Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person in Schönebeck

Am 17.08.2015 gegen 19:10 Uhr ereignete sich in der Schönebecker Burgstraße ein Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 71-jähriger Mann aus Schönebeck mit seinem Pkw Honda Civic die Burgstraße in Richtung Breiteweg.


Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Pkw plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte folgend gegen einen Lichtmasten.


Der Fahrzeugführer war nach dem Aufprall nicht ansprechbar. Der eingesetzte Notarzt führte Maßnahmen zur Wiederbelebung durch. Tragischerweise schlugen diese fehl und der 71-jährige verstarb im Krankenhaus. Die 73-jährige Beifahrerin des Pkw wurde leichtverletzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0