Zuckertüten für Autofahrer - Aktion sicherer Schulweg

Am Montag wird die Polizei mit Schülern verschiedener Schulen im Salzlandkreis wie bereits im letzten Jahr die Aktion „Schultüte“ durchführen. Dabei werden innerhalb der einzelnen Gemeinden die Regionalbereichsbeamten (RBB) zusammen mit den Kindern der ersten oder zweiten Klassen diese „Schultüten“ an die Kraftfahrzeugführer überreichen. In der Aktion geht es vor allen darum, die Kraftfahrzeugführer auf das ordnungsgemäße Verhalten in der Nähe von Schulwegen aufmerksam zu machen.


Die von den Kindern an die Kraftfahrer überreichten Schultüten beinhalten neben einer süßen Kleinigkeit übrigens einige Verhaltensregeln. Das Hauptaugenmerk bilden diesmal diejenigen Straßen und Örtlichkeiten, an denen Kinder und Jugendliche sowohl im Rahmen des Schulwegs, aber auch im Freizeitbereich durch Raser und rücksichtslos fahrende Verkehrsteilnehmer gefährdet fühlen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0