein, welche DJ auflegen und was so läuft, wird in Kürze bekannt gegeben.    


Nach der Schließung des Bernabeum im April 2013 bedeutete dies für viele Jugendliche Discogänger, dass Sie sich wohl anderweitig beschäftigen oder längere Fahrtwege in Kauf nehmen müssen. Doch damit ist Ende August Schluss, immer wieder wurde der Baustart verzögert, geplant war der Start im Sommer 2014, dann im Oktober. Insgesamt sollen die Kosten für die Umbaumaßnahmen rund 800.000 Euro betragen. Seit Monaten wurde spekuliert, wann die neue Disco eröffnen wird, einen Vorgeschmack gab es bereits im Dezember. Hunderte Bernabeum Fans feierten zur Baustellenparty in der neuen Location Schorre Bernburg. Lange hat es mit der Baugenehmigung der neuen Disco in Bernburg gedauert, erklärte Oberbürgermeister Henry Schütze anlässlich des Kultur-Markt in Bernburg. In einem Gespräch mit Studenten hieß Schütze die Studenten willkommen und sprach sich auch für die Disco aus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Paul (Donnerstag, 20 August 2015 22:48)

    was koste der eintrit