Posaunenandacht im Dröbel-Sommer

Fast genau ein Jahr nach der ersten Posaunenandacht treffen sich der Posaunenchor der Talstadtgemeinde und Karl-Heinz Schmidt am 22. August erneut in der Kirche in Bernburg-Dröbel, um gemeinsam eine Stunde bester Sommerunterhaltung zu gestalten. Eine Posaunenandacht ist eine der Veranstaltungen, in der die Bläser zeigen, zu welchem großen Spektrum an musikalischen Genres sie fähig sind. So werden neben Chorälen auch viele Stücke von "Bach bis Blues" erklingen. Zur Verstärkung wurden die Bläser aus Beesenlaublingen und vom neuen Posaunenchor des Martinszentrums eingeladen. Beginn ist 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei!

 

Im vergangenen Jahr gestalteten wir, der Posaunenchor der Ev. Talstadtgemeinde Bernburg, gemeinsam mit den Bläsern aus Beesenlaublingen Abendmusiken in der wunderschönen Kirche in Bernburg-Dröbel. An den Erfolg dieser Veranstaltungsreihe wollen wir anknüpfen. Von April bis September sollen unsere Instrumente einmal im Monat zu einer Musik erklingen. In diesem Jahr sind die Zuhörer eingeladen uns auf eine "Reise" durch unser Einsatzgebiet zu begleiten. Gemeinsam mit dem Beesenlaublinger Posaunenchor haben wir sechs wunderschöne Kirchen ausgewählt.

Posaunenandacht

22. August 2015 - 17 Uhr

Kirche in Bernburg-Dröbel

Abend wird es wieder

11. September 2015 - 17 Uhr

Kirche Lebendorf



Den Anfang macht die Waldauer Kirche St.Stephani, welche der Straße der Romanik angehört. Hier spielen wir am 18. April. Die weiteren Abendmusiken finden in den Kirchen der Orte Bebitz, Gerbitz, Piesdorf, Bernburg-Dröbel und Lebendorf statt. Die Abendmusiken beginnen jeweils 17 Uhr und dauern eine halbe Stunde. Der Eintritt ist frei! 

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Posaunenchors der Ev. Talstadtgemeinde Bernburg können Sie der Website www.marien-blaeser.de entnehmen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0