Haseloff: Bernburg ist guter Ort für Historisches Erntefest

„Bernburg ist ein guter Ort für das Historische Erntefest. Denn in der ländlichen Umgebung wird nicht nur viel Landwirtschaft betrieben. Es wird auch seit mehr als einem Jahrhundert darüber geforscht.“ Das erklärte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff heute zum Auftakt des Historischen Erntefestes in Bernburg. Organisatoren sind die Hochschule Anhalt und die Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau.

 

Heute sei Bernburg ein bedeutendes Zentrum der deutschen Agrarforschung. Durch die vielbeachteten Arbeiten der Hochschule Anhalt und des Internationalen Pflanzenbauzentrums sei es national und international renommiert, betonte Haseloff.

 

Veranstaltungen wie das Erntefest brächten regionale Produkte den Verbrauchern näher  und demonstrierten die Leistungsfähigkeit der heimischen Landwirtschaft. Hier werde die gesamte Bandbreite der Landwirtschaft präsentiert. 


Vom hochmodernen Ökolandbau bis hin zu Betrieben mit dokumentierter Qualitätsproduktion und hohen Umwelt- und Verbraucherstandards sei alles zu sehen, hob der Regierungschef hervor.

 

„Das Interesse an frischen regionalen Produkten hat erfreulicherweise zugenommen. Die Menschen achten nicht nur wieder verstärkt auf eine ausgewogene Ernährung. Sie fragen auch danach, woher ihr Essen kommt“, unterstrich Haseloff.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0